GIS-Technologie für die öffentliche Verwaltung

GIS-Technologie von Esri gehört zum täglichen Handwerkzeug in der öffentlichen Verwaltung. Die Anwendungsbereiche reichen von Umweltschutz, Smart City bis hin zur öffentlichen Sicherheit. Durch die Erneuerung des Rahmenvertrags können die Anwenderinnen und Anwender der Träger von Dataport auch künftig einfach und flexibel auf Basistechnologie, Software-Lösungen und das Knowhow von Esri zugreifen.

Dataport sichert damit die Kontinuität der bestehenden Systeme und Prozesse. Durch die zentrale Bereitstellung fördert der IT-Dienstleister die fortschreitende Digitalisierung in der Verwaltung und stellt mit ArcGIS zukunftsweisende Technologien für Projekte seiner Träger bereit. 


Die Kooperationspartner ermöglichen gemeinsam den einfachen Zugang auf die Esri Plattform-Technologie im vom Bundesamt für Informationssicherheit zertifizierten Rechenzentrum von Dataport. Ein wichtiger Beitrag für die digitale Souveränität der öffentlichen Verwaltung.

Dr. Johann Bizer, Vorstandsvorsitzender von Dataport, betont: "Für uns ist es eine Kernaufgabe, unseren Trägern übergreifend moderne IT-Lösungen bereitzustellen, auf deren Basis digitale Angebote für Verwaltungen, Unternehmen und Bürger entstehen. Dieser Vertrag und die geplante Ausweitung auf andere Bundesländer ist ein weiterer Beweis dafür, dass sich Kooperationen über Ländergrenzen hinweg lohnen."

Jürgen Schomakers, Managing Partner bei Esri Deutschland – Schweiz, freut sich über die Weiterführung der erfolgreichen Zusammenarbeit und stellt heraus: "Esri Technologie zeichnet sich durch offene Standards aus und ist im hohen Maße skalierbar. Sie ist damit die ideale technische Grundlage für die organisationsübergreifende Zusammenarbeit".

Dataport
Britta Heinrich
heinrich.britta@dataport.de
www.dataport.de

Esri Deutschland
Heiko Claußing
h.claussing@esri.de
www.esri.de

Über die Esri Deutschland GmbH

Für raumbezogenes Analysieren, Planen und Entscheiden sind Geoinformationslösungen basierend auf ArcGIS von Esri die erste Wahl für Privatwirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft. Anpassungsfähigkeit, Intuitivität und Integrationsfähigkeit kennzeichnen den Industriestandard ArcGIS: mobil, in der Cloud, auf dem Desktop und auf Serverebene. Mehr als eine Million Anwender weltweit wissen dies zu schätzen.

Die Esri Deutschland GmbH mit Sitz in Kranzberg bei München vertreibt als Distributor die Produkte von Esri Inc. exklusiv über zehn Standorte in Deutschland und der Schweiz. Esri unterstützt die Anwender mit einem breit gefächerten Schulungs-, Support- und Consultingangebot und dem gesamten Erfahrungsreichtum von mehr als 300 Mitarbeitern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Esri Deutschland GmbH
Ringstraße 7
85402 Kranzberg
Telefon: +49 (89) 2070051200
Telefax: +49 (89) 2070051111
http://esri.de

Ansprechpartner:
Elisabeth Steindl
PR & Communications
Telefon: +49 (89) 2070053528
E-Mail: e.steindl@esri.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel