Presse-Einladung von ZF vor dem Start des ITS World Congress 2021 (Pressetermin | Hamburg)

Wir laden Sie ein, ZF auf einer neuen Etappe zu einer nachhaltigeren Mobilität zu begleiten.

Autonome Shuttlesysteme werden eine zentrale Rolle als Verkehrsträger spielen, wenn Menschen in den Städten oder im stadtnahen Raum unterwegs sind. Und das nicht erst in ferner Zukunft, sondern schon sehr bald.

Wir haben unsere Kompetenz für Autonomous-Driving-Systeme, unser Netzwerk als Technologiekonzern und unser Angebot an Shuttles zu einem attraktiven Lösungspaket gebündelt, das auch Betrieb und Service ganzer Fahrzeugflotten mit beinhaltet. In der Rolle des Systemanbieters werden wir das Potenzial autonomer Shuttlesysteme schneller auf die Straße bringen.

Wir laden Sie ein zu einem
Live-Event von ZF
mit Torsten Gollewski, Executive Vice President Autonomous Mobility Systems der ZF Group
am Donnerstag, 7. Oktober 2021
von 14 bis 15 Uhr.

Im Vorfeld des ITS World Congress (11. bis 15. Oktober in Hamburg) erläutert er, wie ZF sein Angebot an autonomen Shuttlesystemen für Städte und Mobilitätsdienstleister ab sofort ausrichtet.

Das Live-Event wird per Webcast übertragen.
Einwahl-Link: zf.com/its-press

Im Anschluss an das Event haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen live ins Studio zu stellen.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihre Teilnahme!

Eventdatum: Donnerstag, 07. Oktober 2021 14:00 – 15:00

Eventort: Hamburg

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

ZF Friedrichshafen AG
Löwentaler Straße 20
88046 Friedrichshafen
Telefon: +49 (7541) 77-0
Telefax: +49 (7541) 77908000
http://www.zf.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet