axaris – software & systeme GmbH und henova GmbH sind Partner in der integrierten Versorgung

Die henova GmbH setzt in ihrer hevos-Software für die integrierte Versorgung (IV) das Schnittstellen Softwaretool extrax der Firma axaris ein, um Daten direkt aus den Datenbanken nahezu aller gebräuchlichen Praxisverwaltungssysteme (PVS) zu extrahieren. Über hevos können Praxen gemeinsamer Netze detaillierte Patientendaten sicher miteinander austauschen. Die Software wird in Zusammenarbeit mit dem Ärztenetz GMZ entwickelt und kann Ärztenetz-übergreifend eingesetzt werden.

henova hat sich verschiedene Schnittstellen für den Datentransfer auf dem Markt angeschaut. Anforderung war, dass die Anbindung an die meisten PVS möglich ist, weil die Ärzte eine Vielzahl an verschiedenen Systemen einsetzen. Die Entscheidung fiel 2014 auf axaris und die Schnittstelle extrax.

„Die PVS-Vielfalt von extrax hat uns überzeugt. Auch die Datenmenge und das Datenspektrum sind beachtlich. Im Prinzip können alle Daten in sehr kurzer Zeit aus den PVS extrahiert werden. Diese werden uns in verschlüsselter und datenschutzkonformer Form zur Verfügung gestellt. Das Tool extrax nimmt uns sehr viel Arbeit ab und arbeitet im Hintergrund, ohne den laufenden Praxisbetrieb zu beeinträchtigen. Die zeitaufwändigen, fehlerhaften und kostenintensiven Doppeldokumentationen gehören der Vergangenheit an“, erklärt René Steinbach, Geschäftsführer der henova GmbH.


Seit Beginn der langfristig ausgelegten Partnerschaft wurde an beiden Softwaretools weiterentwickelt. Die hevos-Software wurde dahingehend angepasst, die Kommunikation mit extrax zu ermöglichen und um alle Funktionalitäten abzubilden, welche zur technischen Unterstützung der integrierten Versorgungsverträge benötigt werden. Das Spektrum der über extrax anbindbaren PVS wird stets von axaris erweitert. Seit Oktober 2016 ist die hevos Software mit ihrer autorisierten Datenextraktion im Einsatz. Mittlerweile wird extrax als Schnittstellen-Tool von hevos in mehr als 80 Praxen im GMZ-Netz verwendet.

Über henova GmbH

henova ist ein Softwareunternehmen, das sich auf die Integrierte Versorgung (IV) im Gesundheitswesen fokussiert. Mit der eigens entwickelten Software hevos können medizinische Leistungsspektren erweitert und administrative Tätigkeiten in Gesundheitseinrichtungen erleichtert werden. Für die Zukunft plant henova weitere Projekte zur digitalen Vernetzung von Behandlern und Patienten.

Über die axaris software & systeme GmbH

Seit 1998 entwickelt die axaris – software & systeme GmbH Qualitätssicherungs- und Dokumentations-Systeme im medizinischen Bereich. Das Angebot umfasst Standard-Softwarelösungen zur medizinischen Dokumentation und zur Qualitätssicherung im Bereich der chronischen Erkrankungen (Produkte D Doc, D-Doc PLUS, [DPV2] DIAMAX) sowie spezielle Schnittstellenlösungen zum leistungsstarken und sicheren Datenaustausch medizinischer Daten innerhalb der Gesundheitsbranche (Produkte extrax, patax plus).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

axaris software & systeme GmbH
Max-Eyth-Weg 2
89160 Dornstadt
Telefon: +49 (731) 151899-0
Telefax: +49 (731) 151899-21
http://www.axaris.de/

Ansprechpartner:
Markus Müller
Geschäftsführer
Telefon: +49 (731) 151899-13
Fax: +49 (731) 151899-21
E-Mail: mueller@axaris.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.