Wisej 3 mit .NET 6-Support und neuem Lizenzmodell

Nach dem erfolgreichen Test der Beta-Version ist nun offiziell die Version Wisej 3 erschienen. Wisej ist das erfolgreiche Web-Framework auf der Basis der .NET-Technologie. Es erlaubt das effiziente Entwickeln von webbasierten Geschäftsanwendungen. Dabei ist es sowohl möglich bestehende Windows Desktop-Anwendungen zu Web-Applikationen mit einem beherrschbaren Aufwand zu migrieren als auch komplett neue Anwendungen zu erstellen. Mit dem innovativen Technology-Stack bestehend aus der kompletten Leistungsfähigkeit von .NET, der Auswahl zwischen den Programmiersprachen C# bzw. VB.NET und der integrierten Entwicklungsumgebung Visual Studio, etabliert sich Wisej zunehmend als Alternative zum Web-Framework Blazor. Dabei besteht ein großer Vorteil darin, dass ein pixelgenauer grafischer Designer nicht nur das Erstellen der grafischen Oberflächen vereinfacht, sondern es sogar erheblich beschleunigt. Die Sprachen des Web, d.h. HTML, CSS und JavaScript können, müssen aber nicht ergänzend genutzt werden. Der komplette Programmcode wird mit C# bzw. VB.NET erstellt. Der vielen Entwicklern vertraute Zyklus zum Erstellen von Geschäftsanwendungen kann direkt in Wisej angewendet werden. Die Nutzung von vielfältigen eigenen Controls und die direkte Einbindung von JavaScript-Steuerelementen der Drittanbieter, wie Syncfusion, DevExpress und Telerik, erlauben es intuitive und zeitgemäße grafische Oberflächen zu erstellen. Die erstellten Applikationen bieten damit eine hervorragende User Experience.

Ab der Version Wisej 3 können Webanwendungen sowohl auf Basis des.NET-Framework 4.8 als auch mit den neuen Versionen .NET 6 bzw. NET 7 (ehemals .NET Core) bereitgestellt werden. Damit wird Wisej flexibel einsetzbar und unterstützt nun die Betriebssysteme Windows, macOS und Linux. Der Wechsel der .NET-Plattform vom .NET Framework zu .NET Core erforderte einige interne Änderungen an der netzwerkbasierten Kommunikation. Die leistungsfähige und bekannte Funktionalität von Wisej ist mit dem Update auf Version 3 dagegen unverändert oder erweitert wurden. Steuerelemente, JavaScript-Widgets, Designer, Designs und der Theme Builder stehen weiterhin zur Verfügung.

Wisej-Applikationen gehen sehr sorgsam mit den verfügbaren Systemressourcen um. Es ist möglich, die komplette serverseitige Anwendungsstruktur auf einem Raspberry Pi unter Linux auszuführen. Erste Tests auf ein gebetteten Devices, wie einem Raspberry Pi Zero, waren erfolgreich. Auch funktional bietet Wisej 3 einige Neuerungen, beispielsweise eine neue Auto Layout-Funktion für die Anordnung der Steuerelemente und eine erste experimentelle Command-Schnittstelle analog zu .NET MAUI für die Implementierung einer leistungsfähigen Variante der Datenbindung.

Das in Wisej.NET enthaltene leistungsfähige DataGrid hat weitere Verbesserungen erfahren. Dank seines integrierten virtuellen Scroll- und Caching-Mechanismus können auf der Client-Seite eine unbegrenzte Anzahl von Zeilen im DataGrid verarbeitet werden. Während der Benutzer durch die Zeilen scrollt, verwaltet das Steuerelement einen clientseitigen Cache von Seiten oder Zeilen und fordert vom Server nur die Seiten an, die zum Rendern der aktuellen Ansicht erforderlich sind. Eine flüssige und ruckelfreie Anzeige ist das Ergebnis und alle datenlastigen Applikationen profitieren von diesem Update. Die Neuerungen zu Wisej 3 sind unter https://docs.wisej.com/docs/releases/whats-new-in-3.0 umfassend dokumentiert.

Mit Wisej 3 wird ebenfalls ein neues Lizenzmodell eingeführt. Neben der Professional- und Enterprise-Edition, welche sich primär im angebotenen Support-Modell und der Unterstützungsleistungen unterscheiden, gibt es eine Community Lizenz für Wisej Developer und Wisej Server. Diese eignet sich für den Einstieg, kleinere und nicht kommerzielle Projekte, private Projekte und für unabhängige Entwickler. Die neue Community Lizenz beinhaltet die Kernfunktionen von Wisej und ermöglicht auch der nicht kommerziellen Community den Einsatz eines leistungsfähigen Tools für Migration und Neuentwicklung von Web-Applikationen. Eine laufzeitbeschränkte Trial-Edition steht weiterhin für umfassende Testszenarien zur Verfügung. Informationen zum neuen Lizenzmodell findet man unter: https://wisej.com/developer-licenses/.

Über Ice Tea Group, LLC

Ice Tea Group LLC, located in Washington DC, is a worldwide specialist for enterprise application modernization and business web frameworks. We help developers and organizations stay competitive. Our mission is to strengthen and increase the value of enterprise-scale software assets by providing modernization paths throughout technology changes.

Since 1998, our services and frameworks have been used by more than 600 companies, in 4,800+ applications, over 50 countries. Some of our clients are: Fujitsu, Goodyear, Xerox, Skanska, Volvo, Merck, GE Healthcare, IFS, Air New Zealand, CBS, SAGE, Ericsson, Siemens, ASFINAG, Markel, Ameriprise, Europ Assistance.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Ice Tea Group, LLC
1010 Wisconsin Ave. #315
USA20007 Washington
Telefon: +1 (202) 4493778
http://www.iceteagroup.com

Ansprechpartner:
Thomas Althammer
E-Mail: thomas@iceteagroup.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel