Weiteres Rekordjahr für SynerTrade: 60% Wachstum in 2016

SynerTrade gibt heute bekannt, dass das Unternehmen auch nach der Rekordexpansion von mehr als 75% im ersten und 50% im zweiten Quartal des Vorjahres sein schnelles Wachstum beibehält.

Insgesamt beeindruckt der Lösungsanbieter mit einem Wachstum von mehr als 60% über das gesamte Fiskaljahr 2016, wobei sich der Jahresgewinn vor Steuern auf etwa 1,5 Millionen Euro beläuft.

Trotz seiner aggressiven Expansion blieb SynerTrade über das gesamte Finanzjahr hinweg profitabel. Erneut waren die ausschlaggebenden Faktoren ein starkes Wachstum in allen Ländern, in denen SynerTrade aktiv ist, mehr als 35 neue Kunden aller Branchen, enorme Kundenloyalität und eine Vertragsverlängerungsquote von 98%.
Der Kundenstamm konnte insbesondere in den USA und Italien ein steiles Wachstum verzeichnen. SynerTrades neues Lizenzmodell beschleunigte das Wachstum nicht nur im Konzerngeschäft, sondern auch bei Verkäufen an mittelständische Klienten.


„SynerTrade hat 2015 mit dem Beitritt zur Econocom-Gruppe einen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Unser neuer Hauptanteilseigner gewährleistet finanzielle Absicherung für alle unsere aktuellen und zukünftigen Kunden. Wir sind hervorragend in eine globale und aggressive Expansionsstrategie eingebunden mit dem klaren Ziel, ein weltweit führender Anbieter für Internet- und Mobile-Lösungen zu werden“ kommentiert SynerTrade-Geschäftsführer Eberhard Aust.

Nach der Gründung von SynerTrade Iberica in Madrid beschäftigt die Gruppe nun mehr als 200 Experten. Darüber hinaus wurde 2016 ein SynerTrade-Büro im Finanz- und Wirtschaftszentrum Frankfurt eröffnet, um für unsere Kunden im mittleren Teil Deutschlands noch einfacher erreichbar zu sein.

Dieser positive Trend spiegelt sich in den Produktinnovationen wider: Neue Apps ermöglichen ein Mapping des Angebotsprozesses nach dem PEPPOL-Standard, einen Rechnungsabgleich, die EU-Chemikalienrichtlinie REACH und Category Management innerhalb von SynerTrades Beschaffungslösung Accelerate.

Die Grundlage für diese vorteilhafte Entwicklung wurde zum einen durch den dynamischen SaaS-Softwaremarkt und zum anderen durch die Automatisierung der Geschäftsprozesse gelegt, die die Beschaffungs- und Finanzabteilungen großer Unternehmen dazu zwingen, immer effizientere ePurchasing-Lösungen einzusetzen. Das Berufsbild des Einkäufers hat sich in den vergangenen Jahren drastisch verändert. Anstatt Kosten zu minimieren liegt der Fokus heute auf dem strategischen Ziel, die Business-Performance zu verbessern.

Zu guter Letzt intensiviert SynerTrade seine strategischen Partnerbeziehungen und vervollständigt sein Produktportfolio mit weltweit führenden Partner-Applikationen für digitale Signaturen (DocuSign) und Lieferkettenrisikomanagement (riskmethods).

Über die SynerTrade SES AG

Mit über 500 Klienten weltweit ist SynerTrade einer der globalen Marktführer für digitale Beschaffungslösungen. Die SaaS-Plattform SynerTrade Accelerate deckt den gesamten Beschaffungsprozess mit einem kompletten Set von flexiblen, skalierbaren und einfach zu verwendenden Anwendungen ab. Über Accelerate werden in Unternehmen wie Adeo, Alstom, Baloise, Bosch, Lindt & Sprüngli, Lufthansa, Assurance, Decathlon, Total, Transdev, Yves Rocher und vielen anderen mehr als 500 Milliarden Euro Spend jährlich optimiert. SynerTrade unterhält 15 Büros weltweit und bietet Support rund um die Uhr in 10 Sprachen. SynerTrade unterstützt seine Klienten bei der Optimierung ihrer Beschaffungsprozesse mit benutzerfreundlichen integrierten Systemen für E-Sourcing, E-Procurement, SRM (Supplier Relationship Management), Vertragsmanagement und Spend Analysis. SynerTrade ist eine der SaaS-Geschäftseinheiten von Digital Dimension, einer Tochtergesellschaft der Econocom-Gruppe, wodurch die Sicherheit und die Synergieeffekte eines traditionsreichen Konzerns sowie dessen 40-jährige Erfahrung im Bereich Digitale Business-Lösungen und die Arbeitskraft seiner 9.800 Mitarbeiter genutzt werden können.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SynerTrade SES AG
Bunzlauer Straße 7
80992 München
Telefon: +49 (89) 1228722-96
Telefax: +49 (89) 1228722-99
http://synertrade.com/de/

Ansprechpartner:
Alexander Gärtner
Marketing & Communications
Telefon: +49 (89) 1228722-96
Fax: +49 (89) 1228722-99
E-Mail: alexander.gaertner@synertrade.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel