Safer Internet Day 2021

Auch dieses Jahr findet am 09.02.2021 wieder der Safer Internet Day statt. Unter dem Motto „Together for a better internet“ hat er sich zum Ziel gesetzt, die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler aber auch der Erwachsenen zu fördern. TIME for kids steht seit zwei Jahrzehnten für ein Bildungsinternet. Verbotene Inhalte bleiben draußen, sinnvolle Inhalte werden im Unterricht von Pädagogen bereitgestellt.

Früher ging es vielen Pädagogen darum, verbotene Inhalte von Kindern fernzuhalten. Durch die Erfahrung der letzten Jahre sehen jedoch viele Pädagogen zusätzlich die Herausforderung Fake News aus dem Unterricht fernzuhalten. Eine Antwort auf Fake News in der Schule ist die Sichere Suche GoGoNow. Schülerinnen und Schüler können für die Recherche nach ein und demselben Suchbegriff eine Vielzahl von Suchmaschinen und Inhalteanbietern vergleichend nutzen. Damit verfolgen Sie die Zielperspektiven der Vermittlung von Medienkompetenz.


GoGoNow ermöglicht die Kombination von Informieren und Recherchieren mit Analysieren und Reflektieren. Die Ergebnisse der unterschiedlichen Quellen zeigen offenkundig, dass wertvolle Informationen bei bestimmten Anbietern oft nur schwierig zu finden sind. Schülerinnen und Schüler kämpfen sich bei den ersten Links durch eine Vielzahl von Werbeanzeigen anstatt direkt auf einen unterrichtsrelevanten Inhalt zu stoßen. Laut KMK ist Werbung in der Schule verboten. Mit GoGoNow machen die Schüler sehr schnell die Erfahrung, dass sie bestimmte Inhalte besser gleich in geprüften, kuratierten Quellen suchen.

GoGoNow bietet für Grundschulen zum Beispiel Blinde Kuh, die Lernplattform Mundo oder die Kinderseite der Bundeszentrale für politische Bildung „Hanisauland“. Für weiterführende Schulen bietet GoGoNow beispielsweise die ARD & ZDF Mediatheken, die Lernplattform „WirLernenOnline“ oder auch die Seite der Bundeszentrale für politische Bildung.

GoGoNow gibt eine Antwort auf die Frage bzw. Schwerpunktthema des diesjährigen Safer Internet Day: „Wem glaube ich? Meinungsbildung zwischen Fakt und Fake“. Bei kuratierten Inhalten können sich Lehrer und Schüler eine Meinung über die Glaubwürdigkeit des Anbieters bilden. Das schafft Sicherheit um zwischen Fakten und Fakes unterscheiden zu können.

Die Sichere Suche GoGoNow gibt es auch für mobile Endgeräte in den Händen der Schülerinnen und Schülern zuhause, die von ihrer Schule oder derem Schulträger im Rahmen der Corona-Hilfe II zur Verfügung gestellt werden.

GoGoNow wird als Programmelement des TIME for kids Schulfilter Plus bereitgestellt. Es ermöglicht, dass zuhause und unterwegs zum Beispiel soziale Netzwerke und Computerspiele genutzt werden und sobald das Endgerät im WLAN der Schule ist durch den Schulfilter Plus gesperrt werden können. So verbindet TIME for kids sicheres Lernen in der Schule und zuhause mit dem Lösungspaket Corona-Hilfe II.

Weitere Informationen zu GoGoNow und zum Lösungspaket Corona-Hilfe II: Bildungsinternet zuhause und unterwegs erhalten Sie unter: https://www.time-for-kids.de/… https://www.time-for-kids.de/…

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TIME for kids Informationstechnologien GmbH
Gubener Straße 47
10243 Berlin
Telefon: +49 (30) 29369890
Telefax: +49 (30) 293698919
http://www.time-for-kids.de

Ansprechpartner:
Andreas Klett
Geschäftsführer TIME for kids Foundation gGmbH
Telefon: +49 (30) 2936989-0
E-Mail: andreas.klett@time-for-kids.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel