FICO bietet kostenlose 90-Tage-Testversion von Cyber Risk Score in Europa an

Highlights:
  • FICO stellt 50 kostenlose 90-Tage-Testversionen der FICO® Cyber Risk Score – Landscape Edition europäischen Unternehmen zur Verfügung.
  • Das Angebot ist zeitlich begrenzt und kann einfach online beantragt werden.
  • Der FICO® Cyber Risk Score prognostiziert die Wahrscheinlichkeit, mit der ein Unternehmen im nächsten Jahr ein Datenleck erleiden wird.
  • Anwender des FICO® Cyber Risk Score können die Sicherheitsmaßnahmen einer unbegrenzten Anzahl von Partnern bewerten und überwachen.

Die Belastung durch Cyberangriffe ist eine der am schnellsten wachsenden Bedrohungen in der digitalen Welt von heute. Nahezu täglich berichten Medien über Unternehmen, bei denen aus Datenlecks Kundendaten von Cyberkriminellen gestohlen wurden. Dabei geschehen diese Datenlecks häufig nicht einmal bei den Unternehmen selbst, sondern bei einem Partner oder Zulieferer. Die Gefahr liegt also in der Lieferkette der Firmen.

Um die Internetsicherheit für Unternehmen in Europa zu verbessern, stellt der globale Analytics- und Technologieanbieter FICO daher 50 kostenlose Testversionen der FICO® Cyber Risk Score – Landscape Edition Firmen in Europa zur Verfügung.


Der FICO® Cyber Risk Score prognostiziert die Wahrscheinlichkeit, mit der ein Unternehmen im nächsten Jahr ein Datenleck erleiden wird. Firmen nutzen die Lösung, um die Risiken für die Cybersicherheit, die aus ihrem gesamten Drittanbieternetzwerk resultieren, zu messen und zu verwalten. Außerdem können auch potenzielle neue Partner und Lieferanten bewertet werden.

„Unser Risk Score ist eine Cloud-Lösung und erfordert keine Installation einer neuen Software“, erklärt Matt Cox, VP Fraud Solutions EMEA bei FICO. „Sobald der Überprüfungs- und Zertifizierungsprozess abgeschlossen ist, dauert es nur wenige Minuten, um mit der Erstellung einer benutzerdefinierten Übersicht über Ihre Drittorganisationen zu beginnen. Der Score ist von unschätzbarem Wert, um festzustellen, welche Teile der Lieferkette oder des Partnernetzwerks die größte Bedrohung für Datenverstöße darstellen. Sie hilft auch dabei, Cyberrisiken als Kriterium bei der Bewertung neuer Zulieferer zu nutzen.“

Der FICO® Cyber Risk Score ist ein empirischer Score, der sich auf einen umfassenden und breit gefächerten Satz von Daten zur Cybersicherheit stützt, die Internet-weit gesammelt werden, um das Risikoprofil einer Organisation zu bestimmen. Die proprietären Machine-Learning-Analytics-Algorithmen von FICO wägen dabei verschiedene Schlüsselindikatoren für Risiken gegeneinander ab, darunter die Funktionsfähigkeit und Sicherheit von IT-Systemen, Netzwerkinfrastruktur sowie von Software und Dienstleistungen. Diese aktuellen und historischen Datenmuster werden mit früheren Verhaltensweisen von Unternehmen verglichen, die erhebliche Datenlecks erlitten oder nicht erlitten haben.

Mehr darüber unter https://www.fico.com/en/cyber-risk-score-offer

Über FICO Deutschland

FICO (NYSE: FICO) treibt Entscheidungen voran, die Menschen und Unternehmen auf der ganzen Welt zum Erfolg verhelfen. Das 1956 gegründete Unternehmen mit Sitz im Silicon Valley ist ein Pionier in der Anwendung von Predictive Analytics und Data Science zur Verbesserung operativer Entscheidungen. FICO hält mehr als 185 Patente in den USA und im Ausland auf Technologien, die die Rentabilität, Kundenzufriedenheit und das Wachstum von Unternehmen in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Telekommunikation, Gesundheitswesen, Einzelhandel und vielen anderen Branchen steigern. Unternehmen in mehr als 100 Ländern nutzen die Lösungen von FICO auf unterschiedliche Weise, vom Schutz von 2,6 Milliarden Zahlungskarten vor Betrug über die Unterstützung bei der Kreditvergabe bis hin zur Sicherstellung, dass Millionen von Flugzeugen und Mietwagen zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind. Mehr dazu unter www.fico.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FICO Deutschland
Maximilianstraße 35a
80539 München
Telefon: +49 (6251) 7000-0
http://www.fico.com/de

Ansprechpartner:
Christine Wildgruber
Maisberger GmbH
Telefon: +49 (89) 419599-27
E-Mail: FICO@maisberger.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel