Putzmittel werden überflüssig

Haushaltsreiniger stehen mit 163 Mio. Packungen im Jahr 2018 auf Platz drei der meistverkauften Reinigungsmittel (nach Geschirrspülmittel und Beckensteinen). Dies ermittelte das Marktforschungsunternehmen Nielsen im Sommer 2019.

Bisher waren Reinigungsmittel unumgänglich, um Fenster, Bad und Küche sauber zu halten. Jetzt gibt es einen Weg, um diese umweltschädlichen, aggressiven Chemikalien ganz zu meiden.


Nachhaltige Reinigungsmittel sind gefragt

Mittlerweile legt jede fünfte Deutsche beim Kauf von Reinigungs-, Pflege- und Putzmitteln Wert auf die Nachhaltigkeit der Produkte (22 Prozent). Deshalb werden in Drogerie- und Verbrauchermärkten bevorzugt nachhaltige Reinigungsmittel mit Gütesiegel gekauft.

Seit kurzem gibt es Start-Ups, die nachhaltige Reinigungsmittel zum Nachfüllen oder selberherstellen anbieten. Dafür sammeln die Gründer Geld über Investitionsrunden ein. Sie möchten den Wandel zu mehr Nachhaltigkeit professionalisieren und einen Platz im Regal der großen Handelsketten bekommen.

Bei CeNano reicht Wasser zum Reinigen aus

Einen Schritt weiter und auf anderem Weg geht das oberbayrische Familienunternehmen CeNano. Ihre Nanotol Produkte sorgen für eine Schmutz abweisende Oberfläche, die komplett ohne Reinigungsmittel sauber bleiben kann. Zum Putzen braucht man nur noch Wasser und macht selbst nachhaltige Reinigungsmittel überflüssig.

Dabei wird komplett auf den klassischen Vertrieb über Groß- und Einzelhandel verzichtet. Nanotol Produkte werden ausschließlich online vertrieben (D2C – direct to customer). Als Grund dafür gibt Dipl.-Ing. Mike Friedrich, der Gründer von CeNano an, dass der Vertrieb über Zwischenhändler den Preis unnötig verteuere. Der Verbraucher bekommt durch den direkten Kauf beim Hersteller ein besseres Preis- Leistungsverhältnis.

Wie funktioniert Nanotol?

Nanotol Versiegelung legt eine unsichtbare Nanopolymerschutzschicht auf die Oberfläche. Dadurch kann sich Schmutz oder Kalk nicht mehr fest anhaften und deshalb mit Wasser entfernt werden. Das Nanotol Konzept sieht eine einmalige Grundversiegelung vor, die, je nach Beanspruchung, früher oder später mit einem Pflegeprodukt aufgefrischt werden kann. Ein mit Nanotol versiegeltes Fenster kann so mehrere Jahre einfach mit Wasser gereinigt werden, ohne Reinigungsmittel.

Die Einsparungen für die Umwelt sind dadurch drastisch höher. Zusätzlich ist Nanotol leicht biologisch abbaubar und für Mensch, Tier und Umwelt ungefährlich. Einsetzbar sind Nanotol Produkte auf allen Oberflächen. Angefangen vom Sanitärbereich mit Duschglas und Badkeramik, über Fahrzeuge mit Autolack und Felgen bis zum Haushaltsbereich mit Wintergärten und Möbeln.

Bequeme Lösung

Nanotol entspricht dem Zeitgeist und könnte auch den Markt für Putzhilfen entlasten, denn dieser wächst momentan so stark, dass die Nachfrage kaum gestillt werden kann. Nanotol versiegelte Flächen bleiben nämlich durch den Schmutz abweisenden Effekt zusätzlich länger sauber und sind deutlich schneller gereinigt, weil der Schmutz sich nicht festsetzen kann. Eine Zeitersparnis, die sogar eine Putzkraft überflüssig macht.

Über die CeNano GmbH & Co. KG

CeNano entwickelt, produziert und vermarktet nachhaltige Reinigungsmittel. Neben ökonomischen Zielen stehen Umweltschutz und soziale Verantwortung bei der Produktentwicklung im Vordergrund.

Oberflächen bekommen bei CeNano eine Schutzschicht, die sowohl Verschmutzungen vermindert, als auch die Reinigung ohne Tenside ermöglicht. Das entlastet Gewässer, erhält die Haptik und den Wert der Oberfläche und spart Zeit.

Website für Gewerbetreibende: www.cenano.de
Webshop für Endverbraucher: www.nanotol.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CeNano GmbH & Co. KG
Paul-Huber-Str. 5
84405 Dorfen
Telefon: +49 (8081) 952-530
Telefax: +49 (8081) 952531-11
http://www.cenano.de

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Mike Friedrich
Geschäftsführender Inhaber Gesellschafter
Telefon: +49 (8081) 952530
Fax: +49 (8081) 95253111
E-Mail: info@cenano.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel