Frühzeitige Stauerkennung für maximalen Verkehrsfluss

Energieeffizienter und leistungsstarker 4-Kanaldetektor

Mit dem VEK S4/S4C hat FEIG ELECTRONIC einen energieeffizienten, leistungsstarken und höchst zuverlässigen 4-Kanal Schleifendetektor entwickelt, der in vielen Verkehrsbeeinflussungssystemen im Einsatz ist.
Der Detektor erfasst die Signale der im Boden befindlichen Induktionsschleifen und gibt anhand der Signal-Hüllkurve bereits 8ms nach der Überfahrt Fahrzeuggeschwindigkeit und Fahrzeugklasse aus. Dabei arbeitet er unabhängig von der Witterung zuverlässig und ist somit den meisten anderen Systemen voraus. Der BASt-zertifizierte VEK S4/S4C klassifiziert zuverlässig und gemäß TLS 2012 Richtlinie in 8+1 Fahrzeugklassen.

Eindeutige und differenzierte Identifikation der jeweiligen Fahrzeugklasse


Der breite Arbeitsbereich zwischen 25–1200µH erlaubt eine differenzierte Identifikation von Motorrädern bis hin zu Sattelzügen. Die Verkehrsrichtung lässt sich anhand der integrierten Richtungslogik feststellen. Der Vorteil: So lassen sich Falschfahrer ermitteln und direkt an das System, welches Verkehrsteilnehmer frühzeitig warnt, übertragen. Zudem verfügt der VEK S4/S4C über vier Open Collector-Ausgänge, die sich frei wählbar mit Funktionen belegen lassen. Auch das jeweilige Signalmuster des Verkehrs lässt Rückschlüsse zu und ermöglicht die Stauerkennung in Echtzeit.

Optimaler Verkehrsfluss garantiert

Mit diesen Informationen und elektronischen Schilderbrücken lässt sich der Verkehr umgehend beeinflussen. Stauwarnungen oder Anpassungen des Tempolimits verbessern den Verkehrsfluss und sorgen für die zügige Stauauflösung.

Über die FEIG ELECTRONIC GmbH

Die FEIG ELECTRONIC GmbH aus dem mittelhessischen Weilburg ist ein innovatives, inhabergeführtes, mittel-ständischen Unternehmen mit etwa 400 Mitarbeitern.

High Tech Made in Germany

FEIG ELECTRONIC entwickelt und produziert seine Produkte ausschließlich in Deutschland und versteht sich als OEM-Lieferant, der Systemintegratoren und Wiederverkäufer, nicht aber Endkunden direkt beliefert.

Als High Tech-Lieferant für die verschiedensten B2B-Märkte steht das Unternehmen in permanentem Kontakt mit allen relevanten Technologiepartnern, um bedarfsgerechte und nutzenoptimierte Produkte zu entwickeln, sowohl als Standardprodukt als auch als kundenspezifische Lösung.

Diese Philosophie bescherte dem Unternehmen in den letzten 50 Jahren ein stetiges Wachstum und bildet die Grundlage für nachhaltigen Erfolg sowie sichere Arbeitsplätze.

Umfangreiches Produktprogramm

In den Produktbereichen FEIG CONTROLLER und FEIG SENSORS werden Steuerungen für Industrietore und Schrankenanlagen sowie Induktionsschleifendetektoren für die Park- und Verkehrsleittechnik hergestellt.

Im Bereich IDENTIFICATION bietet das Unternehmen RFID-Hardware für die Frequenzbereiche LF (125 kHz), HF (13,56 MHz) und UHF (860-915 MHz) sowie Barcodescanner und Wearables.

Im Bereich PAYMENT werden Bezahlterminals für offene und geschlossene Bezahlsysteme entwickelt und produziert.

Permanenter Personalbedarf und Auszeichnungen für engagierten Arbeitgeber

Das stetige Wachstum des Unternehmens geht einher mit permanentem Personalbedarf.

In enger Zusammenarbeit mit zahlreichen Hochschulen schafft es das Unternehmen auch im Wettstreit mit größeren und bekannteren Arbeitgebern, hochqualifizierte Kräfte nach Weilburg zu holen.

Auszeichnungen als "besonders familienfreundlicher Betrieb" sowie durch die Bundesagentur für Arbeit für hervorragendes Engagement in der Nachwuchsförderung belegen den hohen Stellenwert, den die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei FEIG ELECTRONIC haben.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FEIG ELECTRONIC GmbH
Lange Straße 4
35781 Weilburg
Telefon: +49 (6471) 3109-0
Telefax: +49 (6471) 3109-99
http://www.feig.de

Ansprechpartner:
Andreas Löw
Marketing / PR
Telefon: +49 (6471) 3109-344
Fax: +49 (6471) 3109-99
E-Mail: andreas.loew@feig.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel