„Flow and Grow”: Collenda launcht neue Plattform Open Credit 4.0

Collenda, führender Anbieter für Softwarelösungen im Kredit- und Forderungsmanagement, gibt heute den Launch der neuen umfassenden Lösungssuite Open Credit 4.0 bekannt. Die Plattform setzt neue Maßstäbe im Bereich des Kredit- und Forderungsmanagements. Collendas cloudbasierte Lösung bietet Effizienz- und Effektivitätsvorteile, verbunden mit benutzerfreundlichen Oberflächen und komfortablen Implementierungsprozessen. Die Launch-Kampagne läuft unter dem Motto „Flow and Grow“ und konzentriert sich auf die nachhaltige Verbesserung des Liquiditätsmanagements und die gleichzeitige Optimierung der Workflows in Unternehmen.

Die Module innerhalb der Plattform Open Credit 4.0 sind vollständig als cloudbasierte SaaS-Anwendungen (Software as a Service) verfügbar. Finanzinstitute und Unternehmen, welche die neuen Lösungen nutzen, können diese unkompliziert und sicher über Programmierschnittstellen – sogenannte APIs – mit bestehenden Systemen verbinden. Die schnelle und anwenderfreundliche Implementierung ist ein wichtiges Schlüsselkriterium der neuen Lösung.

Gleichzeitig bietet Open Credit 4.0 modernste Prozessunterstützung mittels Künstlicher Intelligenz und Machine Learning. Mithilfe smarter Algorithmen können Workflows optimiert und Mitarbeiter entlastet werden. Die neue Technologie kommt etwa beim Restrukturieren von Forderungen und Krediten zum Einsatz. Auf Basis historischer Daten und individueller Komponenten lässt sich etwa die Laufzeit oder die Höhe von Raten einzelfallspezifisch anpassen. Darüber hinaus lässt sich Künstliche Intelligenz auch an der direkten Schnittstelle zum Endkunden nutzen, durch den Einsatz smarter Chatbots, die individuell auf Fragen und Probleme von Endnutzern eingehen können.


Die Nutzerfreundlichkeit für Anwender und Endkunden ist ein entscheidendes Kriterium des Open Credit 4.0 Pakets. So unterstützt die Lösung einen Multi-Channel Einsatz und ist speziell für die Nutzung auf mobilen Endgeräten entwickelt.

Collenda CEO Hartmut Wagner betont: „Effizienz, Effektivität und Nutzerfreundlichkeit sind die entscheidenden Kriterien, die das Kredit- und Forderungsmanagement in den nächsten Jahren bestimmen werden. Mit unseren Open Credit 4.0 Lösungen liefern wir unseren Partnern Anwendungen, die neueste Technologien mit einem hervorragenden Level an Anwenderkomfort verbinden. Dank der cloudbasierten Infrastruktur und neuer Features im Bereich von Machine Learning und Künstlicher Intelligenz ermöglichen wir gleichermaßen Flexibilität wie auch smarte Prozessoptimierungen, die Mitarbeiter entlasten und die Kundenzufriedenheit steigern. Dabei ist uns wichtig, dass die Bedürfnisse des Kunden an erster Stelle stehen – der Kunde entscheidet daher, wie er unsere Lösung nutzen möchte: in seinem Rechenzentrum, als SaaS oder als hybride Lösung.“ 

Über die COLLENDA GmbH

Collenda mit Hauptsitz in Meerbusch bei Düsseldorf ist einer der europaweit führenden Anbieter digitaler Lösungen im Kredit- und Forderungsmanagement. Das Unternehmen mit Standorten in Deutschland und den Niederlanden betreut seit über 30 Jahren Unternehmen aus dem Finanzsektor und der Industrie. Ein besonderer Fokus von Collenda liegt in der Digitalisierung der Prozesse, dem Einsatz künstlicher Intelligenz, Forderungsmanagement in der Cloud sowie Industrie 4.0-Lösungen für das Kredit- und Forderungsmanagement.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

COLLENDA GmbH
Robert-Bosch-Str. 1
40668 Meerbusch
Telefon: +49 2150 9153-0
Telefax: +49 2150 9153-299
https://collenda.com

Ansprechpartner:
Kim Lembeck
Marketing Director
Telefon: +49 2150 9153-0
E-Mail: marketing@collenda.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel