INSTART group – technische Expertenlösungen für die Automobilindustrie

Die INSTART group ist ein neuer Zusammenschluss hochspezialisierter Unternehmen mit Ursprung im automotive Sektor. Der innovative Unternehmensverbund aus Ingolstadt richtet seinen Fokus auf die Leittechnologien der Automobilbranche: Elektromobilität, Autonomes Fahren und Big Data. In Zukunft strebt die INSTART group den Transfer ihrer Expertise in weitere Branchen an.

Mit ihren Firmen e.telligent, digitalwerk und IP Camp vereint die INSTART group themenspezialisierte, kompetenzstarke und unabhängige Technologie-Unternehmen, um synergetisch am Markt zu agieren. Die technologischen Schwerpunkte von e.telligent (Elektromobilität), digitalwerk (Autonomes Fahren) und IP Camp (Big Data) richten sich an den aktuellen Bedürfnissen des Automobilmarkts aus. Zu den Leistungen der INSTART group zählen neben der Software-Anwendungsentwicklung, der Produktentwicklung (Hardware und Software) auch Engineering Dienstleistungen. Die eigens entwickelten Softwareprodukte (e.CoSys, Mercury, RED) der INSTART group finden sowohl bei den Kunden als auch innerhalb der Gruppe Anwendung im Bereich Process Engineering und Data Analytics.


Komplettiert wird die Firmengruppe durch die Unternehmen INSTART consult und CUBE brand communications. Der Digital Shared Service Dienstleister INSTART consult unterstützt die Unternehmen der INSTART group in den Bereichen Finance, Human Resources sowie IT Management. CUBE brand communications, Agentur für Markenkommunikation, verantwortet die Marketing- und Kommunikationsleistungen der einzelnen Unternehmen als auch der Firmengruppe INSTART group an sich. Dank der Leistungen von INSTART consult und CUBE brand communications sind die Technologie-Unternehmen der INSTART group in der Lage, sich vollkommen auf ihr Kerngeschäft zu fokussieren und ihre Technologie-Expertise sukzessive zu vertiefen.

Bei der INSTART group arbeiten aktuell insgesamt 180 Mitarbeiter an sechs internationalen Standorten bei einem Umsatzvolumen von ca. 15 Millionen Euro. Zu den Kunden zählen mit dem VW Konzern, BMW, Daimler sowie Bosch und Continental sämtliche deutsche Key Player der Automobilindustrie. Mittelfristig bietet die INSTART group ihre Expertenlösungen in den Branchen Industry, Agriculture, Aerospace und Medecine an.

Über INSTART group

Die INSTART group ist ein innovativer Unternehmensverbund aus dem automotive Sektor. Unter dem Claim „Zukunftstechnologie entwickeln – Zukunftstechnologie erleben“ agieren fünf unabhängige, hochspezialisierte Unternehmen synergetisch am Markt. Der Fokus liegt auf den Leittechnologien Elektromobilität, Autonomes Fahren und Big Data. Die Produkte und Entwicklungskompetenzen der INSTART group unterstützen die Kunden in der Konzeption und Entwicklung über die Industrialisierung bis hin zur Serienproduktion. Über die Entwicklungsdienstleistung hinaus verlängert die INSTART group ihr Angebot, indem die Leittechnologien im & am Fahrzeug live erlebbar gemacht werden. Insgesamt arbeiten 180 Mitarbeiter an sechs internationalen Standorten bei einem Umsatzvolumen von ca. 15 Millionen Euro. Zu den Kunden zählen mit dem VW Konzern, BMW, Daimler sowie Bosch und Continental sämtliche deutsche Key Player der Automobilindustrie. Zukünftig überträgt die INSTART group ihr automotive Know How in die Branchen Aerospace, Industry, Medicine und Agriculture.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

INSTART group
Dr.-Ludwig-Kraus-Straße 2
85080 Gaimersheim
Telefon: +49 (162) 13406-14
Telefax: 491621340614
http://www.instart-group.de

Ansprechpartner:
Michael Angermüller
Marketing & Kommunikation
E-Mail: michael.angermueller@instart-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel