Ryan Tognazzini folgt Ken Carraher als CEO bei iGrafx®

iGrafx®, ein führender Anbieter von Lösungen für Business Process Management (BPM), gab das Ausscheiden von Ken Carraher als CEO & President zum 31. Dezember 2016 bekannt. Carraher hat mehr als 25 Jahre lang sowohl im Unternehmen als auch der gesamten Branche eine starke Führungsrolle ausgeübt. Als Mitbegründer von iGrafx hat Ken Carraher den Weg für fortschrittliche Process Management Solutions vorbereitet und die Bedeutung des Business Process Managements für Unternehmen unterstrichen.

„Gäbe es eine iGrafx-Ruhmeshalle, würde Ken Carraher ein Ehrenplatz gebühren. Seine Vision und seine Führung haben iGrafx zu dem starken Unternehmen gemacht, das es heute ist“, so Joel Trammell, Chairman von iGrafx und geschäftsführender Gesellschafter der Lone Rock Technology Group.

Carraher wird als CEO von Ryan Tognazzini abgelöst, der in den letzten sieben Jahren als Principal bei SBI tätig war, einer Unternehmensberatungsfirma, die sich auf die Beschleunigung der Wachstumsrate für Kunden und die Outperformance von Mitbewerbern spezialisiert hat. Zuvor hatte Tognazzini neun Jahre lang bei Cintas im Bereich Sales & Operations gearbeitet, als Geschäftsführer für die Niederlassung in San Francisco.
Mit seinen umfangreichen Kenntnissen und Best Practices zum Skalieren von Einkünften bei Technologieunternehmen und seinem Bewusstsein für das enorme Potenzial zum Ausbau der Präsenz von iGrafx im BPM-Bereich wird Tognazzini iGrafx weiter als Lösung für Unternehmen etablieren können, die danach streben, ihre operativen Ziele besser zu verwirklichen.


„Mit Carrahers Vision, die das Fundament für das BPM gelegt hat, und Tognazzinis großer Erfahrung darin, Innovation und Performance von Unternehmen voranzutreiben, ist für iGrafx ein klarer Weg vorgezeichnet, um weiterhin kritische Fähigkeiten zu entwickeln, die unseren Kunden dabei helfen, kritische Ziele für die Prozessexzellenz in ihren Unternehmen zu erreichen“, erklärte Ed Maddock, VP von Process Management Solutions.  

Über Lone Rock Technology Group
Lone Rock Technology Group (www.lonerock.com) ist eine operativ orientierte Investmentfirma, die sich auf die Unternehmenssoftwarebranche konzentriert. Lone Rock hat sich auf die Übernahme bedeutender Kontrollpositionen oder den Erwerb von Softwareunternehmen spezialisiert, die über eine etablierte Marktpräsenz und proprietäre Technologien verfügen. Die Unternehmen profitieren von Lone Rocks Expertise, seinen Ressourcen im Backofficebereich und seinem nachweislichen Erfolg bei der Verwirklichung einer wachstumsorientierten operativen Exzellenz.

© 2017 iGrafx GmbH. Alle Rechte vorbehalten. iGrafx und das iGrafx-Logo sind Marken oder eingetragene Marken von iGrafx GmbH. Alle anderen Produkt-, Schrift- und Unternehmensnamen und -logos sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Unternehmen.

 

Über die iGrafx GmbH

Mit iGrafx-Lösungen für Prozessmanagement und -analyse können Unternehmen maximale Leistung erzielen. iGrafx erfasst und kommuniziert die Abstimmung von Strategien, Mitarbeitern, Prozessen und Technologien und vereint die gesamte Organisation in dem Ziel, einen Geschäftswert zu erzielen. iGrafx liefert die Unterstützung für strategische und betriebliche Entscheidungen, um es unseren Kunden zu ermöglichen, sich in Weltklassepositionen im Wettbewerb zu behaupten. Seit mehr als 20 Jahren unterstützen die Produkte und Dienstleistungen von iGrafx Unternehmen aller Größenordnungen in der ganzen Welt beim Prozessmanagement und der Optimierung ihres Unternehmens. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.igrafx.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iGrafx GmbH
Dr.-Johann-Heitzer-Str. 2
85757 Karlsfeld b. München
Telefon: +49 (8131) 3175-170
Telefax: +49 (8131) 3175-101
http://www.igrafx.de

Ansprechpartner:
Kathrin Kießling
Marketing Specialist EMEA
Telefon: +49 (8131) 3175175
E-Mail: kathrin.kiessling@igrafx.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.