„Digitale Teilhabe und Kompetenz durch Hardware-Upcycling“ – Pilotprojekt der Stadt Dortmund

In einem gemeinsamen Pilotprojekt des Umwelt- und Schulverwaltungsamtes der Stadt Dortmund zeigt die Verwaltung, wie man die ca. 170,00 EUR pro SchülerIn aus dem Digitalpakt nachhaltig einsetzen kann und beteiligte sich damit am Digitaltag.

In Firmen und Institutionen häufen sich Mediengeräte (PCs, Laptops und andere, die scheinbar zu langsam oder sogar vermeintlich defekt sind. Computerhardware wird häufig aufgrund steigender Hardwareanforderungen von Software oder der fehlenden (Treiber-)Unterstützung von älterer Hardware durch Betriebssysteme entsorgt.

„Wir fragen uns: Welche Wege gäbe es zu digitaler Nachhaltigkeit? Eine Antwort, die wir gefunden haben: Hardwareupcycling!“, sagt Christian Nähle vom Umweltamt der Stadt Dortmund. Die Wiederverwendbarkeit von älterer Hardware wird mit „Freier Software“ erheblich verbessert, die Nutzungsdauer verlängert. Ein Freies Betriebssystem (z.B. Linux) bietet die Möglichkeit bis zu 20 Jahre alte Mediengeräte im Alltag oder in ganz verschiedenen Arbeitsumgebungen einzusetzen. Mediengeräte in Kombination mit Freier Software zu nutzen ist ein einfacher Einstieg für alle, die auch digital am gesellschaftlichen Wandel arbeiten.


Mehr dazu

Über die SDG media GmbH

Gute Ideen brauchen starke Kommunikation, um auf Resonanz und Akzeptanz zu stoßen. Als Kommunikationsagentur sind wir spezialisiert auf das Thema der Nachhaltigen Entwicklungsziele – Sustainable Development Goals (SDGs).

Nachhaltigkeit, Sustainable Management, Corporate Social Reponsibility (CSR) und auch Corporate Citizenship sind Begriffe, die heute in aller Munde sind – kein Unternehmen kommt mehr daran vorbei, sich in dieser Begriffslandschaft zu positionieren. Und bei der Positionierung benötigen sie erfahrene Spezialisten, die kompetent eine Kommunikationsstrategie entwickeln können, weil sie die Bedürfnisse, die Informationsgewohnheiten und die Vernetzung der Adressaten kennen.

Das Team der SDG media GmbH engagiert sich erfolgreich seit vielen Jahren in diesem Themenfeld. Projekte, die von uns initiiert und umgesetzt wurden, haben nationale Auszeichnungen erworben und sind in den Zielgruppen mit großem Interesse aufgenommen worden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SDG media GmbH
Wagenfeldstraße 7a
44141 Dortmund
Telefon: +49 (231) 94617200
http://nachhaltige-beschaffung.com/

Ansprechpartner:
Thomas Heine
Geschäftsführer
E-Mail: thomas.heine@sdg-media.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel