Lokale Vorrangbedienebene (LVB) aus eigener DEOS Fertigung

Preisgünstige und technisch raffinierte Lösungen für die Nothandbedienungen in der Praxis: Die DEOS AG hat ihr Angebot der selbstentwickelten LVB-Lösungen überarbeitet und zusätzlich erweitert. Produziert werden diese auf der hauseigenen SMD-Fertigungsstraße in Rheine – Made in Germany. Besonders attraktiv sind diese Produkte für MSR-ausführende Unternehmen sowie Schaltschrankbauer. Neben den weltweit über 250 DEOS Systempartnern, stehen die LVB-Produkte auch Kunden ohne Partnervertrag zur Verfügung.

Das DEOS Portfolio umfasst digitale und analoge Schalt- bzw. Meldemodule: „Wir haben unser Sortimentsumfang fokussiert auf die wirklich wichtigen Produkte, die auch häufig angefragt werden. Dabei können wir unsere DEOS Vorteile, wie z. B. die schnelle Eigenproduktion sowie unsere wettbewerbsfähigen Preise voll ausspielen“, so Stefan Plüth, DEOS AG Vorstandsvorsitzender.


Durch die Produktion auf der hauseigenen SMD-Fertigungsstraße am Hauptsitz im nordrheinwestfälischen Rheine und dem Re-Design der Produkte, ist die Produktqualität nochmals deutlich gesteigert worden:

So kommen z. B. bei der LVB-Lösung der DEOS AG neue hochwertige elektronische Bauteile zum Einsatz, die besonders auf eine lange Produktlebensdauer ausgelegt sind. Ebenfalls wurde durch die Wahl neuer Bedienelemente die Handhabung der Produkte weiter verbessert. So erfüllt die DEOS AG mit ihren LVB-Lösungen die Ansprüche des Marktes in puncto Haltbarkeit und Wertigkeit – alles gemäß der VDI 3814 und DIN EN ISO 16484-2. Die Preise der gesamten LVB-Produktpalette bleiben trotz der qualitativen Verbesserungen stabil.

Die DEOS AG bietet Einbaurahmen in diversen Größen zur Auswahl an. Diese erleichtern die Montage der LVB-Module in Schalt-, Server- oder Netzwerkschränken und sorgen für den sicheren Betrieb. Mit den aktuell 27 unterschiedlichen LVB-Modulen im DEOS Portfolio, können alle betriebs- und versorgungskritischen Funktionen einer HLK-Anlage bedient und überwacht werden. Für die maximale Flexibilität können die verschiedenen Modulvarianten frei kombiniert werden. So können für jede Anlage die passende Kombination und Anwendung gefunden werden.

Ein weiterer Vorteil für Bestandsanlagen: Bei dem Re-Design der Produkte wurde die technische und optische Rückwärtskompatibilität mit der DEOS Vorgängerversion sowie zu der DeH Tec Produktreihe berücksichtigt.

Der Integrations- und Automatisierungsexperte aus Rheine unterstreicht die Praxistauglichkeit Ihrer LVB-Lösung, hergeleitet durch das Feedback der DEOS Systempartner: Um eine schnelle, preiswerte und individuelle Beschriftung der LVB-Module zu gewährleisten, wählt die DEOS AG Papiereinleger. Dafür stehen fertig perforierte Beschriftungsbögen zur Verfügung, die auf der Baustelle ausgefüllt und ausgedruckt werden können. Das spart wertvolle Zeit und Kosten, da ggf. aufwendige Gravierarbeiten entfallen und die Flexibilität auf der Baustelle bei Änderungen erhöht wird.

Weiterhin sorgen die Kombi-Module (analog und digital) der DEOS AG für klare Strukturen, da sie sich besonders für die Steuerung von Anlagenbaugruppen eignen. Dadurch wird eine 1:1-Zuordnung von Anlagenbaugruppen wie Zulufterhitzer, Lufterhitzer, Luftkühler oder auch Befeuchter zu einem Kombi-Modul möglich. Dies sorgt für eine klare Struktur und unterstützt die Übersichtlichkeit. Des Weiteren kann dadurch die Summe der notwendigen LVB-Module in einem 19“-Träger reduziert werden. Das spart Platz, Verkabelungsaufwand und somit Kosten.

Im Überblick – die Vorteile der LVBs der DEOS AG:

  • LVB-Lösungen – 27 diverse digitale und analoge Schalt- und Meldemodule für den Einbau in die Schaltschranktür
  • Kombi-Module (analog und digital) – Kombi-Module für die Steuerung von Anlagenbaugruppen erhöhen die Übersicht und reduziert die Modulanzahl
  • Herstellerneutral einsetzbar in Gebäudeautomationslösungen anderer Hersteller
  • Made in Germany – Entwicklung und Produktion auf der DEOS eigenen SMD-Fertigungsstraße
  • Preisgünstig – eine wirtschaftliche Lösung
  • Zeit- und Kostenersparnis bei der Beschriftung durch Papiereinleger
  • Schnelles Einsetzen und Austauschen durch vorgefertigte Flachbandkabel und Stecker
  • Normgerecht – LVB gemäß VDI 3814 und DIN EN ISO 16484-2
  • Schnelle Planung – Kostenlos verfügbare E-PLAN Makros aller LVB-Module
Über die DEOS AG

Mehr als 50 Jahre Branchenerfahrung – die DEOS AG

Die DEOS AG mit ihrem Hauptsitz in Rheine (NRW) entwickelt und produziert als inhabergeführtes und international agierendes Unternehmen seit mehr als 50 Jah-ren intelligente Produkte, Lösungen und Dienstleistungen für die Automation und Digitalisierung von Gebäuden und Anlagen. Mit unserer Begeisterung für Innovati-on und Qualität liefern wir ein nachhaltiges Produktportfolio, welches die Bereiche Heizung, Lüftung und Klima mit Hilfe modernster IT-Technik zu einem effizienten und zukunftsweisenden Gesamtsystem verbindet. Für uns spielt dabei die einfache Systemintegration der Gebäudetechnik eine besonders große Rolle. Unsere Mitar-beiter engagieren sich täglich für Systempartner, Fachplaner, Endkunden sowie Betreiber und Bauherren auf der ganzen Welt. Das alles tun wir, um den energieef-fizienten und nachhaltigen Betrieb von Gebäuden zu sichern. Für Gebäude, die begeistern.

Das Unternehmen positioniert sich im MSR-Umfeld als Integrator aller relevanten TGA-Gewerke. Dafür bietet die DEOS AG Produkte, Lösungen und Dienstleistun-gen, für die Bereiche Heizung, Lüftung, Klima, die zu einer individuellen und pra-xisnahen Lösung kombiniert werden.

Die DEOS AG versteht sich als der Automatisierungs- und Digitalisierungsexperte für Gebäude und Anlagen. Die Kernkompetenzen gliedern sich in die Bereiche Ge-bäudeautomation, Energiereporting, Gebäudeleittechnik und IoT-/Cloud-Plattform zur Digitalisierung der Gebäude. Abgerundet wird das Portfolio durch Programmier-werkzeuge zur schnelleren Projektierung. Das schätzen vor allem die weltweit 350 zertifizierten Systempartner. Endkunden und Betreiber profitieren von den einfa-chen Admin- und Bedienkonzepten und die damit verbundene Einfachheit der Lö-sungen.

1967 gestartet als „Plüth Energietechnik“ und 2002 erweitert um die „Plüth Regel-systeme“, wurde 2008 die DEOS AG als Holding gegründet. Heute ist die DEOS AG direkt an über 11 DEOS Standorten sowie durch die 300 Systempartner weltweit vertreten. Dabei sorgen rund 200 DEOS Mitarbeiter sowie Systempartner, Gebäude-betreiber und FM-Dienstleister, mit Leidenschaft für eine hohe Endkundenzufrie-denheit und den Erfolg des Unternehmens – seit über 50 Jahren, Made in Germa-ny.

Das DEOS Portfolio findet seinen vielfältigen Einsatz in Gebäudetypen wie Hotels, Bürogebäuden, Flughäfen oder Bildungseinrichtungen. Für weitere Informationen zur DEOS AG besuchen Sie www.deos-ag.com.

DEOS® ist ein eingetragener Markenname der DEOS AG.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DEOS AG
Birkenallee 76
48432 Rheine
Telefon: +49 (5971) 91133-0
Telefax: +49 (5971) 91133-2999
https://www.deos-ag.com/de/

Ansprechpartner:
Jana Mayer
Pressearbeit
Telefon: +49 5971 91133-2720
Fax: +49 5971 91133-2999
E-Mail: presse@deos-ag.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel