Die weltweite Konferenz EFI Engage bietet bahnbrechende Produkteinführungen und außergewöhnliche Fortbildungsmöglichkeiten, um Kunden im Jahr 2021 zum Erfolg zu verhelfen

Die weltweit erste virtuelle Anwenderkonferenz für Kunden von Electronics For Imaging, Inc., die EFI™ Engage, wartet mit bahnbrechenden neuen Funktionen auf, die Kunden einen wirtschaftlichen und effizienten Übergang vom analogen zum digitalen Druck ermöglichen. Die Veranstaltung vom 25. Januar bis 5. Februar bietet eine virtuelle Ausstellungshalle sowie Produktdemonstrationen und -präsentationen von fortschrittlichen Lösungen, wie dem Productivity Suite MIS/ERP, dem Inkjet-Druck und dem digitalen Fiery® Front-End (DFE). Zu den innovativen Inkjet-Technologien für das Supergroßformat auf der Engage gehört ein neues VUTEk® XT Hybridgerät mit höherem Durchsatz – eine von mehreren Lösungen für die Produktion von Werbetechnik im Supergroßformat, die auf der Veranstaltung vorgestellt werden. 

Neben Workshops, Präsentationen, Seminaren und Diskussionen zu Anwendungen in den Bereichen Akzidenzdruck, Verpackung und Inkjet-Werbetechnik bietet die EFI Engage als erste globale EFI Anwenderkonferenz eine komplette Schulungsreihe für den industriellen Textildruck mit Seminaren und Vorführungen zum gesamten Portfolio der digitalen Produktionslösungen von EFI Reggiani für die Bekleidungs- und Textilherstellung. 


Die Veranstaltung bietet ein umfassendes Training für Wellpappen- und andere Verpackungsanwendungen sowie Einführungssitzungen, in denen wichtige Marktchancen im Bereich Baustoffe vorgestellt werden, darunter EFI Cretaprint® Lösungen für die Motivaufteilung von Fliesen sowie hochwertige industrielle digitale Produktionsanwendungen mit EFI Cubik Single-Pass-Druckern für die digitale Holzbeizung und -dekoration. 

„EFI Engage bietet eine Fülle von Inhalten und Informationen, die Kunden dabei helfen, wichtige neue Möglichkeiten kennenzulernen sowie umsetzbare Ideen zu sammeln, die sie in eine effizientere und profitablere nächste logische Geschäftsphase bringen können“, sagte EFI Chairman und CEO Jeff Jacobson. „Die Teilnehmer werden erfahren, welche Stärken sie in der Zukunft mit modernsten Workflow-Innovationen entwickeln können, zusammen mit der wichtigen Erweiterung in der Analog-zu-Digital-Evolution des Drucks, die mit unseren neuesten, fortschrittlichsten Inkjet-Lösungen einhergeht.“ 

Überlegener Digitaldruck auf allen Märkten mit dem führenden Portfolio von EFIFolgende Lösungen werden auf der Engage erstmals vorgestellt: 

· Die neuen Veröffentlichungen der Version 9 der EFI Productivity Suite bieten umfassende, validierte End-to-End-Workflows im Geschäfts- und Produktionsmanagement für Unternehmen, die in den Bereichen Akzidenzdruck, Druck von Direktwerbung, Werbetechnik, Publikations- und Verpackungsdruck tätig sind, – basierend auf den branchenführenden MIS/ERP-Plattformen von EFI, einschließlich der Softwarelösungen Monarch, Pace™, Radius®, CTI und Technique.

· EFIs neuer Super-Hochgeschwindigkeits-Hybriddrucker VUTEk XT – eine bahnbrechende Lösung, die mit einem überragenden Durchsatz von mehr als 375 Platten pro Stunde, innovativer Tintenzufuhr und der Leistung des integrierten EFI Workflows zu einer deutlichen Reduzierung der Gesamtbetriebskosten beiträgt. Die neue Tintenversorgungstechnologie CP5G des Druckers ermöglicht eine vollständige Tintenzirkulation, eine hervorragende Punktplatzierung, eine Bildverarbeitung mit 5-Picoliter-Tropfen und variabler Tintentropfengröße – einen zuverlässigen Funktionssatz, der eine feine Bildverarbeitung von Texten und eine nahezu lithografische Bildverarbeitung mit einem vierfarbigen CMYK-Tintensatz ermöglicht. 

· Ein zweites Super-Hochgeschwindigkeitsprodukt, ein Single-Pass-Drucker für Werbetechnik, ist optimiert für die hochvolumige Produktion auf Beschilderungsmaterialien mit Geschwindigkeiten von bis zu 1.000 Bögen pro Stunde. 

· Die schnellsten Rolle-zu-Rolle-Drucker von EFI für das Supergroßformat – die neuen 350 cm und 520 cm breiten EFI VUTEk Q3r und Q5r UV-LED-Drucker mit erweiterten Funktionen für eine Vielzahl anspruchsvoller, hochvolumiger Anwendungen, einschließlich erstklassigen Funktionen wie Mehrschicht-Weiß und hochwertiger Inline-Weiterverarbeitung, Erfassen und automatischen Backlit- und Blockout-Optionen, die Anwendern helfen, bemerkenswert niedrige Gesamtbetriebskosten zu erzielen. 

· Die neueste Version der EFI Fiery Command WorkStation® Managementoberfläche, Version 6.6, bietet die robustesten Suchschnittstellenfunktionen des Unternehmens und schnellere Bearbeitungsfunktionen für Kurven und Spot-Farben sowie Zugriff auf eine Vielzahl zusätzlicher Funktionen. Dazu gehört beispielsweise die EFI IQ™ Suite mit cloudbasierten Anwendungen, die Druckereien dabei helfen, einen Mehrwert aus Daten zu ziehen, um Engpässe zu minimieren, die Geräteauslastung zu optimieren und eine höhere Druckqualität zu erzielen. 

· Die neueste Version von Fiery JobFlow™, einer Automatisierungslösung für die Druckvorstufe, die den Anwendern jetzt die nötige Leistung bietet, um Bilder in hervorragender Ausgabequalität deutlich zu vergrößern, PDF-Seiten neu zu organisieren, lange Aufträge überschaubarer zu gestalten sowie Aufträge zeitbasiert zu erfassen und so die Einhaltung von Produktionsfristen sicherzustellen.

In mehr als 200 Online-Konferenzsitzungen beleuchtet EFI Engage die erweiterten Möglichkeiten, die Druck- und Verpackungsunternehmen mit einer schlankeren, schnelleren, effizienteren und stärker integrierten Druckproduktion erreichen können. Das neue Angebot der EFI Fiery Command WorkStation – die kostenlose, marktführende, zentrale Schnittstelle zur Steuerung von Hunderttausenden von Fiery Driven™ Digitaldruckgeräten auf der ganzen Welt – hilft Anwendern, ihre Digitaldruckabläufe besser zu verwalten, auch über mehrere Drucker und Standorte hinweg, und eine höhere Druckqualität mit weniger Fehlern zu erzielen. 

Branchenführende Funktionen für den Digitaldruck zur Erschließung neuer Möglichkeiten

Einer der ersten Anwender der Fiery Command WorkStation 6.6, Tom Griffiths, CEO der in Slough, England, ansässigen Design- und Druckagentur Page Visions, profitiert von effizienteren Arbeitsabläufen bei der Erstellung und Verwaltung von Aufträgen – insbesondere durch die Möglichkeit, sehr spezifische Suchen zu erstellen und zu speichern. 

„Die neuesten Funktionen, die die Fiery Command WorkStation liefert, machen sie zu mehr als nur einem Werkzeug für Druckvorstufen- und Druckmaschinenbetreiber“, so Griffiths. „Die neue erweiterte Suche in Version 6.6 bedeutet, dass wir bei der Filterung von Aufträgen sehr präzise vorgehen und Kennzahlen kombinieren können, um so die Produktionseffizienz zu steigern. Außerdem bedeutet die grundsolide Stabilität der Fiery Command WorkStation einen enormen Vorteil für uns.“ 

Eine weitere entscheidende Innovation, die auf der Engage vorgestellt wird, ist die neueste Version der EFI Fiery JobFlow Software, die Grenzen im Bereich der Druckautomatisierung überwindet. Mit der Software können Benutzer Bilder für Anwendungen im Groß- und Supergroßformat effizient skalieren. Ein Seitenmodul in der Software ermöglicht es Anwendern, lange Aufträge einfach zu verwalten, indem sie eine PDF-Datei anhand einer festgelegten Anzahl von Seiten, PDF-Lesezeichen oder Seitenbereichen aufteilen. Außerdem können Anwender mit JobFlow das Verhalten der Auftragsroute definieren, um Aufträge so schnell wie möglich zu drucken, wenn ein Fiery Server einmal nicht verfügbar ist. 

Eine wichtige Produktionsinnovation, die während der Engage für den digitalen Bogendruck vorgestellt wird, ist die Integration der Duplo DC-618 Längsschneider, Schneidesysteme und Rilleinheiten in die EFI Fiery Impose Software, die die Auftragsvorbereitung und -weiterverarbeitung für höherwertige kundenspezifische Aufträge automatisieren. Die Integration halbiert die anfängliche Einrichtungszeit des Workflows und spart Anwendern bis zu 70 % der Einrichtungszeit bei der Vorbereitung von Druckaufträgen durch nahtlose, automatisierte Zwei-Wege-Kommunikation. 

Zusätzlich zu den neuesten Angeboten von EFI in den Bereichen Workflow, digitalem Fiery Front-End und Inkjet-Werbetechnik, die im Ausstellungsbereich der EFI Engage präsentiert werden, bietet die diesjährige Konferenz auch fortschrittliche Lösungen von teilnehmenden Partnern, darunter 3M™ Commercial Solutions, Aberdeen Fabrics, Duplo®, ISCorp™, Lubrizol®, Progress® Software Corp., Ricoh® und Thomson Reuters®. 

Weitere Informationen zur EFI Engage Konferenz finden Sie unter engage.efi.com.

Über EFI Germany

Das weltweit agierende Technologieunternehmen EFI™ mit Sitz im kalifornischen Silicon Valley ist ein Schrittmacher der Digitalisierung in der Druckbranche. Mit Produkten zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Produktivität engagieren wir uns leidenschaftlich für die Förderung des Erfolgs unserer Kunden. Dazu entwickeln wir innovative Technologie für die Herstellung von Schildern, Verpackungsmaterial, Textilien, Keramikfliesen, Baustoffen und personalisierten Dokumenten mit einer Reihe von Druckern, Tinten, digitalen Front-Ends und einer umfassenden Business- und Produktions-Workflow-Suite, die zur Transformation und Optimierung des gesamten Produktionsprozesses beiträgt. (www.efi.com)

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EFI Germany
Kaiserswerther Str. 115
40880 Ratingen
Telefon: +49 (2102) 7454-0
Telefax: +49 (2102) 7454-111
http://www.efi.com

Ansprechpartner:
Joanna Kruszewski
EFI PR and Corporate Communications Manager
Telefon: +49 (2102) 7454-305
E-Mail: joanna.kruszewski@efi.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel