Infobip-Plattform integriert Google Business Messages

Der neueste Engagement-Kanal auf der Kommunikationsplattform von Infobip hilft Marken dabei, sich in einem frühen Stadium der Customer Journey mit Kunden in Verbindung zu setzen und erweitert die Palette der digitalen Kundenkontaktpunkte auf eines der breitesten Angebote auf dem Markt.

Das globale Cloud-Kommunikationsunternehmen Infobip hat Google Business Messages in seine Communications-Platform-as-a-Service (CPaaS) integriert. Über diesen mobilen Konversationskanal können Kunden über die Google-Suche und Google Maps direkt mit Unternehmen in Kontakt treten, wenn sie etwas suchen oder in Erfahrung bringen möchten.


Mit der Erweiterung um Google Business Messages bietet die Infobip-Plattform eine private Messaging-Option, die es Marken ermöglicht, die Kommunikation mit Kunden direkt innerhalb einer Browsing-Sitzung zu führen. So werden Reibungsverluste vermieden, die entstehen, wenn alternative Interaktionskanäle gesucht werden müssen. Der Dienst bietet Funktionen, die einen Message-Button auf Google Maps und in der Google-Suche für jeden ermöglichen, der bei der Navigation, bei Transaktionen oder der Informationsrecherche nach Unterstützung oder Daten sucht. Durch diese Funktion entfällt für den Kunden der Aufwand eine Nummer nachzuschlagen oder ein Contact Center anzurufen, um Informationen zu erhalten, wodurch die Kundenerfahrung insgesamt verbessert wird.

Dieser Vorgang kann auch mit einem Bot automatisiert werden, der in der Lage ist, die Anforderungen des Benutzers schnell zu erkennen und Lösungen bereitzustellen, die minimalen menschlichen Eingriff erfordern. So wird eine noch schnellere, nahtlose Customer Experience ermöglicht, die auch die Effizienz für Unternehmen steigert. Angesichts der Tatsache, dass 93 % aller Online-Erfahrungen über eine Suchmaschine starten und Google einen Anteil von über 90 % am globalen Suchmarkt und 70% am Markt für Navigations-Apps hält, ist Google das beliebteste Entdeckungstool für Verbraucher weltweit.

„Ich bin begeistert, dass Infobip als einer der weltweit führenden Anbieter von Chat-Lösungen für die Kundenansprache Google Business Messages in seine Conversations- und Answers-Plattform integriert hat. Die vielen Marken, die Infobip nutzen, können ihre Kunden nun mit hilfreichen Conversational Messaging-Erlebnissen begeistern und dabei alle nützlichen Funktionen wie Karussells und Fotos nutzen“, erklärt John Shirley, Partnerships Development Principal at Google. „Die ‚in meiner Nähe verfügbar‘-Suchen wachsen beeindruckend, so dass Marken durch die Aktivierung von Nachrichten über Business Messages direkt innerhalb von Maps, Suche und Einstiegspunkten von Webseiten dynamische, asynchrone Konversationen schaffen können, die die Kundenzufriedenheit erhöhen.“

Adrian Benić, Chief Product Officer bei Infobip, ergänzt: „Wenn ein Verbraucher eine Such- oder Kartenabfrage aufruft, ist das ein Zeichen dafür, dass er bereit ist, mit einer Marke über etwas zu sprechen, das er braucht oder möchte. An diesem Punkt wird von einem Unternehmen erwartet, dass es schnell und mit hilfreichen Informationen antwortet. Infobip hat schon lange die Notwendigkeit erkannt, Kunden dort abzuholen, wo sie sich bereits befinden, und diese Customer Journey so schnell, bequem und zufriedenstellend wie möglich zu gestalten. Aus diesem Grund haben wir Google Business Messages in die Auswahl der über unsere Plattform verfügbaren Kanäle integriert. Indem Sie sich frühzeitig mit Ihren Kunden in Verbindung setzen, können Sie als Unternehmen dafür Sorge tragen, dass Kunden ohne unnötige Hürden schnell zu dem Punkt gelangen, wo sie hinwollen."

Die globale Verfügbarkeit von Google Business Messages ist Teil des End-to-End-CPaaS-Angebots von Infobip, das in Bezug auf Vielfalt, Umfang und Leistungsstärke der Funktionalität einzigartig ist. Es umfasst Lösungen für Chatbots, assistierte Konversationen, Vereinheitlichung von Kundendaten, Contact Center, automatisierte Kampagnen, Authentifizierung und Sicherheit. Infobip ist ein etablierter globaler Experte im Bereich der Geschäftskommunikation und des Messagings. Das Unternehmen bietet ein Cloud-basiertes Bereitstellungsmodell, das Unternehmen dabei hilft, Wachstum und Loyalität durch datengesteuerte Conversational Customer Journeys zu fördern.

Über Infobip

Infobip ist ein weltweiter Anbieter von Omnichannel Engagement Lösungen. Das Angebot umfasst neben einer breiten Palette von Kommunikationskanälen auch fortschrittliche Authentifizierungs- und Sicherheitslösungen, die über eine einzige, skalierbare und einfach zu bedienende Cloud-basierte Kommunikationsplattform bereitgestellt werden. Die Infobip-Cloud-Kommunikationsplattform ermöglicht es Unternehmen, mit einfachen und kontextabhängigen Interaktionen über die bevorzugten Kanäle der Kunden eine vernetzte Customer Experience in allen Phasen der Customer Journey zu schaffen. Das 2006 gegründete Unternehmen ist mit mehr als 60 Niederlassungen auf sechs Kontinenten vertreten. Über mehr als 650 Direct-to-Carrier Verbindungen kann die eigenentwickelte Technologie über sieben Milliarden mobile Geräte und "Dinge" in über 190 Ländern erreichen. Infobip arbeitet mit führenden Mobilfunkbetreibern, Messaging-Apps, Banken, sozialen Netzwerken, Tech-Unternehmen und Aggregatoren zusammen. Weitere Informationen unter www.infobip.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Infobip
Unicorn Schlüterstraße 39
10629 Berlin
Telefon: +49 (89) 35647797
http://www.infobip.com

Ansprechpartner:
Laura Beaumont
E-Mail: laura.beaumont@infobip.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel