Super Simple Stuff – Mit Gamification gegen die Pandemie

Gamify now hat die App Super Simple Stuff als Web-App und im Google Play Store veröffentlicht. Damit leisten die Münchner Spezialisten für Gamification, Serious Games und Game-based Learning einen Beitrag zum Kampf gegen die Corona-Krise.

Die gamifizierte App hilft interaktiv dabei, die Ausbreitung des COVID-19 Erregers einzudämmen. Die Relevanz und Eignung wurde von Experten der Medizinischen Universität Wien fachlich geprüft. Die Entwicklung von Super Simple Stuff wurde unter anderem von Pfizer, einem der führenden forschenden Pharmaunternehmen und dem Versicherungsunternehmen Signal Iduna unterstützt.


Super Simple Stuff inszeniert die Empfehlungen der WHO zu Verhaltensweisen und Hygiene unterhaltsam als animierte Micro-Games. Durch die spielerische Interaktion wird die Botschaft positiv verstärkt und damit langfristig besser im Bewusstsein der Nutzer verankert. Mit sympathisch- freundlicher Bildsprache und subtilem Humor vermittelt die App die Handlungsempfehlungen leicht zugänglich und kurzweilig – bei dennoch klarer Botschaft.

Die App ist sowohl auf Deutsch als auch Englisch verfügbar, Geräte und Browser mit weiteren internationalen Spracheinstellungen verweisen auf die englisch-sprachige Version.

Super Simple Stuff wurde von der Medizinischen Universität Wien validiert und als relevant und fundiert eingestuft.

"Nach eingehender, fachlicher Prüfung der App durch Experten der Medizinischen Universität Wien [u.a. Prof. Dr. H-P Hutter, U Berger, MBA] können wir gerne bestätigen, dass diese App fundierte, seriöse und aktuelle Informationen von der offiziellen WHO-Website verwendet.

Diese Informationen werden in Form einfacher Übungen präsentiert. Mit dieser App kann die Userin, der User spielerisch lernen und letztlich auch besser verstehen, wie jede/jeder dazu beitragen kann, die Infektionsrate von COVID-19 zu senken."

Die Entwicklung der App ermöglichte unter anderem die freundliche Unterstützung des namhaften Versicherungsunternehmens Signal Iduna. Mit Pfizer zählt auch eines der führenden forschenden Pharmaunternehmen zu den Unterstützern der Super Simple Stuff-App.

Über die Gamify now! UG

Gamify now ist ein Unternehmen der remote control productions GmbH, der größten Games-Entwickler-Familie Europas. Gamify now ist spezialisiert auf Serious Games, Game Based Learning und Gamification. Durch den Einsatz von Mechanismen aus dem Game Design, u.a. zur Monetarisierung von Games, ermöglicht Gamify now jeder Art von Unternehmen und Organisation Gewinne, Effizienz sowie Kundenbindung und Mitarbeiter-Engagement zu steigern. Gamify now optimiert dazu Mechanismen aus dem (Online-) Marketing und Sales, dem Produktmanagement, dem CRM und Loyalty sowie dem Personalmanagement. Mehr Informationen unter: www.gamify-now.de sowie www.linkedin.com/gamifynow

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Gamify now! UG
Karlstr. 68
80335 München
Telefon: +49 (89) 2102057-90
http://gamify-now.de

Ansprechpartner:
Stefan Wehler
Telefon: +49 (89) 210205-763
E-Mail: pr@gamify-now.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel