Secret Server Update: In wenigen Schritten zu effektivem PAM

Mit der neusten Version seines bewährten Secret Servers vereinfacht der PAM-Spezialist Thycotic die Verwaltung aller Arten von Privilegien. Sicherheits- und IT-Ops-Teams können privilegierte Administrator-, Service, Anwendungs- und Root-Konten ab sofort in nur wenigen Schritten absichern und die Angriffsfläche ihres Unternehmens damit nachhaltig reduzieren.

Die neuen Funktionen von Secret Server im Überblick:


  • Eine optimierte Benutzerführung begleitet die User verständlich durch alle Sicherheitsaktivitäten und beschleunigt das Onboarding für neue Benutzer 
  • Updates des Root-Verschlüsselungsschlüssels im Hardware-Sicherheitsmodul (HSM) ermöglichen eine automatische Schlüsselrotation mit einer einzigen Neuverschlüsselung, die Ausfallzeiten verhindert
  • Aktualisierungen der SSH-Schlüsselauthentifizierung bieten einen einfacheren Zugriff und mehr Flexibilität bei der Verwaltung der Accounts  

Zudem unterstützt eine noch engere Integration zwischen Thycotic Secret Server und Thycotic DevOps Secrets Vault die Kunden fortan dabei, privilegierte Zugangsdaten für Menschen und Maschinen einfacher zu managen. Upgrades stärken weiterhin die Ausfallsicherheit und Skalierbarkeit von Secret Server, um maximale Sicherheit zu gewährleisten. Funktionserweiterungen für Secret Server Mobile und Thycotic SCIM Connector bieten außerdem verbesserte Konnektivität und Produktivität

„Je einfacher Sicherheitstechnologien wie PAM zu bedienen sind, desto eher sind Anwender auch bereit, diese zu übernehmen“, sagt Jai Dargan, Vice President of Product Management bei Thycotic. „Jede Erweiterung von Secret Server hat das Ziel, die Anzahl der Schritte, die man zum Erreichen seiner Sicherheitsziele gehen muss, zu reduzieren. Wir wollen, dass sich die Investition für die Kunden schneller auszahlt.“ 

Eine kostenlose Testversion von Thycotic Secret Server kann hier angefordert werden: https://thycotic.com/products/secret-server/

Über Thycotic

Thycotic ist ein globaler Anbieter Cloud-fähiger Privilege Access Management-Lösungen. Mehr als 10.000 Anwender weltweit, von kleinen Firmen bis zu Fortune 500-Unternehmen, setzen auf die Sicherheitstools von Thycotic, um privilegierte Konten zu verwalten und effektiv vor Missbrauch zu schützen, eine Least Privilege-Strategie umzusetzen und Compliance-Richtlinien zu erfüllen. Anders als herkömmliche komplexe Lösungen stellen diese Sicherheitswerkzeuge der neuen Generation Flexibilität, Produktivität und Kontrolle in den Vordergrund. Hauptsitz von Thycotic ist Washington D.C. mit weltweiten Niederlassungen in Großbritannien und Australien. Weitere Informationen unter www.thycotic.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Thycotic
71-91 Aldwych
WC2B 4HN London
Telefon: +44 (1777) 712603
http://www.thycotic.com

Ansprechpartner:
Stefan Schweizer
Regional VP Sales DACH
Telefon: +49 (175) 2050-616
E-Mail: stefan.schweizer@thycotic.com
Dorothea Keck
PR-Agentur: Weissenbach PR
Telefon: +49 (89) 5506-7773
E-Mail: Thycotic@weissenbach-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel