Bechtle erweitert Zusammenarbeit mit AWS

  • Bechtle gibt strategische Zusammenarbeit mit AWS bekannt
  • Cloud-Migration speziell für mittelständische Unternehmen
  • Kunden profitieren bei der digitalen Transformation  

Bechtle gibt eine strategische Zusammenarbeit mit Amazon Web Services (AWS) bekannt mit dem Ziel, gemeinsame Kunden bei der Realisierung individueller Cloud-Strategien und dem Aufbau hoch agiler IT-Lösungen zu unterstützen. Der Kundennutzen liegt insbesondere in einem umfassenden Service sowie einem hohen Leistungsumfang bei Cloud-Projekten und einer schnelleren Migration auf AWS. Das mehrjährige Abkommen umfasst die gesamte DACH-Region und adressiert in erster Linie den Mittelstand sowie öffentliche Auftraggeber.

Die Kombination aus Projekterfahrung und technischem Know-how von Bechtle mit der Leistungsfähigkeit der Plattform von AWS ermöglicht jedem Mittelständler, die Vorteile der Cloud vollumfänglich zu nutzen. Die Kunden profitieren dabei von individueller Beratung für jeden Anwendungsfall und können bei der Migration bestehender Lösungen oder der Implementierung neuer Anwendungen und Workloads mit ihrem lokalen Ansprechpartner bei Bechtle zusammenarbeiten. Zertifizierte AWS Experten sorgen über die 75 flächendeckend vertretenen IT-Systemhäuser für hohe Planungs- und Umsetzungskompetenz über den gesamten Cloud-Lifecycle. In der Zusammenarbeit mit AWS fokussiert Bechtle unter anderem die Migration und den Betrieb von SAP-Umgebungen, Datenbanken und hybrider Infrastruktur, die Bereitstellung von Standardlösungen für Backup und Disaster Recovery sowie die Unterstützung von Innovationen durch modernste IoT-Szenarien.


Bechtle und AWS arbeiten bereits seit 2018 erfolgreich zusammen, wodurch ihre Kunden europaweit flexible und hochskalierbare Dienste von AWS über die Bechtle Clouds-Plattform beziehen. Kunden nutzen dadurch zusätzliche Optionen für den effizienten Betrieb von IT-Infrastrukturen und Applikationen in der Cloud. In den vergangenen Jahren hat Bechtle unternehmensweit zahlreiche zertifizierte Experten rund um die AWS Services aufgebaut. Zusätzlich zu dem bereits etablierten Competence Center innerhalb des Bechtle IT-Systemhauses Bonn/Köln plant Bechtle weitere spezialisierte Competence Center, die allen Standorten der Bechtle Gruppe zur Verfügung stehen.

„Wir sind stolz und freuen uns über das Abkommen mit AWS – ganz besonders deshalb, weil es für unsere gemeinsamen Kunden große Vorteile mit sich bringt. Es ist unser Anspruch, unseren Kunden einen zukunftsfähigen Weg in die Cloud aufzuzeigen, der wirtschaftlich attraktiv ist, ihnen aber gleichzeitig mehr Sicherheit, größere Flexibilität und neue Potenziale eröffnet – kurz: ganzheitliche Cloud-Architekturen, die unsere Kunden noch erfolgreicher machen“, sagt Melanie Schüle, Geschäftsführerin, Bechtle Clouds GmbH. Bechtle migrierte bereits für namhafte Kunden insbesondere aus dem Mittelstand erfolgreich Infrastrukturen und Anwendungen auf AWS. Darunter beispielsweise einen international aktiven Spezialisten der Energiebranche oder IT-Dienstleister im Bereich SAP-Consulting.

„Als ein AWS Select Consulting Partner unterstützt Bechtle unsere gemeinsamen Kunden nun auf ihrer Reise in die Cloud. Hier begleitet und berät Bechtle die Kunden bei Fragen zur Organisationentwicklung, dem Changemanagement aber auch hinsichtlich der Umsetzung ganzheitlich“, sagt Klaus Bürg, General Manager Germany, Austria and Switzerland, Amazon Web Services. „Dank vertrauensvoller, über viele Jahre gewachsener Kundenbeziehungen und dem klaren Fokus von Bechtle auf Standardlösungen wie SAP, innovativen Themen wie Internet of Things und modernen Cloud Infrastrukturen kann sich der Kunde genau da abholen lassen, wo er gerade steht.“

„Wir wollten unsere Datensicherung in die Cloud verlagern und AWS dazu nutzen. AWS empfahl uns Bechtle als Experten für das Thema Backup und Recovery. Die professionelle Zusammenarbeit überzeugte uns auf ganzer Linie. Dank Bechtle wurden dann nicht nur die Kosten dramatisch gesenkt, die Lösung funktioniert auch technisch absolut einwandfrei. Wir sind deshalb wirklich begeistert vom Ergebnis. Die Zusammenarbeit mit Bechtle war ein echter Mehrwert“, so Daniel Holstein, Leiter Netzwerk & Systeme der ZOLLERN GmbH & Co. KG.

Zertifizierte Bechtle Spezialisten beraten Unternehmen von der Konzeption bis zur Inbetriebnahme von AWS und sorgen bei Bedarf für ein reibungsloses Zusammenspiel mit der bestehenden IT-Infrastruktur. Darüber hinaus können Kunden zukünftig über die Bechtle Service Factory standardisierte Managed Cloud Services auf der Basis der Angebote von AWS nutzen. 

Bechtle betreibt unter www.bechtle-clouds.com seit 2017 ein Portal für Cloud-Services. Es basiert auf der innovativen Bechtle Clouds-Plattform, über die Kunden die Cloud-Dienste aller relevanten Hyperscaler und weiterer Anbieter einfach, flexibel und transparent nutzen können. Bechtle hat sich dabei als starker Anbieter leistungsfähiger Multi-Cloud-Lösungen für die Anforderungen der digitalen Transformation positioniert.

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bechtle
Bechtle Platz 1
74172 Neckarsulm
Telefon: +49 (7132) 9812281
Telefax: +49 (7181) 44004
http://www.bechtle.com

Ansprechpartner:
Sabine Brand
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (7132) 9814115
Fax: +49 (7132) 981-4116
E-Mail: sabine.brand@bechtle.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel