equada VOIP Trunk unterstützt Microsoft Teams

Microsoft Teams als Telefonanlage zu nutzen, ist mit der neuen Option für den equada VOIP Trunk einfach und schnell erledigt. Die Kollaboration mit Kollegen, Kunden, Partnern oder anderen Dienstleistern, ob intern oder extern, wird damit so einfach wie nie: Nutzer arbeiten mit ihrer gewohnten Microsoft-Nutzeroberfläche und können während des Telefonierens auf andere Anwendungen des Microsoft 365-Officepakets zurückgreifen, etwa Microsoft Outlook.

„Wir erleben gerade, wie wichtig flexible Kommunikationslösungen für mobile Zusammenarbeit sind, erläutert Thomas Geiss, Leiter Marketing und Vertrieb von equada. „Mit der Anbindung von Microsoft Teams als Standard-Option in unseren VOIP Trunk haben wir hierfür die notwendigen Voraussetzungen geschaffen und können unseren Kunden eine kostengünstige Lösung anbieten, sich schon heute für die mobile Arbeitswelt von morgen zu rüsten.“

Mit Direct Routing VoIP-Telefonie über Microsoft Teams abwickeln


Möglich macht dies die in Teams integrierte Funktion „Direct Routing“: Sie sorgt dafür, dass Telefonie ohne die Zwischenschaltung eines Gateways möglich wird. Nutzer von Teams können so auf eine vollständige Cloud Lösung zurückgreifen; zusätzliche Hard- oder Software bzw. Updates der bestehenden Infrastruktur sind nicht erforderlich. Hat der Kunde die entsprechenden Lizenzen zur Nutzung der Telefonieoptionen von Microsoft Teams erworben, fallen keine weiteren Kosten bei Microsoft an, es werden nur die equada gebuchten Leistungen abgerechnet.

Damit über die Microsoft Teams-Nutzeroberfläche Anrufe getätigt und angenommen werden können, muss ein Session Board Controller (SBC) zu Microsoft Teams geroutet werden. equada verfügt über eine eigene zertifizierte SBC Infrastruktur: In den equada Rechenzentren werden damit nicht nur die Carrier-SIP-Anbindungen für die equada-Telefonanlage, sondern auch die Verbindung in die Microsoft Teams Cloud terminiert. Die direkte Zusammenschaltung am DE-CIX-Internetknoten sorgt für optimale Qualität der Telefonieverbindungen.

Der equada VoIP Trunk bietet aber nicht nur VoIP-Telefonie in bester Verbindungsqualität, sondern per Fax2Mail-Funktion auch den Online-Empfang von Faxnachrichten. Dabei werden per Fax gesendete Dokumente als PDF-Datei per E-Mail zugestellt. Die Fax2Mail-Funktion ist standardmäßig als Option im VoIP Trunk von equada integriert.

Ab sofort können Unternehmen die populäre Kollaborationslösung auch als VoIP-Telefonanlage nutzen – einfach und schnell mit equada.

Mit den Kollegen oder Kunden chatten, Online-Besprechungen organisieren und auch auf Geschäftsreisen über die Festnetznummer im Büro erreichbar sein – diese Features macht Microsoft Teams, zusammen mit Anwendungen als Teil des Microsoft Office 365-Pakets für Unternehmen, immer beliebter.

Damit die Lösung auch als Telefonanlage genutzt werden kann, bietet equada für seinen VoIP Trunk jetzt die einfach Teams Anbindung als Standard-Option an. Diese ermöglicht zusammen mit einem Installer eine nahtlose Anbindung von Microsoft Teams. Telefoniefunktionen wie ein- und ausgehende Anrufe lassen sich dann bequem über die Nutzeroberfläche von Teams bedienen.

Über die equada GmbH

Als deutschlandweit tätiger Cloud- und VoIP-Provider bietet equada mit dem VOIP-Trunk die optimale Lösung für einen durchwahlfähigen IP-Anlagenanschluss und erfüllt höchste Ansprüche an Qualität und Leistung. Die equada ist Teil des öffentlichen Internets und Telefonnetzes und betreibt redundante Netzkopplungen für ein Höchstmaß an Ausfallsicherheit der Telefonie. Seit 2006 bietet die equada Ihren Geschäftskunden Cloud-Lösungen nach Maß und einen individuellen Service durch hochqualifizierte Techniker.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

equada GmbH
Am Neuen Berg 3
63755 Alzenau
Telefon: +49 (6023) 96741-0
Telefax: +49 (6023) 96741-11
http://www.equada.de/

Ansprechpartner:
Thomas Geiss
Telefon: +49 (6023) 96741-0
E-Mail: presse@equada.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel