Denodo Standard ermöglicht Unternehmen schnell und einfach Mehrwerte aus ihren Daten zu generieren

Mit Denodo Standard bietet Denodo, führender Anbieter im Bereich der Datenvirtualisierung, jetzt eine neue Lösung für Datenintegration auf allen großen Cloud-Marktplätzen an. Durch die moderne Datenvirtualisierungs-Engine von Denodo liefert die Lösung ein Höchstmaß an Performance und Produktivität und ermöglicht Echtzeit-Analysen und Data-Services ohne die Notwendigkeit, Daten in ein anderes Repository zu replizieren.

Hierbei senkt Denodo Standard die Hürden für einen Einstieg in die Datenintegration deutlich: Zum einen können Unternehmen die Software einfach über den Cloud-Marktplatz ihrer Wahl – AWS, Microsoft Azure und Google Cloud Platform – beziehen. Zum anderen können sie die Lösung durch die Automatisierung der Cloud-Infrastruktur und der flexiblen Preisgestaltung schnell und ohne großen Zeit- und Ressourcenaufwand einsetzen. Durch diese Vorteile lohnt sich Denodo Standard nicht mehr nur für große Firmen, sondern vor allem auch für kleine und mittlere Unternehmen. Der deutsche Mittelstand treibt die Digitalisierung bereits seit einigen Jahren voran, um produktiver zu arbeiten und seine Wettbewerbsfähigkeit langfristig auch international zu festigen. Dafür benötigen diese Unternehmen Lösungen, die sie leicht und Ressourcen-schonend implementieren und nutzen können und die ihnen ein hohes Maß an Flexibilität bieten, um sie an ihre jeweiligen Bedürfnisse anzupassen.

Deshalb bietet Denodo Standard alle Funktionen, mit denen Unternehmen Datenintegrationsprojekte schnell und einfach starten können. Zu den Key Features von Denodo Standard gehören:

  • Eine leistungsstarke Datenvirtualisierungs-Engine für die Integration und Bereitstellung von Daten in Echtzeit
  • Eine moderne und intuitive Web-Benutzeroberfläche mit Single Sign-on (SSO)
  • Ein integriertes Apache-Zeppelin-basiertes Data Notebook
  • Ein visuelles No-Code/Low-Code-Designstudio mit KI-Unterstützung, automatischen Vorschlägen und Autovervollständigung sowie der Möglichkeit, aus 150 Out-of-the-box-Konnektoren sowie aus verschiedenen Datenquellen zu wählen
  • Zero-Code-Erstellung von virtuellen Modellen, um Daten aus jeder Quelle für jeden Nutzer wesentlich schneller verfügbar zu machen
  • No-Code-Erstellung von Daten-APIs: GraphQL, REST, OData mit Unterstützung durch OAuth, SAML und Open API
  • Umfangreiche Cloud-Konnektivität einschließlich: Amazon Redshift, Azure Synapse Analytics, Databricks Delta, Google BigQuery, Cloud-Datenspeicher wie AWS S3, Azure Data Lake Storage sowie Google Cloud Storage und SaaS-Anwendungen wie Salesforce, Marketo und Google Analytics

Organisationen, die für ihr Datenmanagement zusätzliche Funktionen wie einen Machine Learning fähigen Datenkatalog benötigen, können die Lösung nahtlos auf die umfänglichere Denodo Plattform umstellen und so ihre Datenintegrationsschicht zu einer erweiterten Logical Data Fabric ausbauen.

„Mit Denodo Standard wollen wir es Unternehmen jeder Größe, vor allem aber Mittelständlern, ermöglichen, schneller und mit geringerem Kosten- und Ressourcenaufwand Mehrwerte aus ihren Datenbeständen zu generieren. Durch die Automatisierung der Cloud-Infrastruktur, nutzungsbasierten Preisen und kostenlosen Testversionen auf den Cloud-Marktplätzen haben wir die Hürden für den Einstieg in die Datenintegration mit Denodo gesenkt“, sagte Ravi Shankar, Senior Vice President und Chief Marketing Officer bei Denodo. „Wir freuen uns, den Nutzen von Datenvirtualisierung noch mehr Organisationen und insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen zugänglich zu machen. Wir erwarten, dass viele von ihnen schon bald auch auf die Funktionen der Enterprise Logical Data Fabric zugreifen werden, sobald sie die Vorteile und den schnellen ROI von Denodo erkannt haben.“

Die kostenlose Testversion von Denodo Standard für AWS, Azure und Google Cloud ist hier verfügbar. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen Denodo Standard und den Funktionen der Denodo Platform befinden sich hier.

Über die Denodo Technologies GmbH

Denodo ist das führende Unternehmen im Bereich der Datenvirtualisierung und bietet Unternehmen agile und hochleistungsfähige Datenintegration, Datenabstraktion und Datendienste in Echtzeit an. Mit der Denodo Plattform können Daten aus einer Vielzahl verschiedener Quellen integriert werden, unabhängig davon, ob es sich dabei um strukturierte oder unstrukturierte Daten, Unternehmensdaten, Cloud-Daten oder Big Data handelt, und das zur Hälfte der Kosten herkömmlicher Datenintegrationsansätze. Denodo hilft so seinen Kunden in sämtlichen Industrien durch eine virtuelle Datenschicht ihre Flexibilität und ihren ROI erheblich zu steigern. Denodo wurde 1999 gegründet und befindet sich in Privatbesitz. Für weitere Informationen besuchen Sie https://www.denodo.com/de oder kontaktieren Sie uns unter info@denodo.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Denodo Technologies GmbH
Karlstraße 10
80333 München
Telefon: +49 (89) 59990450
Telefax: +34 (91) 27758-60
http://www.denodo.com

Ansprechpartner:
Julia Bastos
Hotwire
Telefon: +49 (89) 26208-189
E-Mail: julia.bastos@hotwireglobal.com
Finja Niehoff
Hotwire
Telefon: +49 (170) 16081-47
E-Mail: finja.niehoff@hotwireglobal.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel