Für die Prozessüberwachung: Syslogic Industrie-PC mit Apollo-Lake-Prozessor

Die bewährten Industrie-PC der Embedded-Spezialistin Syslogic sind neu mit Apollo-Lake-Prozessor erhältlich. Durch die bessere Grafik- und Video-Leistung gegenüber dem Vorgängerprodukt eignen sich die Industrie-PC insbesondere zur Prozessüberwachung.

Syslogic legt pünktlich zur Branchenmesse Embedded World nach. Die lüfterlosen Industrie-PC Compact S sind neu mit Intel Atom x7-E3950 oder x5-E3930 Prozessor (Apollo Lake-I) erhältlich. Die Industrie-PC sind langlebig, wartungsfrei und robust.

Die neueste Generation industrieller Prozessoren setzt Maßstäbe


Die neuen Prozessoren von Intel Atom mit 14nm-Technologie überzeugen im Vergleich zu den Vorgängerprodukten mit verbesserter Grafik- und Videoleistung. Die Grafikfunktionen wurden größtenteils von der Core-i-Prozessorserie übernommen. Die Apollo-Lake-Prozessoren unterstützen die gängigen Videocodierungen H.264, MPEG2, VC-1, WMV9, VP8, JPEG/MJPEG, H.265 VP9 und MVC. Ebenfalls unterstützt werden die Virtualisierungsfunktionen VT-x und VT-d.

Raphael Binder, Product Manager bei Syslogic, sagt: «Die Industrie-PC mit Apollo-Lake-Prozessor eignen sich ideal für die Prozessüberwachung.» Dazu wird der Industrie-PC mit einer IP-Kamera gekoppelt. Bilddaten können direkt ausgewertet werden. Als Videoausgang steht standardmäßig eine DVI-D-Schnittstelle zur Verfügung. Optional lässt sich ein Display Port ergänzen. Damit lässt sich auch Videoüberwachung realisieren. Zur Datenaufzeichnung wird über einen SATA-3-Anschluss ein 2,5-Zoll-Festkörperlaufwerk angeschlossen.

Rechenleistung bei niedriger Leistungsaufnahme

Die Industrie-PC Compact S überzeugen nicht nur mit den Videofunktionen, sondern auch mit ihrer geringen Leistungsaufnahme. Der Prozessor der Dual-Core-Version (x5-E3930) verfügt über eine Taktfrequenz von 1,8 GHz bei 6 Watt, die Quad-Core-Version (x7-E3950) über 2 GHz bei 12 Watt.

Wie alle Embedded-Systeme von Syslogic werden die Industrie-PC Compact S passiv gekühlt. Sie eignen sich für den wartungsfreien 24/7-Betrieb im Temperaturbereich von –40 bis +70 Grad Celsius. Dank dem robusten IP40-Gehäuse eignen sich die Industriecomputer auch für harsche Umgebung.

Hohe Zuverlässigkeit dank Sicherheits-Features

Moderne Sicherheits-Features sorgen für hohe Zuverlässigkeit. Die Industrie-PC verfügen über einen Hardware-Watchdog, welcher den Restart nach einem Stromausfall einleitet, sowie über eine Temperaturüberwachung. Zudem stützt ein Coldcap die Echtzeituhr (RTC) wartungsfrei. Optional integriert Syslogic einen NVRAM (Non-Volatile Random-Access Memory), also einen nichtflüchtigen Speicher. Damit wird die Persistenz der Daten sichergestellt. Das heißt, dass diese auch im Falle eines Stromunterbruchs erhalten bleiben.

Flexible Anbindung dank einzigartiger Schnittstellenbelegung

Punkten können die kompakten Industrie-PC zudem mit vielseitigen Anbindungsmöglichkeiten. Sie verfügen über CAN-, USB-, RS232- sowie RS485-Schnittstellen; lassen sich mit bis zu drei Ethernet-Schnittstellen ausstatten und sind mit WLAN-, GPS-, GSM und Bluetooth-Modulen erweiterbar.

Technische Angaben Compact S Serie

Prozessoren
Intel Atom E3900 Prozessor (Intel Atom x7-E3950,
Intel Atom x5-E3940, Intel Atom x5-E3930)

Taktfrequenz Bis 2 GHz

Arbeitsspeicher Bis 8 GB DDR3 SDRAM

Anschlüsse
1x USB 2.0 Host (+ 2x intern)
1x USB 3.0 Host
2x Ethernet 10/100/1000 Mbit
2–4x R232
RS485 (optional)
Bis 2x CAN 2.0a/b,
ESD protected, isolated (optional)
LTE, GPS, WLAN und Bluetooth (optional)

Betriebssystem
Linux Debian 9.0
Linux Debian 8.0
Windows Embedded 7
Windows Embedded 8.1
Windows 10 IoT

Über die Syslogic GmbH

Syslogic bietet Industriecomputer, Embedded PC, Single Board Computer und Touch Panel Computer für den anspruchsvollen Industrieeinsatz. Die Geräte werden in Bereichen wie Maschinen- und Fahrzeugbau sowie Verkehrs- und Bahntechnik eingesetzt. Sämtliche Embedded PC und Touch Panel Computer werden komplett in Europa entwickelt und gefertigt. Dadurch steht Syslogic seit über 25 Jahren für maßgeschneiderte, robuste und langzeitverfügbare Embedded-Systeme. Neben dem klassischen Produktsupport bietet Syslogic ihren Kunden eine kompetente, technische Projektbegleitung. www.syslogic.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Syslogic GmbH
Weilheimer Straße 40
79761 Waldshut-Tiengen
Telefon: +49 (7741) 9671-420
Telefax: +49 (7741) 9671-421
http://www.syslogic.de

Ansprechpartner:
Suna Akman-Richter
AkmanRichter
Telefon: +49 (8104) 6289040
E-Mail: suna@akmanrichter.de
Patrik Hellmüller
Public Relations
Telefon: +49 (7741) 9671-420
E-Mail: press@syslogic.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.