❌ TDM mit Windocks-Container ❌ Sichere, konforme und realistische Testdatenbankumgebungen = GDPR-konforme Testdaten ❗

Bereitstellung von Container-basierten virtualisierten Testdatenbanken: Integrierte PII-Maskierung, Subsetting und synthetische Daten für On-Demand-Lieferung!

Innovative Routines International (IRI), Inc., ein führender Anbieter von Big Data Management und datenzentrierter Sicherheit, und Windocks, ein führender Anbieter von Datenbank-Containern und -Virtualisierung, haben ein gemeinsam entwickeltes, Container-basiertes Testdaten-Repository angekündigt. Das integrierte "Test Data Repo" liefert in Sekundenschnelle IRI-maskierte, subsettierte oder synthetisierte Datenbank-Images für Softwaretests, QA und andere Unternehmensanforderungen und reduziert gleichzeitig die Kosten für die Entwicklungs-/Testinfrastruktur um durchschnittlich 50 bis 70 %.


Container werden in DevOps-Prozessen bevorzugt eingesetzt!

Die IRI-Windocks-Lösung nutzt die Geschwindigkeit und Sicherheit von Containern für das Testdatenmanagement. Das IRI-Windocks Testdaten-Repo bietet sichere testfertige Datenbank-Klone auf Abruf, für Container, konventionelle Instanzen und Workstations, on-premise oder in der Cloud.

Datenbank-Subsetting, PII-Maskierung mit IRI FieldShield oder Testdatensynthese mit IRI RowGen werden in der Datenmanagement-Plattform IRI Voracity durchgeführt. Passende Assistenten in einer gemeinsamen Eclipse-IDE (IRI Workbench) fragen die Jobdefinitionen der Benutzer ab und serialisieren die Konfigurationen in explizite Task- oder Batch-Skripte, die Windocks vor, während oder nach dem Klonen ausführen kann.

Die Testdaten-Repos enthalten die IRI-gesicherten Daten in realistischen und referenziell korrekten Abbildern, die von einer einzelnen Datenbank bis hin zu einer Vielzahl von Datenbanken skalieren können. Windocks sichert diese Datenbankklone zusätzlich mit rollenbasierten Zugriffskontrollen und Audit-Protokollen.

Die gemeinsame Lösung kann innerhalb von Minuten in den wichtigsten Public Clouds und mit Software-Downloads für den On-Premise-Einsatz pilotiert werden. Kunden erzielen im Durchschnitt eine 50- bis 70-prozentige Reduzierung der Kosten für die Testdateninfrastruktur, wobei bis zu 100 Datenbankumgebungen auf einer einzigen VM betrieben werden können, die jeweils weniger als 40 MB verbrauchen.

"In der Softwareentwicklung werden heute Container, APIs und Microservices eingesetzt, um ein neues Maß an Automatisierung und Effizienz bei der Softwarebereitstellung zu erreichen", sagt David Friedland, Senior Vice President von IRI. "Unsere Partnerschaft mit Windocks bietet das gleiche Maß an Effizienz im Testdatenmanagement, und das mit einer offenen, erschwinglichen und einfach zu implementierenden Lösung."

"Unternehmen befassen sich zunehmend mit Datensicherheit und Testdatenautomatisierung im selben Projekt. Windocks freut sich, mit IRI zusammenzuarbeiten, um diese kombinierten Anforderungen zu erfüllen", sagt Paul Stanton, Windocks-Mitbegründer und Vice President. "Unser gemeinsames Testdaten-Repo bietet Unternehmen eine einzigartig erschwingliche, branchenführende Lösung für sichere On-Demand-Datenbanken, die sich für Tests und andere Nicht-Produktionsszenarien eignen."

Hier finden Sie die technischen Details und die Anmeldung zum Pilotprojekt!

Weltweite Referenzen: Seit über 40 Jahren nutzen unsere Kunden wie die NASA, American Airlines, Walt Disney, Comcast, Universal Music, Reuters, das Kraftfahrtbundesamt, das Bundeskriminalamt, die Bundesagentur für Arbeit, Rolex, Commerzbank, Lufthansa, Mercedes Benz, Osram,.. aktiv unsere Software für Big Data Wrangling und Schutz! Sie finden viele unserer weltweiten Referenzen hier und eine Auswahl deutscher Referenzen hier.

Partnerschaft mit IRI: Seit 1993 besteht unsere Kooperation mit IRI (Innovative Routines International Inc.) aus Florida, USA. Damit haben wir unser Portfolio um die Produkte CoSort, Voracity, DarkShield, FieldShield, RowGen, NextForm, FACT und CellShield erweitert. Nur die JET-Software GmbH besitzt die deutschen Vertriebsrechte für diese Produkte. Weitere Details zu unserem Partner IRI Inc. hier.

Über die JET-Software GmbH

JET-Software entwickelt und vertreibt seit 1986 Software für die Datenverarbeitung für gängige Betriebssysteme wie BS2000/OSD, z/OS, z/VSE, UNIX & Derivate, Linux und Windows. Benötigte Portierungen werden bei Bedarf realisiert.

Wir unterstützen weltweit über 20.000 Installationen. Zu unseren langjährigen Referenzen zählen deutsche Bundes- und Landesbehörden, Sozial- und Privatversicherungen, Landes-, Privat- und Großbanken, nationale und internationale Dienstleister, der Mittelstand sowie Großunternehmen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

JET-Software GmbH
Edmund-Lang-Straße 16
64832 Babenhausen
Telefon: +49 (6073) 711-403
Telefax: +49 (6073) 711-405
https://www.jet-software.com

Ansprechpartner:
Amadeus Thomas
Telefon: +49 (6073) 711403
Fax: 06073-711405
E-Mail: amadeus.thomas@jet-software.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel