Dell Technologies und VMware bündeln Tools für den Schutz vor BIOS-Angriffen

.
Dell Technologies verknüpft sein SafeBIOS-Dienstprogramm mit der Carbon-Black-Konsole von VMware und macht die Cloud-basierte BIOS-Überprüfung möglich. 

Um PCs vor zerstörerischen Cyberangriffen auf BIOS-Ebene umfassend zu schützen, hat Dell Technologies die SafeBIOS Off-Host Verification mit dem VMware-Tool Carbon Black Cloud Audit and Remediation gebündelt. Unternehmen können damit den BIOS-Status ihrer PCs von Dell Technologies zentral in einer Konsole anzeigen lassen, egal wo sich die Systeme befinden: Die Überprüfung der BIOS-Integrität der Rechner findet in der Cloud statt und muss nicht direkt auf den Endpoint-Geräten durchgeführt werden, die lokal angegriffen werden können. 

Sollte das BIOS korrupt oder manipuliert worden sein, ermöglicht Dell Technologies Unternehmen, das veränderte BIOS-Image zu analysieren, um die Art des Angriffs zu verstehen und entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten. Dieser gesamte Prozess kann remote stattfinden, so dass IT-Abteilungen Geräte jederzeit absichern können, und zwar völlig unabhängig von ihrem Standort. 


Dell SafeBIOS ist Teil des umfassenden Lösungsportfolios „Dell Trusted Devices“, das sowohl unterhalb als auch oberhalb des Betriebssystems arbeitet, und zuverlässige Endpunkt-Sicherheit bietet. Unternehmen, die Client-Systeme von Dell Technologies und VMware Carbon Black Cloud Audit and Remediation nutzen, verfügen automatisch über die Features der Dell SafeBIOS Off-Host Verification.

Weitere Informationen:​

Zusammenarbeit mit VMware Carbon Black

Dell SafeGuard and Response-Portfolio 

​​

Dell Technologies auf Twitter: https://twitter.com/DellTech

Dell-Blog: https://blog.dell.com/ 

Über die Dell GmbH

Dell Technologies (www.delltechnologies.com) unterstützt Organisationen und Privatpersonen dabei, ihre Zukunft digital zu gestalten und Arbeitsplätze sowie private Lebensbereiche zu transformieren. Das Unternehmen bietet Kunden das branchenweit umfangreichste und innovativste Technologie- und Services-Portfolio für das Datenzeitalter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Dell GmbH
Unterschweinstiege 10
60549 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 9792-0
Telefax: +49 (69) 34824-8000
http://www.dell.de

Ansprechpartner:
Michael Rufer
Unternehmenssprecher
Telefon: +49 (69) 9792-3271
Fax: +49 (69) 34824-3271
E-Mail: michael.rufer@dell.com
Anna von Krockow
PR-COM GmbH
Telefon: +49 (89) 59997-750
E-Mail: anna.krockow@pr-com.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel