Critical Manufacturing kündigt Partnerschaft mit SDG S.r.L. in Italien an

Critical Manufacturing, das Tochterunternehmen von ASM PT, ist erfreut, die Ernennung von SDG S.r.l. als sein Herstellervertreter für den Markt der SMT- und Elektronikbestückung in Italien, Malta und Albanien bekannt zu geben. SDG S.r.l. wird in dieser Region als Vermittlungspartner unseres Unternehmens fungieren.

„Im Zeitalter der Digitalisierung, in dem alles unter Kontrolle sein muss und keine Fehler erlaubt sind, ist es unerlässlich, eine moderne MES-Lösung einzusetzen," so Ernesto Sala, CEO, SDG S.r.l. „Die Partnerschaft mit Critical Manufacturing ergänzt unser Vertriebsportfolio, sodass unsere Kunden bei der Verwaltung und Optimierung der Produktionsprozesse im Unternehmen unterstützt werden können. Darüber hinaus können Managementsysteme und Produktionslinien miteinander verknüpft und so effektive Abläufe und Prozesse gewährleistet werden."

Augusto Vilarinho, Business Development Director, Critical Manufacturing, sagt: „Wir sind sehr erfreut, gemeinsam mit SDG neue Projekte im Bereich Elektronik zu starten und von ihren Erfahrungen zu profitieren. SDG ist seit vielen Jahren auf dem italienischen Elektronikmarkt erfolgreich. Die Kombination aus dieser Erfahrung und unserem branchenführenden MES ist für diese Partnerschaft vielversprechend. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit SDG, um so unsere Marktpräsenz in Italien, Malta und Albanien zu stärken."


Das Unternehmen SDG wurde von einer Expertengruppe gegründet, die über lange Zeit mit führenden europäischen Equipment-Lieferanten für die Elektronikfertigung zusammengearbeitet hat. Das Unternehmen verfolgt das Ziel, diese Rolle als zentrale Koordinierungsstelle dauerhaft zu sichern. Die von SDG angebotenen Maschinen werden im Herzen Europas entworfen und gebaut. Die komplexen technologischen Anforderungen, die den heutigen Elektronikmarkt kennzeichnen, können so durch die Unterstützung der Maschinenhersteller sicher bewältigt werden.

Weitere Informationen über SDG erhalten Sie unter +39 039935111 oder per E-Mail: sales@sdg-smt.com.

Critical Manufacturing Augmented MES unterstützt Hersteller von Elektronikbaugruppen bei der kontinuierlichen Verbesserung der Prozessfähigkeit und beim Kapazitäts- und Qualitätsmanagement zu geringeren Kosten. Weitere Informationen finden Sie unter www.criticalmanufacturing.com.

Über ASM PACIFIC TECHNOLOGY LIMITED

ASMPT (Börsenkürzel: HKEX 0522) gehört zu den weltweiten Technologie- und Marktführern in den Bereichen Entwicklung und Bereitstellung innovativer Lösungen und Materialien für die Halbleitermontage- und Verpackungsindustrie. Die Lösungen von ASMPT im Bereich der SMT-Technologie kommen in unterschiedlichen Märkten wie z.B.: Elektronik, Mobilkommunikation, Automotive, Industrie, LED und Alternativenergie zum Praxiseinsatz. Aufgrund der fortlaufenden Investitionen im Bereich Forschung und Entwicklung erhalten unsere Kunden innovative kosteneffiziente Lösungen und Systeme, sodass verbesserte Produktivität, hohe Zuverlässigkeit und Qualität erreicht werden.

ASMPT ist seit 1989 an der Hongkonger Börse notiert und ist zurzeit im Hang Seng Composite MidCap Index unter den Hang Seng Composite Size Indizes, im Hang Seng Composite Information Technology Industry Index unter Hang Seng Composite Industry Indizes, im Hang Seng Hong Kong 35 Index und im Hang Seng Global Composite Index gelistet. Weitere Informationen über ASMPT finden Sie unter www.asmpacific.com.

Über die Critical Manufacturing Deutschland GmbH

Critical Manufacturing bietet das modernste, flexibelste und am besten konfigurierbare Manufacturing Execution System (MES), das Unternehmen dabei unterstützt, bei der strikten Rückverfolgbarkeit von Produkten und bei Compliance-Maßnahmen immer einen Schritt voraus zu sein, Qualitätsrisiken durch geschlossene Regelkreise zu verringern, ihre MES-Lösung in die Enterprise Ebene und die Fabrikautomatisierung nahtlos zu integrieren, sowie tiefgreifende Intelligenz und Transparenz über globale Produktionsprozesse zu erreichen.

Somit sind unsere Kunden Industrie 4.0-fähig und können sich dadurch jederzeit und überall an den geänderten Bedarf, neue Chancen oder Anforderungen anpassen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.citicalmanufacturing.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Critical Manufacturing Deutschland GmbH
Maria-Reiche-Str. 1
01109 Dresden
Telefon: +49 (351) 4188-0639
Telefax: +49 (35205) 120020
http://www.criticalmanufacturing.de

Ansprechpartner:
Tom Bednarz
Managing Director / Geschäftsführer
Telefon: +49 (351) 41880639
E-Mail: Tom.Bednarz@criticalmanufacturing.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel