WSCAD Global Business Services ab sofort mit neuem Schulungskonzept

Der Mensch steht im Fokus und alle Schulungen sind exakt auf den Anwenderkreis angepasst – so lässt sich der neue Schulungsansatz von WSCAD prägnant beschreiben. Bislang war das Schulungsangebot an den sechs Disziplinen der Electrical-Engineering-Lösung ausgerichtet: Elektrotechnik, Schaltschrankbau, Verfahrens- und Fluidtechnik, Gebäudeautomation und Elektroinstallation. Neu ist jetzt, dass WSCAD die Schulungen konsequent an den Anwendern und ihren Aufgaben orientiert. Reale Beispiele aus der Praxis ziehen sich wie ein roter Faden durch den Schulungsablauf. Mit dem Ziel, in weniger Zeit mehr Wissen zu vermitteln und die Inhalte sofort nutzbar zu machen, kommt WSCAD Anwendern und Unternehmen entgegen, die zunehmend unter Zeitdruck stehen und schnell kompetente Unterstützung suchen.

Das neue interdisziplinäre oder auch mechatronische Schulungskonzept vermittelt zeitgerechtes Engineering mit dem Fokus auf geräteorientiertem und funktionalem Arbeiten. Geschult wird mit Blick auf die DIN EN 81346. Das Schulungsangebot ist modular aufgebaut. Standard-Schulungen wie auch individuelle Workshops können in den modernen Trainingscentern von WSCAD oder vor Ort im Unternehmen schnell geplant und umgesetzt werden. Das didaktisch moderne Schulungskonzept besticht durch einen gesunden Mix aus Theorie und Praxis und erlaubt schon nach wenigen Einheiten ein hoch effektives Arbeiten mit der E-CAD-Software.

„Wir richten die Trainings an konkreten Beispielen aus der Praxis aus“, hebt Jürgen Panhölzl, Leiter Global Business Services bei WSCAD die Vorzüge des neuen Schulungsangebotes hervor. „Die praktische Mitarbeit der Kunden hat zudem eine schnelle und steile Lernkurve zur Folge.“ Allen Trainings liegen konkrete Einsatzszenarien zugrunde, die das interdisziplinäre und mechatronische Zusammenspiel im modernen Electrical Engineering anschaulich machen. Der Lernstoff lässt sich so schneller und besser verinnerlichen. Teile aus dem Training können als Nachschlagewerk für eigene Projekte sofort weiter verwendet werden.


‚WSCAD Engineer‘ vermittelt beispielsweise Maschinen-, Anlagen- und Schaltanlagenbauern in nur fünf Tagen exakt das Wissen, das sie für ihren Job benötigen. Nicht mehr und nicht weniger. „Das spart Zeit, ist finanziell günstiger und niemand wird mit Lernstoff überfrachtet, den er später gar nicht braucht,“ kommentiert Jürgen Panhölzl. Das umfassende Komplett-Training ‚WSCAD Expert Engineer‘ ist mit acht Tagen für Anlagen-, Maschinen- und Schaltschrankbauer konzipiert, die Neuplanungen von elektrotechnischen Anlagen inklusive Dokumentation und den Möglichkeiten zur Automatisierung von Engineering-Abläufen realisieren wollen. ‚Upgrade Expert Engineer‘ schließt in drei Tagen die Lücke zwischen ‚WSCAD Engineer‘ und ‚WSCAD Expert Engineer‘.

Neueinsteiger wie auch geübte Anwender, die sich mit der Planung und Dokumentation im Bereich der Gebäudeautomatisierung oder Elektroinstallation befassen, finden sich in den zweitägigen Trainings ‚Building Automation Training‘ und ‚Electrical Installation‘ wieder.

Online-Trainings wie ,Mit Makros und WSCAD die Elektrokonstruktion beschleunigen‘ runden das Angebot ab. Vom Computer, Tablett oder Smartphone aus bestimmen Anwender Zeitpunkt, Ort und Lerntempo selbst – die Materialien bleiben ein lebenslanges Nachschlagewerk.

www.wscad.com/schulung

Über die WSCAD GmbH

Die WSCAD electronic GmbH mit Sitz in Bergkirchen bei München bietet Unternehmen und Selbstständigen schnelle und zuverlässige E-CAD Lösungen mit überlegenem Preis Leistungsverhältnis für die gesamte elektrotechnische Planung und Dokumentation. Mit der modularen und skalierbaren WSCAD SUITE haben Anwender aus den Bereichen Elektrotechnik, Schaltschrankbau, P&ID, Fluidtechnik, Gebäudeautomation und Elektroinstallation alle Werkzeuge an der Hand, die sie für die Planung, Entwicklung und Konstruktion elektrischer Anlagen und Maschinen benötigen. In einer vom Institut Agemas mit Unterstützung des Portals "cad.de" durchgeführten Umfrage wurde die WSCAD SUITE in vier von sechs Kategorien mit dem "Goldene e" ausgezeichnet: Bestes Preis-Leistungsverhältnis, Beste Benutzerfreundlichkeit, Beste Hotline & Support und Beste Symbol- und Artikeldatenbank.

Strukturieren, wiederverwenden und automatisieren verkürzen die Zeiten für Planung und Konstruktion von mehreren Wochen bis auf wenige Stunden und Minuten bei höherer Qualität der Arbeitsergebnisse. Mit über 1,2 Millionen Artikeldaten von mehr zirka 140 Herstellern ist wscaduniverse.com die weltweit größte E-CAD-Datenbibliothek am Markt und einzigartig durch das Angebot für WSCAD und EPLAN* Anwender. Die Nutzung und Einstellung von Daten ist für Anwender und Gerätehersteller kostenlos. Elf nahtlos ineinander greifende Dienstleistungen der WSCAD Global Business Services wie Engineering und Migration Checkups, Workflow und Prozesse, Consulting und Schulung oder das Digitalisieren von Papierdokumentationen und Einlesen fremder E-CAD-Formate runden das Angebotsspektrum ab.

WSCAD ist Teil der Buhl Unternehmensgruppe, einem inhabergeführten Softwarehersteller in Deutschland mit mehr als 700 Mitarbeitern. Die Mitarbeiter an den Standorten Bergkirchen und Würselen (Nordrhein-Westfalen), sowie ein internationales Händlernetz betreuen seit 27 Jahren Kunden auf der ganzen Welt.

* Diese Marke gehört Dritten, die keine Verbindung zur WSCAD electronic GmbH haben

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WSCAD GmbH
Dieselstraße 4
85232 Bergkirchen
Telefon: +49 (8131) 3627-0
Telefax: +49 (8131) 3627-50
http://www.wscad.com

Ansprechpartner:
Thomas Walker
walkerbretting Corporate Publishing GmbH
Telefon: +49 (172) 7886927
E-Mail: presse@wscad.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.