Virtustream kündigt neue Cloud-Services für die optimierte und einfache Verwaltung unternehmenskritischer Anwendungen an

Virtustream, die Cloud-Plattform für den professionellen Unternehmenseinsatz von Dell Technologies, bringt neue XstreamCare-Services für die Virtustream Enterprise Cloud Plattform auf den Markt. Unternehmen können damit die Migration und Verwaltung unternehmenskritischer Anwendungen in der Cloud beschleunigen.

Virtustream baut seine umfassende Suite professioneller und gemanagter Virtustream xStreamCare Services weiter aus. Kunden profitieren dadurch von den Vorteilen der Virtustream Enterprise Cloud und können unternehmenskritische Anwendungen wie die von SAP schneller und effizienter nutzen. Die neuen Services erstrecken sich von der Vereinfachung der Kernprozesse im Zusammenhang mit SAP-Systemkopien und Client-Aktualisierungen bis hin zur beschleunigten Erstellung virtueller Maschinen (VMs) mit benutzerdefinierter Image-Verwaltung des Betriebssystems (Operating System – OS). Die Migration und Verwaltung unternehmenskritischer Anwendungen in der Cloud erfordert häufig besondere technische Kompetenzen und belastet damit die begrenzten Ressourcen interner IT-Abteilungen mit arbeitsintensiven, zeitraubenden Aufgaben. Die neuen und erweiterten xStreamCare-Services von Virtustream wurden dafür entwickelt, für Unternehmen genau diese Aufgaben zu vereinfachen.

Beschleunigte IT-Prozesse und -Projekte


Systemkopierprozesse: Anwendungsumgebungen großer Unternehmen bergen oft besondere Problemstellungen in Bezug auf Technologie und Ressourcen. Dies führt zu einer wachsenden Notwendigkeit, Prozesse zu vereinfachen und den manuellen Aufwand zu reduzieren. Unternehmen, die SAP-Anwendungen auf der Virtustream Enterprise Cloud hosten, können mit den neuen System Copy Services einen wichtigen Schritt hin zur Vereinfachung ihrer Anwendungslandschaft machen. Als Teil dieses Service-Angebots implementiert Virtustream einen beschleunigten, vierstufigen Prozess. Damit lassen sich homogene Systemkopien und Client-Aktualisierungen bereitstellen, die zu schnellen, effizienten und vorhersehbaren Kopien führen. Der homogene Kopierprozess verwendet dabei eine Bit-für-Bit-Replikation des Quellsystems, die eine oft zeit- und kostenintensive Datenvervielfältigung überflüssig macht.
Mit den neuen Services können Unternehmen zudem die Qualitätssicherung ihrer Test- und Entwicklungsphase im exakten Vergleich zu ihren Produktionsabläufen durchführen – ohne Gefährdung ihrer Live-Daten. Darüber hinaus lassen sich Kopien nutzen, um neue Systeme für Produktions-, Non-Production- oder Disaster-Recovery-Umgebungen zu erstellen. Die SAP-zertifizierten Experten von Virtustream kümmern sich um alle notwendigen Softwareinstallationen sowie die Einrichtung der Systemumgebung, so dass sich die IT-Verantwortlichen auf Unternehmensseite auf wichtigere Geschäfts- und IT-Prioritäten konzentrieren können.

Operating System Image Management Services: Unternehmen, die häufig VMs hochfahren müssen, haben einen wesentlichen Bedarf an einer schnellen und einfachen VM-Erstellung, ohne die Belastung, jedes Mal ein ganzes Betriebssystem manuell anpassen zu müssen. Mit den neuen OS-Image-Management-Services nutzen die Virtustream Experten ihre jahrzehntelange Erfahrung mit Cloud-basierten VMs, um gemeinsam mit Kunden spezielle OS-Images für die VM-Bereitstellung zu entwickeln. Durch die Berücksichtigung individueller Kundenanforderungen stellen diese Services eine schnelle und flexible Methode zur Bereitstellung maßgeschneiderter, benutzerfreundlicher OS-Images direkt auf dem xStream-Portal dar. Auf diese Weise lassen sich neue VMs schneller in Betrieb nehmen, ohne dass dafür spezielle Fachkenntnisse im Unternehmen erforderlich sind. Zu den typischen Anpassungen für ein OS-Image zählen Einstellungen, Konfiguration, Sicherheit, Patch-Anwendung oder Staging von ausführbaren Dateien und Binärdateien. IT-Teams können so auf einfache Weise VMs mit der Option erstellen, mehrere OS-Images zu verwenden, die unterschiedliche Anforderungen unterstützen.
„Unser Anspruch ist es, unseren Kunden zuzuhören und ihre wichtigsten IT-Bedürfnisse zu lösen“, so Rob Scott, Vice President of Professional and Managed Services bei Virtustream. „Bei Virtustream liegt unser Hauptaugenmerk darauf, das xStreamCare-Services-Portfolio kontinuierlich um neue Angebote zu erweitern. Durch End-to-End-Lösungen, mit denen sich IT-Prozesse rationalisieren, vereinfachen und beschleunigen lassen und die gleichzeitig die Kosten senken und die Anwendungsleistung sowie -flexibilität erhöhen, können wir die Kernprobleme unserer Kunden direkt angehen.“

Zusätzliche Erweiterungen bestehender Services sind darauf ausgerichtet, Projekte weiter zu beschleunigen und die geschäftliche Flexibilität zu verbessern. Um Unternehmen bei kurzfristigen IT-Projekten oder Migrationen im Zeitplan zu halten, hat Virtustream seine Professional & Application Managed Services (PS/AMS) so aktualisiert, dass sie auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten zur Verfügung stehen (von 17:01 Uhr bis 8:59 Uhr, basierend auf der Zeitzone des primären Rechenzentrums des jeweiligen Kunden). Damit lässt sich zusätzlicher Bedarf abdecken, z. B. bei der Überbrückung von Qualifikations- und Ressourcenlücken, bei der Priorisierung kleinerer Projekte, beim Einsatz von Mitarbeitern mit unterschiedlichen Qualifikationen oder bei der Durchführung von Projekten, die Arbeit außerhalb der normalen Geschäftszeiten erfordern.

Weitere Informationen über die Virtustream Enterprise Cloud stehen hier zur Verfügung. Weitere Informationen zu den xStreamCare-Services sind hier abrufbar.

Über Virtustream

Virtustream, ein Unternehmen von Dell Technologies, ist ein Cloud-Anbieter der Enterprise-Klasse, dem Unternehmen und Organisationen auf der ganzen Welt vertrauen, um ihre unternehmenskritischen Anwendungen zu migrieren und in die Cloud zu verlagern. Mit seinen Professional und Managed xStreamCare Services sowie der Virtustream xStream Management Platform und Infrastructure-as-a-Service (IaaS) erfüllt Virtustream die Anforderungen von Unternehmen, Dienstleistern, Anbietern in der Gesundheitsbranche und Behörden an Sicherheit, Compliance, Performance, Effizienz sowie an eine verbrauchsbasierte Abrechnung komplexer Produktionsanwendungen in der Cloud – ob Private, Public oder Hybrid Cloud.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Virtustream
Westpark Drive, Suite 900
8444 McLean, VA 22102
Telefon: +1 (703) 9705008
http://www.virtustream.com

Ansprechpartner:
Matthias Uhl
AxiCom GmbH
Telefon: +49 (89) 800908-19
E-Mail: matthias.uhl@axicom.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel