Frischer Wind im Norden – Dr. Bastian Brenken übernimmt Geschäftsführung von CU Nord

Das Cluster CU Nord hat einen Geschäftsführer: Dr. Bastian Brenken übernimmt ab November 2020 diese Rolle, die Dr. Gunnar Merz bisher kommissarisch ausfüllte. Durch seine vorherige Rolle als Technischer Direktor in Stade ist Dr. Brenken nicht nur bestens im Norden mit den Mitgliedern vernetzt, sondern kann seine umfangreiche internationale Erfahrung auch in die Region einbringen.  

Nach Abschluss seines Master-Studiums in Luft- und Raumfahrttechnik an der TU Braunschweig mit Fokus auf Faserverbundwerkstoffe Anfang 2014 ging Dr. Brenken für seine Promotion in die USA, wo er an der Purdue University in Indiana im Dezember 2017 seinen Doktorgrad zum Thema 3D-Druck von kurzfaserverstärkten Faserverbundwerkstoffen erwarb. Seit Februar 2018 ist Dr. Brenken für den Verein aktiv und hat in seiner bisherigen Zeit u.a. eine erfolgreiche Kooperation mit dem größten Faserverbundzentrum in Japan etabliert und auch die regionale Wertschöpfung durch diverse Projekte, Veranstaltungen und Workshops maßgeblich vorangetrieben. Auf Basis seines Werdegangs – aufgewachsen im Landkreis Stade und ausgebildet in den USA – ist Dr. Brenken überzeugt: „Bei fester regionaler Verwurzelung müssen wir heutzutage in einer globalisierten Welt sowohl eine nationale, als auch eine internationale Ausrichtung haben, um den Mehrwert für unsere Mitglieder zu maximieren“. CU-Hauptgeschäftsführer Dr. Merz gratuliert Dr. Brenken: „Das besondere Engagement von Dr. Brenken wird durch die neue Position gewürdigt. Ich wünsche weiterhin viel Erfolg Composites United, auch basierend auf internationaler Erfahrung, regional als starken Partner nachhaltig zu etablieren.“


Über den Composites United e.V.

Composites United e.V. (CU) ist eines der weltweit größten Netzwerke für faserbasierten multimaterialen Leichtbau. Rund 400 Mitglieder haben sich zu diesem leistungsstarken Industrie- und Forschungsverbund zusammengeschlossen. Mehrere Regional- und Fachabteilungen tragen die Vereinsaktivitäten in der gesamten DACH-Region, dazu kommen internationale Vertretungen in Belgien, Japan, Süd-Korea, China und Indien.
Der Composites United e.V. entstand mit Wirkung zum 01. Januar 2019 aus der Fusion der beiden vorbestehenden Vereine Carbon Composites e.V. und CFK Valley e.V. Sitz des Composites United e.V. ist Berlin, daneben bleiben Augsburg und Stade als eingeführte Standorte erhalten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Composites United e.V.
Am Technologiezentrum 5
86159 Augsburg
Telefon: +49 (821) 598-5747
Telefax: +49 (821) 59814-5747
http://www.carbon-composites.eu/

Ansprechpartner:
Anna-Lea Glocker
Leiterin Kommunikation & Marketing
Telefon: +49 (821) 268411-10
E-Mail: anna-lea.glocker@composites-united.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel