Dynatrace bietet Premium-Hochverfügbarkeit für Webscale Managed-Kunden

Dynatrace, die „Software Intelligence Company“, führt eine neue Premium-Hochverfügbarkeits-Deploymentoption für Dynatrace® Managed ein. Das Managed-Angebot erweitert die SaaS-Architektur von Dynatrace nahtlos um hybride Clouds. Unternehmen, die Dynatrace® Managed in einer einzigen Region einsetzen oder Dynatrace® SaaS nutzen, konnten diese kontinuierliche Observability-Funktion schon immer nutzen. Die neue Premium-Hochverfügbarkeitsoption bietet Unternehmen mit erhöhten Anforderungen an Datensicherheit und Compliance, die Dynatrace Managed in mehreren verteilten Rechenzentren einsetzen, nun den gleichen Grad an Hochverfügbarkeit.

„Große und weltweit verteilte Organisationen wollen die freie Wahl haben, wo sie ihre Observability-Daten speichern, entweder in der Public Cloud oder in ihren eigenen Netzwerken. Vor allem Log- und Transaktionsfiles tragen oft sensible Datenattribute“, erklärt Mary Johnston Turner, IDC Research Vice President for Cloud Management. „Da größere Unternehmen zunehmend Dienste und Anwendungen in webskalierten Multi-Cloud-Umgebungen einsetzen, wobei einige oder alle Observability-Daten hinter ihren Firewalls verfügbar sein sollten, ist es sehr wichtig, dass diese Unternehmen das gleiche oder ein höheres Maß an Hochverfügbarkeit und Ausfallsicherheit bieten können als diejenigen, die eine reine SaaS-Beobachtungsplattform verwenden.“

Dynatrace® Premium High Availability ermöglicht eine sofortige Wiederherstellung im Falle eines Ausfalls. Darüber hinaus stellt es die Hochverfügbarkeit durch eine vollautomatische, active-active Cluster-Konfiguration mit Loadbalancer sicher, die im Falle eines Ausfalls sofort auf den Arbeitscluster umschaltet. Diese Deploymentoption macht Standby, passive Notfall-Recovery-Cluster und die damit verbundene Infrastruktur zur Speicherung und Übertragung von Backup-Daten überflüssig.


„Wir bieten Unternehmen schon immer die Flexibilität, Dynatrace in ihrem Rechenzentrum oder in der Cloud ihrer Wahl einzusetzen und gleichzeitig die Vorteile einer SaaS-Plattform zu behalten“, erklärt Steve Tack, Dynatrace SVP of Product Management. „Unsere Dynatrace Managed-Option wird von Unternehmen mit strengen regulatorischen Compliance-Anforderungen wie beispielsweise im Banken-, Gesundheits- und Regierungssektor bevorzugt. Wir sind froh darüber, dass wir Unternehmen mit Implementierungen in weltweit verteilten Multi- und Hybrid-Cloud-Umgebungen die neue Option Dynatrace Managed anbieten können, um eine unterbrechungsfreie, fortschrittliche Observability zu gewährleisten.“

Dynatrace® Premium High Availability ist für Early Adopter-Kunden ab Juli verfügbar, für alle anderen Kunden innerhalb der nächsten 60 Tage.

Weitere Information zu Premium High Availability sind im Dynatrace Blog oder auf der Dynatrace Website verfügbar.

Über die Dynatrace GmbH

Dynatrace liefert Software-Intelligenz, um die Cloud-Komplexität zu vereinfachen und die digitale Transformation zu beschleunigen. Mit fortschrittlicher Observability, KI und vollständiger Automatisierung liefert unsere All-in-One-Plattform nicht nur Daten, sondern auch Antworten über die Performance von Anwendungen, die zugrunde liegende Infrastruktur und die Erfahrung aller User. Aus diesem Grund vertrauen viele der weltweit größten Unternehmen Dynatrace® bei der Modernisierung und Automatisierung des Cloud-Betriebs, der schnelleren Veröffentlichung besserer Software und der Bereitstellung konkurrenzloser digitaler Erfahrungen.

Neugierig darauf, wie Sie Ihre Cloud vereinfachen können? Gerne zeigen wir Ihnen wie. Laden Sie einfach unsere kostenlose 15-Tage-Testversion herunter.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Dynatrace Ihrem Unternehmen helfen kann, besuchen Sie unsere Webseite: https://www.dynatrace.com, unseren Blog und folgen Sie uns auf Twitter @dynatrace.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Dynatrace GmbH
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München
Telefon: +49 (89) 207042962
http://www.dynatrace.com

Ansprechpartner:
Michaela Wirz
Marketing
Telefon: +49 (89) 207042-962
E-Mail: Jacqueline.Bangert@dynatrace.com
Sandra Schwan
Fink & Fuchs AG
Telefon: +49 (89) 589787-16
E-Mail: sandra.schwan@finkfuchs.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel