Netzwerk ausgebaut: mbuf wird Mitglied im BVMW

mbuf, das Microsoft Business User Forum, ist dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW) beigetreten. mbuf ist eine als Verein organisierte Community. „Sich mit anderen zusammen zu tun macht Sinn“, sagt mbuf-Vorstandssprecher Ralph Alkemade, „gerade in unserer heutigen Zeit des schnellen Wandels und der fortschreitenden Digitalisierung.“ Der BVMW ist nach eigenen Angaben die größte, freiwillig organisierte und branchenübergreifende lnteressenvereinigung des deutschen Mittelstands. mbuf erwartet positive wechselseitige Impulse.

Alkemade sagt, dass die Ziele des BVMW genau zu denen der mbuf-Community passen: „Auch wir vertreten die Interessen der mittelständischen Wirtschaft. Auch wir wollen die Wettbewerbsfähigkeit unserer Mitgliedsunternehmen stärken.“ Hierzu stehe mbuf im konstruktiv kritischen Dialog mit Microsoft, um deren Softwarelösungen für den Einsatz in der mittelständischen Wirtschaft zu verbessern. Außerdem unterstützen die mbuf-Mitglieder sich gegenseitig in der optimalen Nutzung der Softwarelösungen.

Über den Microsoft Business User Forum e.V.

Das Microsoft Business User Forum (mbuf) ist ein eingetragener Verein mit Sitz in Pfungstadt, in dem IT-Verantwortliche von Unternehmen, Behörden und anderen Institutionen gemeinsam und im Dialog mit Microsoft für bessere IT-Lösungen arbeiten. Als anerkannte Organisation großer Microsoft-Kunden ist mbuf respektierter Gesprächspartner von Microsoft Deutschland sowie der Microsoft Corporation.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Microsoft Business User Forum e.V.
Achterwaldstraße 3/1
70794 Filderstadt
Telefon: +49 (176) 81297992
http://www.mbuf.de

Ansprechpartner:
Charly Zimmermann
Geschäftsführer
Telefon: +49 (176) 812-97992
E-Mail: zimmermann@mbuf.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel