Fliegengewicht mit Rechenpower

Das Leistungsgewicht (auch Masse-Leistungs-Verhältnis) ist eine gängige Größe bei der Spezifikation von Fahrzeugen und Motoren. Bei Industriecomputern kennt man diese Angabe nicht, dennoch spielt das Gewicht eine wichtige Rolle, sobald sie in „bewegten“ Anwendungen eingesetzt werden. Nicht nur das Eigengewicht, sondern auch die entstehenden Trägheitskräfte führen zu enormen Zusatzaufwendungen.

Mit einem Gesamtgewicht von lediglich 1,7 kg sind die Mini-PC Spectra PowerBox 12C1 und 12C6 Fliegengewichte in der obersten Leistungsklasse der Intel® und Core™ i7 oder Xeon® Prozessoren der 9. Generation. Mit je 6 CPU-Cores und max. 32GB DDR4 Arbeitsspeicher bieten sie eine hervorragende Basis zur schnellen Datenverarbeitung. Die Datenspeicherung wird einfach mit Hilfe mehrerer mSATA- und NVME-SSD-Steckplätze realisiert.


Und die Leistung ist noch weiter ausbaubar. Anstelle der bordeigenen Intel® HD Grafik der 9. Generation, kann z.B. eine für Bildverarbeitungsaufgaben besonders geeignete, zusätzliche Hochleistungsgrafikkarte bis 50 Watt Leistungsaufnahme eingesetzt werden. Ein ausgeklügeltes Kühlkonzept mit einer speziell entwickelten Heatpipe ermöglicht einen 24h/7d Betrieb bei voller Leistung in einer Umgebungstemperatur von 0°C bis 45°C. Sollte die passive Kühlung nicht ausreichen, schaltet sich ein temperaturgesteuerter Lüfter automatisch hinzu. Der sehr langsam drehende Lüfter verfügt über eine hohe MTBF-Zeit und verursacht kaum Geräusche. Dieses Hybrid-Kühlsystem bietet einen sicheren Betrieb und eine lange Lebensdauer der Spectra PowerBox im industriellen Umfeld.

Die integrierte iSmart Technologie bietet zusätzlichen Schutz. Durch eine automatische Ein- und Ausschaltplanung realisiert sie eine effiziente Energienutzung. Die Erkennung von Stromausfällen und die Temperaturüberwachung führen zur Reduzierung von Ausfallzeiten. iSmart ermöglicht außerdem die In-System-Programmierung über das BIOS und verfügt über ein 4KB-NVRAM zur Speicherung vertraulicher Daten, einschließlich digitaler Signaturen, die zum Schutz der Software verwendet werden können.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Spectra GmbH & Co. KG
Mahdenstraße 3
72768 Reutlingen
Telefon: +49 (7121) 1432-10
Telefax: +49 (7121) 14321-90
http://www.spectra.de

Ansprechpartner:
Annette Spear
Marketing
Telefon: +49 (7121) 1432-183
E-Mail: annette.spear@spectra.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel