EVO macht die Digitalisierung in Demofabrik erlebbar

Die EVO Informationssysteme GmbH eröffnet ein Demo- und Testcenter für die Fabrik der Zukunft. Unter dem Motto „erlebbare Digitalisierung“ entsteht am Firmensitz in Ostwürttemberg ein Demonstrator und Versuchslabor zur Erprobung sowie zur Demonstration neuer Technologien und Entwicklungen aus dem Hause EVO.

Die Kombination aus smart Lab und smart factory bietet optimale Rahmenbedingungen für die „Fabrik der Zukunft“. Die oft beschriebene Industrie 4.0 wird hier realisiert und greifbar gemacht.

Die Demofabrik bietet mit Maschinen, Anlagen und Robotik die idealen Voraussetzungen, um innovative Ideen von EVO aus der Forschung und Entwicklung zu realisieren und zu erproben. Die angewandte Forschung beinhaltet essentielle Zukunftsthemen, wie künstliche Intelligenz (KI) und Machine Leaning (ML), bei der Anwendung von Algorithmen.


Die reale Fabrikumgebung in einer großen Halle ermöglicht es dem Hersteller von Industriesoftware mit dem Versuchsträger große Datenmengen zu erzeugen. Diese können dann in den Bereichen KI und ML zur Anwendung der entwickelten Algorithmen genutzt werden.

Ausgestattet mit Werkzeugmaschinen, Automation, Messtechnik, smarten Produkten und Robotern, kann das EVO-Fabrik-Betriebssystem von A bis Z zwischen all diesen Systemkomponenten Daten miteinander austauschen und verarbeiten.

Zusätzlich erlebbar wird das Democenter für Besucher im Rahmen von Workshops und Veranstaltungen rund um Themen der digitalen und smarten Fabrik. Gleichzeitig kann aufgezeigt werden wie Unternehmen aus KMU und Mittelstand mit vorhandenen Maschinen und Anlagen die digitale Transformation gelingt.

Für die "Fabrik der Zukunft " werden noch Ausrüster gesucht, die mit ihren Produkten die Demofabrik zusätzlich aufwerten können.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EVO Informationssysteme GmbH
Ludwig-Bölkow-Straße 15
73568 Durlangen
Telefon: +49 (7176) 45290-0
http://www.evo-solutions.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel