FUHR punktet mit Vorsprung durch Spezialisierung

FUHR unterstreicht mit seiner konsequenten Produktstrategie bei den Verriegelungslösungen und bei den Zutrittskontrollsystemen seinen Anspruch als Spezialist.

Dabei liegt der Fokus auf Systemlösungen für anspruchsvolle Anforderungen, die auch Verarbeitern und Händlern einen echten Mehrwert garantieren. So punktet FUHR u.a. mit Alleinstellungsmerkmalen bei Automatik-Lösungen im Bereich der 1- und 2-flügeligen Fluchttüren. Allen gemeinsam sind eine ausgereifte, hochwertige Technik und ein zuverlässiger Bedienkomfort.

Innovative Lösungen für Panik- und Notausgangstüren


Die einzigartige DuoSecure-Technik für ein- und zweiflügelige Fluchttüren

Aus der Serie der DuoSecure-Automatikverriegelungen stehen mit den Panikschlössern autosafe 835P und autotronic 836P zwei Versionen zur Verfügung. Getestet wurden die Mehrfachverriegelungen gem. EN 1125 und EN 179 für 1- oder 2- flügelige Fluchttüren. Geeignet für den Einsatz bei jedem Werkstoff. Beide zeichnen sich durch die einzigartige DuoSecure-Technik und einer völlig neuartigen Riegelkombination aus. Dieser Verriegelungstyp 10 bietet durch seine einzigartige Kombination aus stabilem Fallenbolzen und robustem Schwenkriegel einen garantiert verlässlichen Verriegelungsprozess bei hoher Sicherheit. Die integrierte Panikfunktion ermöglicht eine sichere Flucht im Notfall.

Die neue Panik-Griffstange mit antimikrobieller Beschichtung

Die aktuelle Lage zur weltweiten Corona-Pandemie (COVID-19) verdeutlicht uns, dass Hygiene- und Gesundheitsmaßnahmen wichtiger denn je geworden sind. Sie werden unseren zukünftigen Alltag nachhaltig prägen. Insbesondere in Gebäuden mit hohen Anforderungen an Hygienestandards, wie Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, sind jetzt Lösungen, die ein Risiko für Kontaktinfektionen minimieren, zwingend erforderlich. Aber auch in anderen Einrichtungen mit viel Publikumsverkehr (z.B. Schulen, Hotels, Einkaufszentren etc.) werden Hygiene-Maßnahmen zunehmend zur Normalität werden.

Für diesen Einsatz wurde die Edelstahl-Panik-Griffstange mit antimikrobieller Oberfläche von FUHR entwickelt. Sie bietet einen dauerhaften Schutz gegen Keime und steht für den Gang- und den Standflügel von einflügeligen und zweiflügeligen Fluchttüren zur Verfügung. Sie wurde in Verbindung mit allen FUHR Fluchttürverschlüssen gemäß EN 1125 geprüft und zertifiziert. Die Panik-Griffstange besticht durch ihr modernes und gradliniges Design und überzeugt durch ihre robuste und stabile Ausführung. Ein augenfälliger Sicherheitsaspekt sind die optionalen, fluoreszierenden Leuchtclips zur Orientierung bei Dunkelheit.

Automatik-Mehrfachverriegelung autosafe 833P mit Fluchttürfunktion für Kindergärten und neu: mit Motor zum Nachrüsten

Für die speziellen Sicherheitsanforderungen in Kindergärten bietet FUHR innerhalb seiner Systemlösungen eine normkonforme Fluchttür-Lösung mit Automatikverriegelung und Doppel-Drücker an. Das autosafe 833P bietet eine sichere Flucht im Notfall durch einfache Betätigung und gleichzeitig eine erhöhte Sicherheit durch die automatische Verriegelung. Durch die beiden Schlosskästen lassen sich zwei voneinander unabhängige Öffnungsvarianten realisieren: für Erwachsene über den oberen Drücker und für Kinder über den unteren, alarmgesicherten Drücker, der z.B. mit einem GfS EH-Türwächter oder der GfS e-Bar® ergänzt werden kann.

Dazu lässt sich das autosafe 833P auch jederzeit durch einen Motor aufwerten. Das dadurch erzielte autotronic 834P überzeugt nicht nur mit dem gesteigerten Komfort durch die motorische Entriegelung, sondern ermöglicht auch die problemlose Erweiterung durch Zutrittskontrollen, Zeitschaltuhren u.v.m.

Die Zukunft gehört den smarten Zutrittskontrollsystemen

SmartConnect door – so beginnt Sicherheit schon vor der Tür

Mit der smarten Video-Türsprechanlage SmartConnect door wird kein Besucher mehr verpasst. Über Tablet oder Smartphone lässt sich immer und überall mit Besuchern in Kontakt treten, selbst wenn niemand zuhause ist. In dem kleinen und dezenten Türmodul steckt zudem ein SmartHome-Server, mit dem neben der Türöffnung auch Benutzer und Zutrittsberechtigungen verwaltet werden können oder bspw. die Schaltung der Beleuchtung möglich ist. Ohne aufwändige Verkabelung und teure Auswerte- und Bedieneinheiten bietet SmartConnect door dem Endanwender und dem Türenhersteller eine Vielzahl an Vorteilen, die in dieser Kombination einzigartig sind.

SmartConnect door bietet zusätzlich einen komfortablen Zugang von außen zum Gebäude. Mit dem Smartphone via Internet oder Bluetooth, mit Funkschlüssel sowie optional mit Ausweiskarte/ Transponder. Darüber hinaus wird eine individuelle Benutzerverwaltung mit Zeitprofilen, die Überwachung des Türzustands und eine Protokollierung sämtlicher Ereignisse ermöglicht.

Dem Türenhersteller wird ein echter Added Value geboten: Das Türelement wird um eine weitere, intelligente Komponente ergänzt und macht die Berücksichtigung zusätzlicher Gewerke überflüssig. Die Zutrittskontrolle ist bereits integriert. Auch die Montage im Türelement ist besonders einfach – ohne Revisionsöffnungen oder aufwändige Verkabelung. Optional ist eine Variante zur Unterputzmontage erhältlich.

FUHR ergänzt konsequent seine Systemlösungen

Das neue Funktionstür-Konzept überzeugt bei höchsten Anforderungen

Mit dem Konzept für Funktionstüren erweitert FUHR das Angebot seiner Systemlösungen und bietet eine umfangreiche Produktvielfalt für die besonderen Anforderungen an multifunktionale Türen. Die speziell für Vollblatttüren aus Holz und Stahl entwickelte FUHR Systemlösung bietet ein breites Anwendungsspektrum für ein- und zweiflügelige Rauchschutz-, Brandschutz-, Schallschutz-, Flucht- und Sicherheitstüren wie auch für Türen mit Wärmedämmung. Das Angebot umfasst ein umfangreiches Verriegelungssortiment, u.a. mit Automatik-, Motor- und Panikschlössern für eine flexible Reaktion auf Kundenwünsche. Sowohl die Stulpen als auch die systemspezifischen Schließteile sind auf die verschiedenen Türwerkstoffe abgestimmt und überzeugen durch ihre hochwertige Edelstahloberfläche. Für eine rationelle Fertigung sorgen identische Fräsungen und Verschraubungen.

Über die CARL FUHR GmbH & Co. KG

Zukunftweisende Technik für mehr Sicherheit und Komfort an der Haustür

Das Kerngeschäft von FUHR ist die Entwicklung und Produktion innovativer und sicherer Mehrpunktverriegelungs-Systeme für Haus-, Wohnungsabschluss- und Objekttüren, verwendbar für die Materialien Holz, Kunststoff, Aluminium und Stahl. Als mittelständisches  Familienunternehmen in 5. Generation gelten wir als der Spezialist auf diesem Sektor und können dabei auf die Erfahrung und das Know-How von über 160 Jahren setzen.

Mit einem innovativen Programm aus Automatik-, Panik- und elektronisch gesteuerten Motorschlössern setzt FUHR immer neue Impulse und zählt zu den Marktführern der Branche. So gilt die vollmotorische Mehrfachverriegelung multitronic 881 als eines der modernsten Sicherungssysteme seiner Klasse. Mit ihr werden die Kundenwünsche nach höchstem Wohnkomfort, maximaler Energieeinsparung und umfassender Sicherheit erfüllt. Intelligente Zutrittssysteme, wie z.B. der Funk-Fingerscan, Funk-Transponderleser oder die Funk-Tastatur, erweitern das Portfolio im Bereich der Motorschlösser. Neueste Entwicklungen auf diesem Sektor zeigen sich in dem KeylessGo-Komfortzugang SmartTouch oder in dem WLAN-basierten Türöffnungssystem SmartConnect easy, das die Bedienung und Verwaltung mit dem Smartphone erlaubt. Die neueste Entwicklung auf diesem Sektor stellt die smarte Video-Türsprechanlage SmarConnect door dar. 

Die Marke FUHR steht für hohe Qualitätsstandards und ständige Qualitätsverbesserung. FUHR Mehrfachverriegelungen werden konsequent und kontinuierlich weiterentwickelt und an die Bedürfnisse des Marktes angepasst. Mit ihnen sind alle Anwendungen wirtschaftlich realisierbar. Höchste Funktionalität, dauerhafte Sicherheit, Zuverlässigkeit und nachweisbare Langlebigkeit zeichnen sie ebenso aus wie ihre präzise Verarbeitung und die Verwendung hochwertiger Materialien. Alle FUHR Verriegelungssysteme sichern nicht nur das Eigentum, sondern bieten darüber hinaus einen dauerhaften Schutz gegen Türverzug.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CARL FUHR GmbH & Co. KG
Carl-Fuhr-Straße 12
42579 Heiligenhaus
Telefon: +49 (2056) 592-0
Telefax: +49 (2056) 592-384
https://www.fuhr.de

Ansprechpartner:
Andrea Banning
Leitung Marketing
Telefon: +49 (2056) 592-210
Fax: +49 (2056) 592-384
E-Mail: abanning@fuhr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel