Jahreskongress Schweizer Museen: Kunstscanner WideTEK® 36ART & Buchscanner Bookeye® 5 im Fokus

Zum Jahreskongress der Schweizer Museen zieht es rund 300 Teilnehmer in das Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. Am 21. August 2020 sind dort eine Präsentation und Podiumsdiskussion zur gesellschaftlichen Relevanz der Museen sowie die Generalversammlungen von VMS und ICOM Schweiz geplant.

Erstmals betritt dort die nächste Generation der Image Access Buchscanner die europäische Bühne. Das neue Familienmitglied Bookeye 5 V2 bietet ein modulares Produktkonzept. Dieses ermöglicht ein problemloses Upgrade vom Basic-Modell über die Kiosk-Variante bis hin zum Professional-System für jedes Digitalisierungsprojekt. Eine neue mechanischen Buchwippenkonstruktion und eine lasergesteuerte Fokussierung ermöglichen eine hochwertige und schonende Digitalisierung von Büchern, Magazinen, Archivalien etc.

Neben diesem Aufsichtscanner stellt Image Access Partner Metrin die Vorzüge des WideTEK 36ART in den Fokus. Mit dem Großformatscanner werden Kunstwerke perfekt digitalisiert zum virtuellen Vergnügen.


Die aktuelle Museumsdefinition von ICOM beschreibt Museen im weitesten Sinne als bürgerliche Bildungsinstitutionen mit den Begriffen: Sammeln, bewahren, erforschen und vermitteln. Der VMS ist Partner von ICOM Schweiz, dem Schweizer Nationalkomitee des Internationalen Museumsrates. Mit rund 780 institutionellen Mitgliedern vertritt der Verband der Museen der Schweiz (VMS) die Interessen der gesamten Schweizer Museumslandschaft und dient u.a. als Forum für Ideen- und Erfahrungsaustausch.

Über die Image Access GmbH

Image Access ist Technologieführer im Großformat-Scanning-Markt und bietet Produkte in allen Großformat-Segmenten an: Bookeye® Buchscanner für gebundenes Beleggut für Formate bis zu A1+, WideTEK® 36ART berührungsloser Kunstscanner für Formate bis 36 x 60 Zoll, WideTEK® Flachbettscanner für Formate bis zu A2+ / 25 x 18,5 Zoll, WideTEK® Einzugsscanner für Dokumente zwischen 36", 48" und 60", WideTEK® 36" Duplexscanner für professionelles Zeitungsscanning sowie WideTEK® MFP-Lösungen.

Weitere Informationen unter www.imageaccess.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Image Access GmbH
Hatzfelder Str. 161-163
42281 Wuppertal
Telefon: +49 (202) 27058-0
Telefax: +49 (202) 27058-40
http://www.imageaccess.de

Ansprechpartner:
Maria Blönnigen
Telefon: +49 (202) 27058-24
E-Mail: Bloennigen@imageaccess.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel