LDB Gruppe unterstützt Autohäuser dabei, zielgerichtete Werbung auf Facebook zu schalten

Mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland sind täglich aktiv auf Social Media Plattformen unterwegs. Doch weniger als 5 Prozent der deutschen Autohäuser, schalten regelmäßig Facebook Werbeanzeigen. Obwohl sie mit individuell gestalteten Anzeigen auf Facebook viel zielgerichteter ihre Kunden erreichen können.

Es gibt viele Möglichkeiten, um Werbung für das eigene Autohaus zu machen, doch keine erreicht die Kunden so zielgerichtet, ist so einfach und kostengünstig wie die auf Facebook.

Werbeanzeigen auf Facebook und Instagram schalten


»Vor allem kleine Autohäuser scheuen noch immer den Schritt zu eigenen Facebook-Anzeigen,« erklärt Bastian Kempf, Marketingleiter der LDB Gruppe. »Dabei bieten Social Media Kanäle und insbesondere Facebook allen Kfz-Betrieben eine kostengünstige, effektive und wertvolle Werbeplattform. Sie sparen dadurch Material- und Druckkosten für Flyer oder Anzeigen in regionalen Zeitungen und bringen ihre Werbung, Angebote und Rabatt-Aktionen mit nur wenigen Klicks direkt zu ihren Kunden.«

Digitaler Assistent für Autohäuser

Warum schalten dann nicht mehr Autohäuser Werbeanzeigen auf Facebook? Facebook Werbung ist alles andere als anfängerfreundlich und die große Auswahl an Optionen macht es Einsteigern nicht unbedingt einfacher. »Viele Autohäuser übergeben das Online-Marketing daher lieber gleich an Agenturen.« weiß Bastian Kempf. »Doch man muss kein Experte sein, um auf Facebook zu werben. Mit dem einfach zu bedienenden digitalen Assistenten der LDB Gruppe können jetzt Autohäuser ganz einfach eigene Werbekampagnen erstellen und ihre Zielgruppen exakt erreichen.«

Über Facebook können Autohäuser sehr einfach ihre regionalen Zielgruppen und Bestandskunden erreichen. »Mit unserem digitalen Assistenten haben Autohäuser jetzt die Möglichkeit, die Ausspielungen der Werbeanzeigen lokal stark einzuschränken«, meint Bastian Kempf. »Autohändler können beispielsweise Ihre Werbeanzeigen nur für Konsumenten ausspielen, die sich in einem 50 Kilometer Radius um Ihr Autohaus befinden und über 50 Jahre alt sind.«

Das aktive Betreiben eines Autohausprofils auf Facebook oder Instagram ist noch nicht mal eine zwingende Voraussetzung für die Anzeigenschaltung über den digitalen Assistenten der LDB Gruppe. Ebenso gibt es kein vorgeschriebenes oder hohes Budget, dass für die Anzeigenschaltung vorhanden sein muss. Mit dem digitalen Assistenten der LDB Gruppe können Autohäuser ohne teure Agenturkosten ihre eigene Facebook-Anzeige starten und neue Leads generieren.

War es früher nur großen Werbetreibenden vorbehalten, mit gigantischen Budgets jede Zielgruppe über Massenmedien zu erreichen, kann jetzt auch das lokal verankerte Autohaus einfach und erfolgreich Anzeigen schalten und so ihre Zielgruppen erreichen.

Weiterführende Informationen finden Sie unter www.ldb.de

Über die LDB Löffler GmbH

Die LDB Gruppe unterstützt Kunden mit intelligenten Systemen dabei, Bestandskunden zu binden, Neukunden zu generieren und durch wiederkehrende Umsätze die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit von Unternehmen zu stärken. Mit den digitalen Lösungen der LDB Gruppe steuern Unternehmen die gesamte Kundenkommunikation über praxisnahe, ganzheitliche, strukturierte Werkzeuge.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LDB Löffler GmbH
Goslarer Platz 8-9
10589 Berlin
Telefon: +49 (30) 39045-0
Telefax: +49 (30) 3904565
http://www.ldb.de

Ansprechpartner:
Marcus Hahn
Telefon: +49 (30) 39045-765
E-Mail: mhahn@ldb.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel