Browserverläufe endgültig und sicher löschen unter Windows – ASCOMP veröffentlicht Version 5.2 für Secure Eraser

Dateien, Ordner, ganze Laufwerke oder Surfspuren – auf jedem Computer finden sich zahllose sensible Daten, die vertraulich bleiben sollten. Secure Eraser von ASCOMP löscht vertrauliche Dateien und ganze Festplatten sicher und endgültig, so dass sie selbst mit spezieller Software nicht wiederhergestellt werden können. In der neuen Version 5.2 werden auch Google Chrome- und Microsoft Edge-Verläufe sicher gelöscht und die Festplatte wird um Browserverläufe, zuletzt getätigte Downloads, Cookies sowie temporäre Dateien (Cache) bereinigt.

Google Chrome und Microsoft Edge wurden durch Secure Eraser bisher nicht unterstützt. „Speziell durch die Erweiterung für Google Chrome können wir einer großen Nutzergruppe jetzt zusätzliche Sicherheit bieten“, erklärt Andreas Ströbel, Geschäftsführer der ASCOMP Software GmbH und spezialisiert auf den sicheren Umgang mit Daten.

In der neuen Version wurde außerdem der Support für Firefox verbessert – unterstützt werden ab sofort auch alle neueren Versionen des zweitbeliebtesten Internetbrowsers. Auch die Benutzeroberfläche, die mit Version 5.0 grundlegend erneuert wurde, um die Benutzerführung zu erleichtern, konnte weiter optimiert werden.


Sichere Datenlöschung und Datenvernichtung für Windows

„Was auf der Festplatte eines Computers gelöscht wird, ist noch lange nicht verschwunden.“ Solange gelöschte Daten nicht überschrieben werden, kann ein Außenstehender sie jederzeit wieder sichtbar machen.

Mit Secure Eraser werden durch Löschung frei gewordene Speicher sicher überschrieben, sodass keine Dateiinhalte auf der Festplatte verbleiben und auch nicht wiederhergestellt werden können. Die mehrfach ausgezeichnete Lösung zur sicheren Datenvernichtung entfernt auch Querverweise, die in den Zuordnungstabellen einer Festplatte Rückschlüsse auf die ehemalige Existenz der gelöschten Dateien zulassen könnten.

Überschrieben werden die sensiblen Daten mit Zufallswerten. Darüber hinaus bietet Secure Eraser die Standards US DoD 5220.22-M E und US DoD 5220.22-M ECE des US-Verteidigungsministeriums, den Deutschen Industriestandard sowie den Peter Gutmann-Standard zur Auswahl an. Alle Löschvorgänge werden auf Wunsch ausführlich protokolliert.

Software für die Datensicherung, Datensynchronisation sowie PDF-Tools vervollständigen das Angebot von ASCOMP.

Weiterführende Informationen zum Secure Eraser und Download unter http://www.secure-eraser.com

Für private Nutzer ist die Software kostenlos; gelegentlich werden Produktinformationen zu anderen Angeboten von ASCOMP eingeblendet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ASCOMP Software GmbH
Graf-Leutrum-Str. 10
71229 Leonberg
Telefon: 09001019091
Telefax: +49 (7131) 9020179
http://www.ascomp.de

Ansprechpartner:
Andreas Ströbel
E-Mail: support@ascomp.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel