CobiNet präsentiert neuen Katalog für Datennetzwerktechnik und FttX

Anlässlich des 25. Firmenjubiläums entschied der deutsche Entwickler und Hersteller CobiNet die Präsentation des stetig weiter wachsenden Produktangebots von einem Gesamtkatalog auf drei thematisch eigenständige Einzelkataloge umzustellen. Auf den bereits im Juli 2020 erfolgreich vorgestellten neugestalteten Katalog „Fernmeldetechnik“ folgt nun der zweite thematische Einzelkatalog „Datennetzwerktechnik“.

Mit dem vollständig neu gegliederten Katalog präsentiert CobiNet neben bewährten Komponenten und Lösungen für die Kuper- und Glasfaser-Anschlusstechnik sowie Installationskabel auch zahlreiche Neuentwicklungen für FttX-Netzwerke und Rechenzentren.

Neue hochwertige Komponenten für den Glasfaserausbau


„Es ist uns gelungen, die aktuell herausfordernde Zeit mit unserer hauseigenen Entwicklung und Fertigung produktiv zu nutzen, um unseren Kunden neue hochwertige Komponenten für den Glasfaserausbau anzubieten“, erklärt Martin Rottmann, Leiter Produktmanagement bei CobiNet. „Besonders stolz sind wir dabei auf die hohe Qualität unserer Produkte, die wir unseren Kunden durch Eigenfertigung zu einem außerordentlich guten Preis-Leistungsverhältnis anbieten können. Als weltweit erster Hersteller haben wir die Übertragungsleistung unserer vorkonfektionierten Lösung zum Abschluss der Fibre-to-the-Home-Installation in Gebäuden, durch ein Type Approval, von der deutschen GHMT AG zertifizieren lassen. Neben der unkomplizierten Installation vor Ort bietet die unabhängige Zertifizierung unseren Kunden zusätzliche Sicherheit im Betrieb der passiven Netzwerkkomponenten.“

Neben einem komplett neu geordneten Sortiment an Glasfaser-Verlegekabeln für Büro- und Campus-Verkabelungen stellt Cobinet im Katalog sein neues kassettenbasiertes Glasfaser-Verkabelungssystem für Rechenzentren vor.

Flexible Lösungen für steigende Bandbreitenanforderungen

„Mit nur einer einheitlichen Kassettenform bietet das RZ-System unseren Kunden eine einfache und wirtschaftliche Möglichkeit, flexibel auf die steigenden Bandbreitenbedürfnisse und damit verbundene Anforderungen an die RZ-Verkabelung zu reagieren“, beschreibt Axel Böving, Produktmanager für Glasfaser-Systeme. „Die Kassetten und die vorkonfektionierten Verkabelungsstrecken sind optimal aufeinander abgestimmt. Das garantiert unseren Kunden eine hohe Leistung und sicheren Betrieb, egal ob mit klassischer LC-Anschlusstechnik oder bei Verwendung paralleloptischer Anschlüsse (MTP®/MPO).“

Alle neuen Kataloge werden von CobiNet auch digital, im PDF-Format bereitgestellt. Alternativ können Interessenten die gedruckte Version kostenlos auf der CobiNet-Website bestellen.

Über die CobiNet Fernmelde- und Datennetzkomponenten GmbH

Der deutsche, mittelständische Entwickler und Hersteller CobiNet mit Hauptsitz in Heddesheim bei Heidelberg entwickelt, fertigt und liefert seit über 25 Jahren Verbindungs- und Verkabelungslösungen in der Telekommunikation und Datennetzwerktechnik. Das inhabergeführte Unternehmen bietet ein ebenso umfassendes wie innovatives Lösungsportfolio. Das Sortiment umfasst Lösungen für Fernmelde- und Datennetze in Kupfer und Glas, sowie ein innovatives Schranksystem, welches Kunden mehr Platz und eine hohe Variabilität in der Ausstattung bietet . Das Angebot wird kontinuierlich durch selbst entwickelte Produktneuheiten erweitert. Individuelle Lösungen und Konfektionsangebote, die auf spezifische Anforderungen zugeschnitten sind, ergänzen den umfassenden Service des Herstellers. CobiNet’s solide Technik zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis schafft weltweit die Voraussetzung für eine sichere und zuverlässige Netzwerk-Performance.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CobiNet Fernmelde- und Datennetzkomponenten GmbH
Robert-Bosch-Straße 33
68542 Heddesheim
Telefon: +49 (6203) 4900-0
Telefax: +49 (6203) 4900-88
http://www.cobinet.de

Ansprechpartner:
Dipl.-Wirt.Ing. (FH) Martin Rottmann
Leiter Produktmanagement
Telefon: +49 6203 49000
E-Mail: martin.rottmann@cobinet.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel