VMware eröffnet ersten vRealize Automation Cloud Standort in Europa

In einer Zeit, in der die Komplexität und Heterogenität der Cloud zu einer immer größeren Herausforderung wird, vereinfacht die vRealize Automation Cloud von VMware das Cloud-Management in Multi-Cloud-Umgebungen. So wird ein konsistenter Betrieb über verschiedene Cloud-Anbieter (wie VMware, AWS, Azure oder GCP) und Ressourcentypen hinweg ermöglicht. Um die Nutzerfreundlichkeit weiter zu erhöhen, eröffnet VMware am 23. Juni 2020 den ersten europäischen Hosting-Standort im geographisch und wirtschaftlich wichtigen Frankfurt am Main im Zentrum Europas. Auf diese Weise ist der vRealize Dienst noch näher bei den deutschen und europäischen Usern.  

vRealize Automation Cloud ist das Flaggschiff unter den VMware Automatisierungslösungen. Es wird as-a-Service zur Verfügung gestellt und komplett von VMware gemanagt. Frankfurt als eine der wichtigsten europäischen Großstädte in Europa ist die logische Wahl für den ersten europäischen vRealize Standort, bei dem Sicherheit groß geschrieben wird.  

vRealize Automation Cloud wurde als führende Infrastruktur-Automatisierungslösung für IT-Anwender konzipiert und stellt nun DevOps in den Mittelpunkt um Agilität, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit zu erhöhen. Dafür setzt VMware auf das Konzept „Schneller, Sicherer, Näher“:


  • Schneller: Die Entwickler sollten in der Lage sein, sich ganz auf das Programmieren zu konzentrieren. Hier hilft vRealize ihnen dabei, über APIs oder Katalogschnittstellen einfach und schnell Zugang zu den Ressourcen zu erhalten, die sie benötigen, um effizient arbeiten zu können. Zusätzlich minimiert das Hosting in Frankfurt Latenzzeiten und Konnektivitätsprobleme für die Anwender in Europa.
  • Sicherer: Manuelle und uneinheitliche Prozesse sind die größten Risikoquellen für große Unternehmen. vRealize Automation Cloud standardisiert manuelle Prozesse auf der Grundlage fortschrittlicher Workflows und Infrastruktur-Pipelines. Darüber hinaus hilft es bei der Durchsetzung eines konsistenten Betriebsmodells mit einheitlichen Richtlinien über alle Clouds hinweg.
  • Näher: vRealize Automation Cloud unterstützt europäische Unternehmen bei der Einhaltung von Datenhoheit, Datenschutz und anderen gesetzlichen Anforderungen. Durch das Hosting in Frankfurt können sich die europäischen Kunden sicher sein, dass ihre Daten Europa nie verlassen werden.

Auch der VMware Partner Atos zeigt sich von der Wahl begeistert: „Wir freuen uns, auf unserer strategischen Partnerschaft mit VMware aufzubauen“, sagt Peter Cutts, Senior Vice President, Digital Transformation Officer, Cloud Enterprise Solutions bei Atos. „Die vRealize Automation Cloud von VMware ist ein wichtiger Teil unseres Atos Digital Hybrid Cloud (DHC)-Angebots, das wir gemeinsam auf der VMworld 2019 Europe vorgestellt haben. Mit der heutigen Ankündigung ermöglichen Atos und VMware die Digitalisierung von Unternehmen mit zukunftsfähigen und innovativen Hybrid- und Multi-Cloud-Lösungen. Gleichzeitig helfen wir unseren Kunden dabei, Markteinführungen zu beschleunigen und Kosten durch niedrigere Gesamtbetriebskosten zu senken.“   Frankfurt ergänzt damit die bisherigen VMware vRealize Automation Cloud Hosting-Standorte im US-amerikanischen Oregon, im australischen Sydney sowie in Singapur.  

Mehr Informationen zu vRealize Automation: https://cloud.vmware.com/de/vrealize-automation-cloud/features

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VMware Global, Inc
Willy-Brandt-Platz 2
81829 München
Telefon: +49 (89) 370617000
Telefax: +49 (89) 3706
http://www.vmware.com/

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel