Unified Messaging Software ixi-UMS Business in neuer Version verfügbar

ixi-UMS 7 Business ist ab sofort freigegeben und verfügbar. Kürzere Installationszeiten, mehr Übersicht für Benutzer, ein besserer Überblick über Nachrichten, neue Regeln für automatisches Ausdrucken, einfachere Adressierung und SMS-Textkontrolle – das sind die Highlights. Das Komplettpaket für Unified Messaging zeichnet sich durch einfache Einrichtung, Inbetriebnahme und Anwendung aus. Es ist speziell auf den Bedarf kleiner und mittelständischer Unternehmen ausgerichtet.

Weiter, weiter, fertig

Die Installation nach dem Prinzip „weiter, weiter, fertig“ wurde nochmals verbessert: Das Design der Web-Oberfläche für den Administrator ist jetzt noch bedienerfreundlicherer. Beispielsweise wählt er das Faxdeckblatt über ein Drop Down Menü aus. Auch kann der Administrator ab sofort Fax-, Sprach- oder Kurznachrichten direkt aus der Warteschlange erzeugen lassen. Das ermöglicht ihm, während der Installation Fehler zu erkennen und zu beheben.


Mehr Übersicht, besserer Überblick

Den Benutzern stehen mit Version 7 die Nachrichten, die individuellen Benutzereinstellungen und die Konfiguration des Anrufbeantworters unter einer Oberfläche zur Verfügung: Mit nur einem Webseitenaufruf oder dem Klick auf den Custom Tab im ProCall Client gelangen sie zum ixi-UMS Business Portal. Im enthaltenen Web-Journal sehen die Benutzer ihre ein- und ausgehenden E-Mails, Faxe, Sprach- und Kurznachrichten. Gelesene Nachrichten können sie hier ab sofort als ungelesen markieren und umgekehrt.

Einfachere Adressierung und SMS Textkontrolle

Bis zu fünf Regeln für eingehende Faxnachrichten einrichten, auch das ermöglicht ixi-UMS 7 Business. Eine könnte beispielsweise lauten: Drucke alle Faxe, die an den Rufnummernbereich der Vertriebsabteilung geschickt werden, automatisch am Sales-Drucker aus. Das ermöglicht es einem Unternehmen, Faxe angepasst an den individuellen Bedarf unkompliziert zu kanalisieren. Für eine einfachere Adressierung im SMTP Client gibt es jetzt ein Adressbuch, über das der Benutzer die
E-Mail Empfänger Adresse auswählt. Der SMTP Client steht als Nachrichten-Oberfläche zur Verfügung, falls kein anderer Client – wie Microsoft Outlook oder HCL Notes – genutzt wird oder werden soll. Schickt der Benutzer eine SMS, erhält er ab sofort im Versandreport den Text mitgeliefert, der tatsächlich versendet wurde. Der Hintergrund: Für Kurznachrichten gilt eine maximale Anzahl an Zeichen. Verfasst der Benutzer eine SMS, die die Zeichenzahl überschreitet, versendet ixi-UMS Business diese aufgeteilt in mehrere – maximal drei – Nachrichten. Ist die SMS noch länger, wird sie abgeschnitten. Damit der Benutzer weiß, welcher Text versendet wurde, erhält er diesen im Versandreport mitgeliefert.

Weitere Informationen

„Mit der neuen Version 7 der Business-Variante von ixi-UMS haben wir es für Unternehmen im kleineren und mittleren Bereich nochmals einfacher gemacht, Unified Messaging zügig zu implementieren“, lautet das Fazit von Bernd Kattner, Produktmanager bei estos. Weitere Informationen sind zu finden unter https://www.estos.de/produkte/ixi-ums/ixi-ums-business

Über die estos GmbH

estos – enables easy communication

Die estos GmbH ist unabhängiger Hersteller innovativer Bausteine für Unified Communications. estos entwickelt seit 1997 professionelle Standardsoftware für kleine und mittelständische Unternehmen, die damit ihre Geschäftsprozesse in kommunikationsintensiven Bereichen verbessern. Als Technologieführer hat estos seine Kompetenzen im Bereich Computer Telefonie Integration (CTI), Unified Messaging Software (UMS), SIP-, XMPP-, LDAP- sowie WebRTC-basierten Anwendungen, die eine unkomplizierte Audio/Video-Kommunikation ermöglichen. Stetige Investitionen in Forschung und Entwicklung schaffen Innovationen und machen die estos Produkte zu trendsetzenden Originalen. Zu den Kernmärkten des Unternehmens zählen Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux und Italien. Die estos GmbH hat ihren Hauptsitz in Starnberg, nahe München, ein Knowledge Center Messaging in Olching, eine Entwicklungsdependance in Leonberg, ein Büro in Berlin sowie Niederlassungen in Udine, Italien und Doetinchem, Niederlande.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

estos GmbH
Petersbrunner Str. 3a
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 36856-177
Telefax: +49 (8151) 36856-199
http://www.estos.de

Ansprechpartner:
Sibylle Klein
Content Production Manager
Telefon: +49 (8142) 4799-27
Fax: +49 (8142) 4799-3427
E-Mail: Sibylle.Klein@estos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel