Welt-Premiere – Nur AnyTrans synct mehrere iCloud Konten

iMobie stellt AnyTrans 5.5 vor. AnyTrans verwaltet iPhone, iPad und Co. bequem und umfassend. Besonders interessant ist die iCloud Synchronisation. Diese Funktion ist einzigartig. Bisher bietet auch Apple keine Möglichkeit zum Zusammenführen von zwei iCloud-Accounts – mit AnyTrans funktioniert es ab sofort! Wer mehrere iCloud-Konten hat, kann die Dateien aus diesen Konten alle in einem Konto zusammenfassen. Danach können User von ihrem iOS-Gerät, Mac, PC und iCloud.com auf alle ihre iCloud-Daten zugreifen. Außerdem bleiben die Dateien immer aktuell, weil eine Änderung auf einem Gerät von AnyTrans in die iCloud übertragen wird. Mit dieser Funktion wird AnyTrans zum All-in-One iOS-Manager. AnyTrans 5.5 überträgt zudem ohne iTunes Musik, Videos, Fotos und alle Dateien aufs iPad, iPod touch und iPhone.

Mit der Aktualisierung wird die Verwaltung von Daten in der iCloud optimiert und die Synchronisation mit einem iCloud-Konto oder mehreren ab sofort möglich. Auch der 1-Klick Import-/Export bezieht nun Daten von iCloud Drive mit ein. Der Transfer kann mit AnyTrans zwischen zwei iDevices wie iPhone 7 und iPad erfolgen, oder zwischen iDevice und iTunes, oder sogar direkt zwischen iDevice und PC oder Mac.

Viele iPhone- und iPad-Besitzer haben schon iTunes-Alternativen ausprobiert wegen der Beschränkungen, die das kostenlose iTunes ihnen zumutet. Diese sind auch für begeisterte Apple-Nutzer ein Nachteil gegenüber Android. Es gibt zwar zahlreiche iTunes-Alternativen, aber das Problem bei diesen Tools ist, dass spätestens nach dem nächsten iOS-Update viele Features nicht mehr funktionieren. Bei AnyTrans und anderen Programmen von iMobie sind deshalb lebenslange kostenlose Updates sowie lebenslanger kostenloser Support inklusive. Also keine Sorge, iMobie AnyTrans funktioniert auch mit Ihrem nächsten iPhone 8 – garantiert! Denn AnyTrans hilft, Inhalte zu klonen oder aber die Dateien zwischen zwei iPhones oder iPads zusammenzuführen, ohne die auf dem iDevice vorhandenen Dateien zu löschen. Duplikate werden vom neuen AnyTrans selbstverständlich erkannt und ausgelassen.


Musik: Unbegrenzte Freiheit

Soll Musik zwischen iPhone, iPad, iPod und einem anderen Gerät ausgetauscht werden, dann ist das für viele Nutzer ein sehr emotionales Thema, weil ihnen ihre Musiksammlung besonders am Herzen liegt. AnyTrans überträgt Musik vom iPhone auf Mac und PC. Es kann daher auch einzelne Songs, Klingeltöne und Podcasts, ferner ausgewählte einzelne Artworks, Playlists, Wertungen und Play-Counts übertragen. iTunes legt dem Nutzer dabei jede Menge Steine in den Weg, wenn er versucht, Daten, Musik oder Videos zu teilen. Und auch das Exportieren von Fotos auf dem iPhone, iPad oder iPod touch könnte viel besser laufen. AnyTrans ist eine App, die Barrieren umgeht und diese Vorhaben möglich macht. Die iTunes Library lässt sich vom iDevice aus auf dem Rechner wiederherstellen oder neu aufbauen, inklusive aller Abspiellisten und Ratings. Auch lassen sich iTunes-Inhalte mit iDevices synchronisieren, ohne die Sammlung auf dem iDevice zu löschen.

Geht es um das Überspielen von Videos, Fernseh-Shows und Musikvideos, dann wählt AnyTrans stets die beste Video- und Audioqualität. Beispielsweise werden beim Überspielen auf einen iPad mit Retina Display alle Video-Inhalte standardmäßig so übertragen, dass sie auf dem Retina HD Display die bestmögliche Qualität zeigen und natürlich mit dem jeweiligen Gerät voll kompatibel sind. Mit AnyTrans kann man sogar YouTube Videos kostenlos downloaden.

Nur AnyTrans managt Camera Roll, Photo Stream, Library und Fotoalbum

AnyTrans überspielt auch Fotos vom iPhone auf Mac oder Windows-PC. Mit den Kameras von iPhone 7 und neueren iPads lassen sich großartige Aufnahmen machen. Wer viel fotografiert, bemerkt aber bald, dass die Camera Roll extrem groß wird und die Geschwindigkeit des iCloud-Backups ebenso deutlich nachlässt wie die des iTunes-Backups. Grund sind natürlich die großen Datenmengen, die den internen Speicher und die Internet-Verbindung gleichermaßen fordern. Als Abhilfe ermöglicht AnyTrans, die Camera Roll direkt zu bearbeiten oder direkt auf den Rechner zu speichern. Ersteres ermöglicht es, den benötigten Speicherplatz zu verringern, letzteres, die Backups wieder merklich zu beschleunigen. Praktisch ist auch, dass sich alle auf Photo Share in der iCloud geteilten oder von Freunden erhaltenen Fotos auf Mac oder PC und in die iTunes Library herunterladen lassen.

Beim Umstieg auf iPhone 7 alle persönlichen Daten retten

Mit Bordmitteln lassen sich Apps und Spiele nicht auf ein neues iDevice portieren. Zwar kann man die gekaufte App im Normalfall auf iPhone 7, iPhone 7 Plus und iPad noch einmal installieren. Doch zum Beispiel Spielstände, erreichte Rekorde und alles andere, was man sich eventuell über Jahre erarbeitet hat, geht meist verloren. Anstatt sich damit abzufinden, überträgt AnyTrans sehr viele gängige Apps und Spiele inklusive der persönlichen Daten darin in iTunes oder auf ein neues iDevice. Auf dem neuen iPhone oder iPad lassen sich alle kompatiblen Apps automatisch in einem Zug installieren.

AnyTrans 5.5 ist ab sofort ab 39,99 Euro unter http://www.imobie.de/anytrans/buy.htm erhältlich.

Bitte fordern Sie bei Interesse Ihr kostenloses Rezensionsexemplar oder weitere Exemplare für Leseraktionen an unter imobie@xpand21.com.

Über iMobie Inc.

iMobie Inc. wurde Ende 2011 gegründet und hat ihren Sitz im Tianfu Software Park (China), einem Zentrum, in dem sich viele junge und aussichtsreiche Software-Entwickler angesiedelt haben. Der Markenname iMobie leitet sich ab von „I’M Optimistic, Brave, Independent & Efficient“ und beschreibt die Einstellung des iMobie-Teams.

iPod®, iPhone®, iPad®, iTunes® und Mac® sind Trademarks von Apple Co. Ltd., registriert in Deutschland und anderen Ländern. iMobie Software wird nicht von Apple entwickelt und ist nicht mit Apple Co. Ltd. verbunden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iMobie Inc.
4.Tianfu Strasse 22
CN Chengdu
Telefon: +86 (185) 838 92 548
http://www.iMobie.de

Ansprechpartner:
Yanyan Ping
E-Mail: EuroEdit.AA.Peja@gmail.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.