CloudBees führend im Bereich Automatisierungsfreigabe für Continuous Delivery

CloudBees, Spezialist für Software Delivery Management (SDM), ist jetzt von Forrester Research Inc. in der Studie „The Forrester Wave: Continuous Delivery and Release Automation, Q2 2020“ als Leader benannt worden. Darin bewertete Forrester Unternehmen in den folgenden Kategorien: Aktuelles Angebot, Strategie und Marktpräsenz. CloudBees erzielte die höchsten Punktzahlen in den Kategorien „Aktuelles Angebot“ und „Strategie“.

Die Studie soll Fachleuten aus dem Bereich Infrastructure und Operations (I&O) die Identifizierung passender Continuous-Delivery-and-Release-Automation-Lösungen (CDRA) für ihre Entwicklungs- und Betriebsautomatisierung (DevOps) erleichtern.

Wie im Bericht erwähnt, übernahm CloudBees 2019 den CDRA-Anwendungsanbieter Electric Cloud. Auch Forrester beurteilt diese Akquisition positiv: „Aufbauend auf den sich ergänzenden Expertisen beider Unternehmen, vereinte CloudBees seine Lösungen in einer ganzheitlichen Plattform, die von kontinuierlicher Integration und Build-Management bis hin zur Automatisierungsfreigabe reicht. Damit unterstützt sie eine Reihe von Anwendungen – von Cloud native- und on-premise bis hin zu Mainframe-basierten oder mobilen Lösungen“, heißt es in der Studie. „Referenzkunden gaben an, dass ihnen die Bandbreite der Plattform gefällt, und stellten die gute Ausstattung heraus. Darüber hinaus ist die Plattform dank ihres Marketplace und der umfangreichen Palette an Out-of-the-Box-Integrationen leicht erweiterbar. In funktioneller Hinsicht bemerkten die Kunden eine überlegene Pipeline-Transparenz und ein einfaches Pipeline-Management.“


Die CDRA-Funktionen von CloudBees eignen sich sowohl für Unternehmen, die in der Cloud arbeiten, als auch für die Automatisierung von umfangreichen Altsystemen. Sie bieten Kunden unkomplizierte Erweiterbarkeit und Flexibilität. CloudBees CD ist eine einzigartige Anwendung sowohl für die Bereitstellungsautomatisierung als auch für die Release-Orchestrierung, die den DevOps-Teams einen vollständigen Überblick über ihren gesamten Release-Prozess erlaubt.

„Wir sind der Ansicht, dass die Ernennung zum Leader in der Forrester-Studie und das Erreichen der höchsten Punktzahl (gekoppelt) bezüglich der CDRA- und der Value Proposition-Kriterien das Engagement und die Vision von CloudBees für marktführende Innovationen unterstreicht“, erklärt Shawn Ahmed, Senior Vice President und General Manager der Software Delivery Automation (SDA) Group von CloudBees. „CloudBees CD ermöglicht die Kontrolle und Transparenz komplexer Unternehmens-Pipelines und -Releases – für jede Kombination von monolithischen, Mainframe- und Microservice-basierten Anwendungen. Wir haben Electric Cloud erworben, um diese leistungsstarken CD-Funktionen einzubinden und um in der Lage zu sein, komplexe Anwendungsfälle der Release-Orchestrierung zu unterstützen. Unser Schwerpunkt liegt weiterhin auf dem Angebot leistungsstarker, integrierter Anwendungen und Funktionen, die ein SDA-Backbone für Entwickler in Unternehmen bilden. Entwickler und Operations schätzen die Möglichkeit, DevOps-Tools frei wählen zu können, die einen reibungslosen Ablauf und Konzentration gewährleisten. Ein grundlegend solides SDA-Backbone, das sich in die DevOps-Toolchain einfügt, anstatt sie zu ersetzen, ist von entscheidender Bedeutung.“

Zusätzliche Ressourcen:

Über CloudBees, Inc

CloudBees bietet mit der CloudBees Suite das weltweit erste End-to-End-System zur Automatisierung der Software Delivery. Die Suite baut auf den neuen DevOps-Praktiken und der Automatisierung von Continuous Integration (CI) und Continuous Delivery (CD) auf und fügt Governance, Transparenz und die notwendigen Erkenntnisse hinzu, die für eine optimale Effizienz und Kontrolle neuer Risiken erforderlich sind. Da Software in der Industrie mehr und mehr eine zentrale Rolle spielt, wird dieses neue automatisierte Software-Delivery-System eine wichtige Komponente für den Erfolg eines modernen Unternehmens werden. Als einer der Marktführer im Bereich CI/CD ist CloudBees in der Lage, die Kategorie der automatisierten Software Delivery mitzubestimmen. CloudBees unterstützt Unternehmen dabei, Geschäftsideen in hochwertige Software umzuwandeln. Unterstützt von Matrix Partners, Lightspeed Venture Partners, Verizon Ventures, Delta-v Capital, Golub Capital und Unusual Ventures, wurde CloudBees 2010 von dem ehemaligen JBoss CTO Sacha Labourey und einem Team von Experten für Continuous Integration, Continuous Delivery und DevOps gegründet. Folgen Sie CloudBees auch auf Twitter, Facebook, LinkedIn and Google+.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CloudBees, Inc
400 TradeCenter, Suite 4950
USAMA 01801 Woburn
Telefon: +1 (781) 404-5100
http://www.cloudbees.com/

Ansprechpartner:
Marcus Birke
AxiCom GmbH
Telefon: +49 (89) 8009-0814
E-Mail: marcus.birke@axicom.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel