Rosenberger OSI erweitert Sales-Aktivitäten im osteuropäischen sowie russischen Markt

Rosenberger Optical Solutions & Infrastructure (Rosenberger OSI), Hersteller von innovativen faseroptischen Verkabelungsinfrastrukturen in Europa, gibt bekannt, dass ab sofort die Vertriebsaktivitäten im osteuropäischen Raum und Russland intensiviert werden. Wolfgang Rieger wird künftig insbesondere Rechenzentrums-Kunden in Polen, Tschechien, Ungarn sowie Russland betreuen.

„In den nächsten Jahren erwarten wir ein großes Wachstum im osteuropäischen Markt. Daher freuen wir uns sehr, mit Wolfgang Rieger einen äußerst erfahrenen Vertriebskollegen für unser Team gewonnen zu haben, um dort nachhaltige Kunden- sowie Partnerbeziehungen aufzubauen“, so Thomas Schmidt, Geschäftsführer von Rosenberger OSI. Mit diesem Schritt setzt der Verkabelungsspezialist konsequent seinen Wachstumskurs fort. Nach Verstärkung der Marktpräsenz in Skandinavien 2018 und Mexiko Ende 2019 ist dies nun ein weiterer Meilenstein.

Wolfgang Rieger, der bereits seit über 25 Jahren auf Osteuropa spezialisiert ist, freut sich auf die Herausforderung, den Verkabelungsspezialist in diesem Raum zu etablieren. „Die Chancen für Rosenberger OSI, sich im Markt mit seinen innovativen und qualitativ hochwertigen faseroptischen Verkabelungs- und Servicelösungen zu positionieren, stehen ausgezeichnet,“ so Rieger.


Über die Rosenberger-OSI GmbH & Co. OHG

Seit 1991 gilt Rosenberger Optical Solutions & Infrastructure (Rosenberger OSI) europaweit als Experte für faseroptische Verkabelungs- und Servicelösungen für Rechenzentren, lokale Netzwerke, Telekommunikation und Industrie. Die Produkte und Dienstleistungen sind überall dort zu finden, wo größte Datenmengen schnell und sicher übertragen werden müssen. Neben der Entwicklung und Herstellung des breiten Portfolios an LWL- und Kupferverkabelungssystemen, bietet Rosenberger OSI darüber hinaus eine Vielzahl an Services wie Planung, Installation und Instandhaltung von Verkabelungsinfrastrukturen an. Rosenberger OSI beschäftigt rund 650 Mitarbeiter in Europa und ist seit 1998 Teil der global operierenden Rosenberger Gruppe, einem weltweit führenden Anbieter von Hochfrequenz-, Hochvolt- und Fiberoptik-Verbindungslösungen mit Hauptsitz in Deutschland.

Weitere Informationen unter: www.rosenberger.com/osi

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Rosenberger-OSI GmbH & Co. OHG
Endorferstr. 6
86167 Augsburg
Telefon: +49 (821) 24924-0
Telefax: +49 (821) 24924-29
http://www.rosenberger-osi.de

Ansprechpartner:
Marion Kratsch
Marketing
Telefon: +49 (821) 24924-911
Fax: +49 (821) 24924-929
E-Mail: marion.kratsch@rosenberger.com
Miriam Humml
Telefon: +49 (821) 24924-928
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel