ELO fährt im Herbst Messepräsenz erneut hoch und lädt zu eigenem virtuellen Event

Der Softwarehersteller ELO Digital Office wird im letzten Quartal erneut auf einigen digitalen Messen vertreten sein. Darüber hinaus präsentieren die Stuttgarter ihre Lösungen für Enterprise-Content-Management (ECM) auf einer eigenen virtuellen Veranstaltung im November. Diese ersetzt die beliebte ELO ECM-Tour, die ursprünglich im Herbst in Hessen und Nordrhein-Westfalen hätte stattfinden sollen.

Die Softwarelösungen des ECM-Herstellers finden Einsatz in sämtlichen Branchen und Abteilungen eines Unternehmens, die Nachfrage bleibt dabei ungebrochen. „Digitalisierung war nie wichtiger“, erklärt ELO CEO Karl Heinz Mosbach. „Die Defizite haben sich in den vergangenen Monaten sehr deutlich gezeigt, daher sind viele Unternehmen motiviert, neue Wege zu gehen und ihre Geschäftsprozesse konsequent zu digitalisieren.“

Um diesem Bedarf nachzukommen, sind die Stuttgarter ab Oktober auf zahlreichen Messen präsent und geben Einblick in ihr umfangreiches Portfolio. So wird die Produktreihe ELO for SAP® ERP vom 12.-16.10. auf dem virtuellen SAP-Anwenderkongress DSAGLIVE zu sehen sein. Die ELO Business Solutions zu Wissensmanagement und E-Learning sind Thema auf den virtuellen Wissensmanagement-Tagen vom 09. bis 13.11. Darüber hinaus wird die E-Learning-Plattform auch auf der bitkom Digital Office Conference am 12./13.11. präsentiert. Hier berichtet zum einen der Leiter der ELO Academy aus der Praxis, der die Solution für seinen Schulungsbetrieb im Einsatz hat. Zum anderen wird ELO Geschäftsführer Nils Mosbach an der Roundtable-Diskussion zum Thema digitales Weiterbildungsmanagement teilnehmen.


Neben der Messepräsenz lädt ELO aber auch zu einer eigenen virtuellen Veranstaltung, der ELO ECM-Tour West „goes digital“. Diese ersetzt die ursprünglich als Präsenzveranstaltungen geplanten Events in Wiesbaden und Neuss. Der virtuelle ECM-Tourstopp findet am 17. November statt, die Teilnahme ist kostenfrei über www.elo.com/… möglich.

Weitere Informationen zu sämtlichen Veranstaltungen sowie zum Format ELO DigiCon und den zahlreiche Webseminaren sind auf www.elo.com/events verfügbar.

Über die ELO Digital Office GmbH

Die ELO Digital Office GmbH zählt zu den führenden Softwareherstellern für Enterprise-Content-Management (ECM). Das Stuttgarter Unternehmen entwickelt digitale Geschäftsprozesslösungen für alle Branchen und Fachbereiche sowie für jede Unternehmensgröße. ELO Digital Office löste sich 1998 – zwei Jahre nach Entstehung der Marke ELO – aus der Unternehmensgruppe Louis Leitz und wird von Karl Heinz Mosbach, Matthias Thiele und Nils Mosbach geleitet. An den Standorten in Europa, Nordamerika, Asien und Australien arbeiten 736 Mitarbeiter, von denen rund 360 in Deutschland tätig sind. ELO Digital Office verfügt über ein dichtes Netzwerk an Systempartnern und pflegt Technologiepartnerschaften mit Soft- und Hardwareherstellern wie Microsoft, SAP und IBM.

Weitere Infos: www.elo.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ELO Digital Office GmbH
Tübinger Straße 43
70178 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 806089-0
Telefax: +49 (711) 806089-19
http://www.elo.com

Ansprechpartner:
Dr. Angelina Hartnagel
Leiterin Kommunikation & PR bei ELO Digital Office
Telefon: +49 (711) 806089-75
E-Mail: a.hartnagel@elo.com
Sabina Merk
Inhaberin Pressebüro Merk
Telefon: +49 (89) 179997-22
Fax: +49 (89) 179997-23
E-Mail: sm@pr-merk.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel