ME-Systeme bei der Digitalisierung und Steuerung von Fertigungsprozessen im Fokus

.

MES D.A.CH Verband e. V. (Hrsg.)
Schleupner, Linus
Fachlexikon MES & Industrie 4.0
4., überarbeitete und erweiterte Auflage 2020,
138 Seiten, Broschur
26,- € (Buch oder E-Book/PDF)
ISBN 978-3-8007-5344-4

Experten sind sich einig, dass Industrie 4.0 vor allem in Form einer Middleware stattfindet, also oberhalb der Automatisierungsebene und dort, wo heute bereits Manufacturing Execution Systems (MES) als Informationsdrehscheibe erfolgreich für Produktions-optimierung sorgen. Manufacturing Execution Systems (MES) sind zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit eine wesentliche Grundvoraussetzung. Sie sind auf dem Weg in die „Industrie 4.0" ein wichtiger Baustein, um die gesamte Supply-Chain zusammenzuführen. Selbstorganisierende Produktionssysteme in einer selbstorganisierenden Supply-Chain sind das Ziel.


Das Lexikon MES & Industrie 4.0 hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein einheitliches Verständnis für die verwendeten Akronyme, Begriffe und Schlüsselwörter in der IT- gestützten Fertigung und Digitalisierung zu schaffen. Es erklärt in diesem Zusammenhang mehr als 850 Bezeichnungen aus der Begriffswelt Manufacturing Execution Systems (MES) und Industrie 4.0.

Die vierte Auflage des Fachlexikons des MES D.A.CH Verbands wurde um rund 70 Begriffe aus dem Umfeld der Smart Factory ergänzt und vorhandene Begriffe wurden überarbeitet.

Prof. Dr.-Ing. Linus Schleupner studierte an der Rheinischen Fachhochschule Köln Elektrotechnik und Betriebswirtschaft sowie an der Fernuniversität in Hagen Informations- und Kommunikationstechnik. Dort promovierte er 2012 mit einer Arbeit zu sicherer Kommunikation in der Automatisierungstechnik. Er ist Professor für marktorientierte Unternehmensführung an der Rheinischen Fachhochschule Köln. Innerhalb der Forschung konzentriert er sich insbesondere auf die Themen Innovationsmanagement und Marktgestaltung. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt im Bereich Industrie 4.0.

Über die VDE VERLAG GMBH

Der VDE VERLAG ist einer der traditionsreichsten und renommiertesten Fachverlage für Elektro- und Informationstechnik. Zu dem Portfolio gehören Fachbücher und Onlinemedien, Fachzeitschriften, Seminare sowie das umfassende VDE-Vorschriftenwerk. Das Buchprogramm umfasst mehr als 650 lieferbare Titel und jährlich kommen über 100 Neuerscheinungen hinzu. Der Zeitschriftenverlag publiziert 15 unterschiedliche Fachmedien für die Schlüsseltechnologien Elektrotechnik, Energiewirtschaft und -technik, Automatisierung und Digitalisierung in Print- und Online-Formaten. Mit der Eingliederung des Herbert Wichmann Verlags, der HEALTH-CARE-COM GmbH und dem Fachzeitschriften- und Fachbuchprogramm der EW Medien und Kongresse GmbH wurde das Spektrum thematisch um die zukunftsweisenden Bereiche Geodäsie und Geoinformatik, Gesundheit sowie Energiewirtschaft erweitert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VDE VERLAG GMBH
Bismarckstr. 33
10625 Berlin
Telefon: +49 (30) 348001-0
Telefax: +49 (30) 348001-9088
http://www.vde-verlag.de

Ansprechpartner:
Anja Kaun
Marketing & PR Buchverlag/Seminare
Telefon: +49 (0)30 34 80 01-1163
E-Mail: anja.kaun@vde-verlag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel