F-Secure führt neue Version seines Detection- und Response-Dienstes Countercept ein

Der Cyber-Sicherheitsanbieter F-Secure hat ein neues Angebot eingeführt, das auf dem bereits mehrfach ausgezeichneten Managed Detection and Response (MDR)-Dienst F-Secure Countercept basiert. Das neue Angebot, F-Secure Countercept Rapid, ist innerhalb weniger Tage einsatzbereit und bietet eine flexible Preisgestaltung und eine einfache Bedienung, um den sich stetig ändernden Anforderungen von Unternehmen gerecht zu werden. 

Angesichts der Tatsache, dass die Arbeit im Home Office plötzlich eine Notwendigkeit darstellt und der Betrieb de facto wie gewohnt weitergeht, sehen sich Unternehmen jetzt mit noch nie dagewesenen Herausforderungen konfrontiert. Änderungen an ihren Abläufen, Prozessen und ihrer Infrastruktur haben zu einer Zeit, in der Cyberangriffe stark zunehmen, zu erheblichen Geschäftsunterbrechungen geführt.*

Viele Unternehmen senken die erforderlichen Qualitätskontrollen und nehmen gleichzeitig kurzfristige taktische Maßnahmen vor, um ihre Mitarbeiter an anderen Standorten zu unterstützen, sowie erhöhen damit ihre Angriffsfläche gegenüber Bedrohungen und potenziell schwerwiegenden Cyberangriffen.


„Die Arbeit im Home Office ist der Sicherheitstrend 2020, den niemand vorher sagen konnte. Entwicklungen wie die steigende Anzahl von offenen Remote Desktop Protocol Ports, mehr ungepatchten Geräten und die kurzfristige Einführung von BYOD-Richtlinien sind neue Chancen für Angreifer“, sagt Tim Orchard, Executive Vice President von F-Secure. „Der intelligente Dienst bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene, während kritische Ressourcen wie E-Mail und andere wichtige Kommunikationskanäle weiterhin unbeeinträchtigt funktionieren.“

F-Secure Countercept, das im vergangenen Jahr bei den SC Magazine Awards Europe** mit dem Excellence Award in der Kategorie Best Advanced Persistent Threat Protection ausgezeichnet wurde, ist ein 24/7 Full Managed Service, der Unternehmen dabei unterstützt, Bedrohungen schnell zu erkennen sowie zielgerichtete Angreifer innerhalb weniger Minuten aufzuspüren und zu eliminieren.

Der Service bietet Threat Intelligence, branchenführende Erkennungsraten und umfassende Funktionen zur Erkennung und Bekämpfung von Bedrohungen, so dass Unternehmen hoch entwickelte Cyber-Abwehrsysteme zur Verfügung stehen, um moderne gezielte Angriffe zu bekämpfen, sobald sie auftreten.

F-Secure Countercept Rapid bietet denselben Nutzen als der Basisdienst Countercept und gleichzeitig eine größere Flexibilität bei der Preisgestaltung sowie bei den Vertragsbedingungen. Dank seiner einfachen Bedienung ist es schnell und einfach zu implementieren und eignet sich daher ideal für Unternehmen, die einen unmittelbaren Bedarf an einem MDR-Service haben.

Zu den wichtigsten Funktionen und Vorteilen von F-Secure Countercept Rapid gehören:

  • Schnelle Bereitstellung und einfaches Onboarding
  • Erweitertes Threat Hunting und 24/7-Erkennungs- und Reaktionsdienste
  • Schutz vom ersten Tag an
  • SLA – Mrldung eines echten Cyberangriffes innerhalb 15 Minuten 
  • Abdeckung aller On- und Off-Premise-Geräte
  • Rolling Contract (keine Mindestvertragslaufzeit)
  • Preise pro Endpoint-Sensor und Monat  
  • Sofortige Remote Response-Funktion
  • Branchenführerschaft und auf jedes Unternehmen maßgeschneidertes Sicherheitskonzept
  • Einfaches Upgrade auf den Vollservice von F-Secure Countercept

„Die Verlagerung in das Home Office hat größere Auswirkungen auf die Sicherheit, als vielen Unternehmen bewusst ist. In vielen Fällen können die zusätzlichen Herausforderungen die begrenzte IT-Ressourcen vieler Firmen schnell überfordern“, sagt Orchard. „F-Secure Countercept Rapid ist im Wesentlichen eine Möglichkeit, sich schnell erstklassige Erkennungs- und Reaktionsfähigkeiten anzueignen, ohne sich Gedanken darüber zu machen, wie es sich in eine langfristige IT-Sicherheitsstrategie einfügt.“

Weitere Informationen zu F-Secure Countercept Rapid finden Sie hier.

*Quelle: https://www.infosecurity-magazine.com/news/cyberattacks-up-37-over-past-month/
**Quelle: https://www.scawardseurope.com/results-2019/

Über die F-Secure GmbH

Niemand hat einen besseren Einblick in echte Cyberangriffe als F-Secure. Wir schließen die Lücke zwischen Erkennung und Reaktion. Zu diesem Zweck nutzen wir die unübertroffene Bedrohungsexpertise von Hunderten der besten technischen Berater unserer Branche, Daten von Millionen von Geräten, die unsere preisgekrönte Software nutzen, sowie fortlaufende Innovationen im Bereich der künstlichen Intelligenz. Führende Banken, Fluggesellschaften und Unternehmen vertrauen auf unser Engagement bei der Bekämpfung der gefährlichsten Cyberbedrohungen der Welt. Zusammen mit unserem Netzwerk an Top-Channel-Partnern und über 200 Serviceanbietern ist es unsere Mission, all unseren Kunden maßgeschneiderte unternehmensfähige Cybersicherheit zur Verfügung zu stellen.

F-Secure wurde 1988 gegründet und ist an der NASDAQ OMX Helsinki Ltd gelistet.

f-secure.com | twitter.com/fsecure | linkedin.com/f-secure​

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

F-Secure GmbH
Kistlerhofstraße 172c
81379 München
Telefon: +49 (89) 787467-00
Telefax: +49 (89) 78746799
http://www.f-secure.de

Ansprechpartner:
Berk Kutsal
PR & Social Media Manager DACH
Telefon: +49 (89) 787467-28
Fax: +49 (89) 787467-99
E-Mail: berk.kutsal@f-secure.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel