Fraport AG realisiert Terminal 3/Ausbau Süd nun mit neuer PROBIS-Software

.
  • Neubau von Terminal 3 sowie weitere Großbaumaßnahmen am Flughafen Frankfurt
  • 45 Teilprojekte im Gesamtprojektvolumen von über 4 Milliarden Euro
  • Mehr als 40 Projektbeteiligte nutzen PROBIS-Software auf der Baustelle

Die cloudbasierte Projektmanagement-Software PROBIS kommt beim Ausbau Süd am Flughafen Frankfurt zum Einsatz. Bereits 2017 wurde PROBIS als zentrales und für alle Projektbeteiligten verbindliches Kostencontrollingsystem eingeführt. Jetzt erfolgt die Umstellung auf die Nachfolge-Software PROBIS Expert.

Der Ausbau Süd umfasst neben dem Neubau von Terminal 3 die Anbindung an die beiden bestehenden Terminals mittels Personentransportsystem. Die Baumaßnahmen umfassen auch die gesamte Erschließung sowie Errichtung der erforderlichen neuen Infrastruktur. Mit der Projektcontrolling-Software PROBIS Expert werden von mehr als 40 Usern bei dem Bauvorhaben 45.000 Budgetelemente, 1.000 Vergabeeinheiten und 2.500 Aufträge gesteuert. Die aktuellen Ist-Stände der verschiedenen Teilprojekte werden in einem übersichtlichen Dashboard dargestellt. Sämtlichen Projektbeteiligten stehen die Daten in Echtzeit zur Verfügung.  


Moritz Koppe, Geschäftsführer der emproc SYS GmbH & Co. KG, den Entwicklern der Software PROBIS: „Bei einem Projekt dieser Größe, mit so vielen unterschiedlichen Projektbeteiligten, spielt PROBIS Expert seine Stärken aus. Budget-, Auftrags- und Prognosesteuerung sowie Risiko- und Nachtragsmanagement stehen den unterschiedlichen Nutzern – je nach Zugriffsberechtigung – online zur Verfügung.“

Stephanie Pudwitz, Geschäftsführerin der Fraport Ausbau Süd GmbH: „PROBIS Expert bietet uns die zentrale Schnittstelle für den gesamten projektspezifischen Datenverkehr im System der Fraport AG. Alle Datenformate der unterschiedlichen Datenbanken laufen in PROBIS zusammen und ermöglichen so ein Projektmanagement, das zeitgemäß ist und den Erfordernissen eines Multiprojektes entspricht.“

Im Juli 2020 erfolgt nun die Umstellung auf die Nachfolge-Software, die vor allem mit Blick auf das Rechtemanagement, eine multiprojektfähige Mittelbedarfs- und Mittelabflussplanung sowie ein Dashboard als Baukastensystem zusätzliche Möglichkeiten bietet. Auch für die Dokumentation der Kostenentwicklung/Kostenhistorie eröffnen sich Nutzern durch die Umstellung auf PROBIS Expert zusätzliche Möglichkeiten.

PROBIS Expert bietet Planungssicherheit

Die Software PROBIS Expert ermöglicht flexibles Projektcontrolling. Digitale Prozesse von komplexen Immobilienprojekten können mit der Multiprojekt-Controlling-Software individuell gesteuert und zuverlässig überwacht werden.

PROBIS Expert erlaubt Projektentwicklern, die tatsächlichen aktuellen Werte eines Immobilienprojekts mit beliebigen indikativen Prognosewerten zu vergleichen. Alle relevanten Daten können in einem Dashboard abgebildet werden. So ist es möglich, den Projektstand auf einen Blick zu erfassen.

PROBIS 

Die Controlling-Software PROBIS für Bauherren, Banken, Projektentwickler und Projektsteuerer gestattet Kostensicherheit und Kostenkontrolle in einem frühen Projektstadium und garantiert bei der Projektkostenkontrolle, dem Risikomanagement und der Budgetplanung eine belastbare Ausgangssituation. Seit der Markteinführung 2018 steht die Software PROBIS Expert der Immobilienwirtschaft zur Verfügung.
https://probis-expert.com/    

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

emproc SYS GmbH & Co. KG
Maximilianstraße 4b
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 9714970
Telefax: +49 (8151) 9714976
https://probis-expert.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel