Die Rothermundt GmbH und Co. KG entscheidet sich für die individuelle ERP-Standardsoftware der e.bootis AG

Mit der Walther Rothermundt GmbH und Co. KG hat sich ein weiteres Unternehmen für das branchenoptimierte ERP-System e.bootis ERPII, für Antriebstechnik-Anbieter entschieden.

Das in Mönchengladbach ansässige Traditionsunternehmen ist ein mittelständisches Ingenieurbüro und Großhandel für Antriebs- und Fertigungstechnik. Markenprodukte wie Zahnriemen von BRECO oder Conti werden im eigenen Maschinenpark weiterverarbeitet und veredelt. Mittels einem eigens entwickelten Verfahren können sogar bereits beschichtete Riemen verschweißt werden. Zur Rothermundt-Produktpalette gehören ebenfalls u.a. noch Formteile aus Gummi oder PU, sowie Wälz und Gleitlager.

WELCHE BRANCHENSPEZIFISCHEN HERAUSFORDERUNGEN UND PROBLEME KÖNNEN DURCH DAS ERP-EINFÜHRUNGS-PROJEKT GELÖST WERDEN?


Nach einem selbstständig durchgeführten Auswahlprozess fiel die Entscheidung des Mittelständlers auf das ERP-System, e.bootis ERPII inkl. Finanzbuchhaltung.

Dank der flexiblen Möglichkeiten zur Individualisierung der ERP-Standardlösung konnte via Scripting ein hoher Automatisierungsgrad der komplexen Prozesse zwischen Einkauf, Fertigung und Vertrieb gewährleistet werden. Durch das eigens entwickelte Verfahren zur Verschweißung von bereits beschichteten Riemen, ergeben sich unzählige Möglichkeiten zur Umsetzung individueller Kundenanfragen hinsichtlich der zu verarbeitenden Längen der Einzelkomponenten. Hier galt es unter Berücksichtigung der Verfügbarkeit am Lager, der lieferterminabhängigen Wiederbeschaffung und der Restmengenverwaltung die wirtschaftlich bestmögliche Kombination von vorhandenen Komponenten zu ermitteln.

Neben den branchen- und prozessspezifischen Anforderungen an das ERP-System, waren auch Gründe für die unternehmerische Sicherheit ausschlaggebend. Hier punktete u.a. die hochmoderne und zukunftssichere Web-Technologie auf Java-Basis und das sorgenfreie Release-Konzept, welches einen vollständigen Releasewechsel binnen weniger Stunden ermöglicht.

Die Rothermundt GmbH & Co. KG ist mit dem zukunftssicheren e.bootis ERPIISystem bereit für 2030!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

e.bootis ag
Am Luftschacht 21
45307 Essen
Telefon: +49 (201) 8596-0
Telefax: +49 (201) 8596-222
http://www.ebootis.de

Ansprechpartner:
Marcel Keisers
Marketing
Telefon: +49 (201) 8596-208
Fax: +49 (201) 8596222
E-Mail: marcel.keisers@ebootis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.