Mit AnyDesk ab sofort auch mobil auf Rechner zugreifen

Die Remote-Desktop-Lösung AnyDesk (http://anydesk.de) steht ab sofort erstmals auch in Versionen für Android- und iOS-Geräte zur Verfügung. Mit den neuen AnyDesk-Apps können Anwender direkt von Ihrem Smartphone oder Tablet aus auf Rechner zugreifen, spontan Freunde, Verwandte, Kollegen und Geschäftspartner unterstützen oder Programme und Applikationen starten und fernsteuern. Durch den ortsunabhängigen Zugriff eignen sich die neuen AnyDesk-Apps im geschäftlichen Bereich insbesondere auch für IT-Administratoren und Support-Mitarbeiter, die von unterwegs Remote Support leisten möchten. Private Anwender dürfen die Apps kostenfrei nutzen.

Schnelles Arbeiten, übersichtliche Benutzeroberfläche

Wie bei den Windows-, Mac- und Linux-Versionen, zeichnet sich AnyDesk auch auf mobilen Geräten durch die hohe Geschwindigkeit aus. Das ermöglicht ein flüssiges Arbeiten mit niedrigen Latenzen. Alle Funktionen lassen sich über eine intuitive, übersichtliche Benutzeroberfläche steuern. Die Apps können auch ohne Registrierung sofort genutzt werden – ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal zu einigen anderen Remote-Desktop-Lösungen, bei denen das Anlegen eines Benutzer-Accounts zwingend erforderlich ist. Bei der Entwicklung der Apps wurde außerdem besonderes Augenmerk auf einen möglichst geringen Stromverbrauch gelegt, um lange Akkulaufzeiten zu erreichen.


Einfache Fernsteuerung verschiedenster Betriebssysteme

Mit den AnyDesk-Apps können Anwender von ihrem mobilen Gerät aus Rechner fernsteuern, die unter den Betriebssystemen Windows, macOS, Linux oder BSD laufen. Spätere Versionen werden auch den Zugriff auf andere Android-Geräte sowie den Transfer von Dateien ermöglichen.

„Die Apps für mobile Geräte wurden von vielen unserer Anwender bereits sehnsüchtig erwartet. Wir freuen uns, die Funktionalität und Geschwindigkeit von AnyDesk damit nun auch auf Smartphones und Tablets zu bringen“, sagt Philipp Weiser, Geschäftsführer bei der AnyDesk Software GmbH. „Mit der Unterstützung von iOS und Android decken wir den Großteil des mobilen Segments ab. Sowohl professionelle als auch private Nutzer können so jederzeit von unterwegs in der gewohnten AnyDesk-Qualität auf die gewünschten Rechner oder den eigenen PC zu Hause oder im Büro zugreifen.“

Preise und Verfügbarkeit:

Die AnyDesk-Apps stehen ab sofort für Android und iOS zur Verfügung und können über Google Play bzw. den Apple App Store installiert werden:

https://itunes.apple.com/…

https://play.google.com/…

Private Anwender dürfen AnyDesk kostenlos nutzen („AnyDesk Free“). Gewerblichen Anwendern ist die Nutzung zu Evaluierungszwecken für 30 Tage gestattet. Für Selbständige, Unternehmen und andere gewerbliche Nutzer stehen die Cloud- bzw. SaaS-Lizenzen AnyDesk Lite und AnyDesk Professional zu Preisen ab 60,00 Euro bzw. 180,00 Euro jährlich im Flex-Abo zur Verfügung. Konditionen für AnyDesk Enterprise mit eigener Netzwerk-Appliance auf Anfrage. Alle Preisangaben verstehen sich zzgl. MwSt.

Weitere Einzelheiten zu den unterschiedlichen Lizenzen finden sich unter http://anydesk.de/bestellen.

Über die AnyDesk Software GmbH

AnyDesk ist ein neues Remote-Desktop-System. Die Software versetzt Anwender in die Lage, ständig und von überall Zugang zu ihren Daten, Bildern, Videos und Anwendungen zu haben und diese auch mit anderen teilen zu können. Damit wird gemeinsames Arbeiten in einem Programm oder Dokument trotz räumlicher Distanz möglich, ohne Daten in die Cloud senden zu müssen. Kern von AnyDesk ist das neu entwickelte, hocheffiziente Bildübertragungsverfahren DeskRT, das speziell für grafische Bedienoberflächen konzipiert wurde.

Weitere Informationen: http://anydesk.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AnyDesk Software GmbH
Friedrichstr. 9
70174 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 21724-6701
http://anydesk.de

Ansprechpartner:
Felix Hansel
Pressekontakt
Telefon: +49 (89) 6230-3490
E-Mail: hansel@fx-kommunikation.de
Andreas Mähler
Geschäftsführer
Telefon: +49 (711) 21724-6701
E-Mail: press@anydesk.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.