COSOBA startet mit +15% Umsatzsprung und zieht positive Bilanz der Bau 2017

Das liegt nicht nur an der hervorragenden Resonanz der begeisterten Messebesucher, die sich auf der Baumesse in München die AVA Software AVA.relax angeschafft haben. Die hauseigene jahrzehntelange Pionierarbeit, Mengen und Kosten in Verbindung mit CAD zu ermitteln und zu professionellen Leistungsverzeichnissen zusammenzustellen hat sich nun auch beim letzten nennenswerten Mitbewerber im AVA Softwaremarkt durchgesetzt und unterstreicht damit die lang verfolgte Entwicklungsstrategie des Unternehmens.

COSOBA konnte sich auf der Messe erneut als Innovationsführer mit einem eigens entwickelten Bauzeitenmanagementsystem sowie einem Bautagebuch entscheidende Wettbewerbsvorteile sichern. Das intelligente BIM orientierte Raum- und Gebäudebuch sowie die Kosten- und Budgetplanung gehören bei COSOBA Anwendern bereits seit Jahren zum Standard. Der CAD unabhängige IFC Viewer in Verbindung mit dem BIM LV-Container von Dr. Schiller und Partner erfreuten besonders langjährige AVA.relax Anwender, die sich von der neuen Entwicklung eine noch durchgängigere Arbeitsmethodik versprechen.

COSOBA empfiehlt vor der Anschaffung einer AVA Software einen ausführlichen Testbetrieb. Sowohl Funktionalität, Ergonomie als auch Performance bilden wichtige Kriterien zur Produktauswahl.


Eine Vielzahl von neuen Anwendern hat sich diese Arbeit bereits gemacht und so konnte AVA.relax in den letzten Wochen viele neue Referenzkunden gewinnen:

Ebertarchitekten, Merenberg
Architekturbüro Bothmer, Hermannsburg
NOVA Bauen GmbH, Berlin
Kaufmann Immobilien, Berlin
Rennert Ingenieure, Hof und Coburg
AI GMBH KVU, Uder
Röder + Partner, Rimpar
Gemeinde Wickede
Gemeinde Rastede
SÜBA Bauen und Wohnen, Karlsruhe
ALHO Systembau GmbH, Friesenhagen

Über die Cosoba GmbH
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosoba GmbH
Grafenstraße 29
64283 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 1751-0
Telefax: +49 (6151) 1751-991
http://www.cosoba.de

Ansprechpartner:
Andreas Malek
Geschäftsführer
Telefon: +49 (6151) 175122
Fax: +49 (6151) 175199
E-Mail: am@cosoba.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.