IT-Geräte und Gewitter

Jetzt im Sommer sind Gewitter und Blitze nichts Ungewöhnliches. Doch Vorsicht: Blitzeinschläge können zu Spannungsschwankungen führen. Die Folgen reichen dann von einem überhitzen Netzteil, das den Computer vorübergehend außer Gefecht setzt, bis zu schwerwiegenden Datenverlusten in Datenbanken oder Dokumenten.

Der Überspannungsschutz in hochwertigen Steckdosenleisten fängt diese Spannungsspitzen ab und schützt so PCs, Drucker, Monitore und andere IT-Systeme. Allerdings bietet er auch keinen vollständigen Schutz.

Wer auf Nummer sicher gehen will, der sollte seine wertvollen Geräte bei Gewitter auch weiterhin vom Stromnetz trennen, sprich den Stecker ziehen.


Über 8.000 weitere c’t-Tipps gibts unter ct.de/hotline

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

c’t
Helstorfer Str. 7
30625 Hannover
Telefon: +49 (511) 5352-300
Telefax: +49 (511) 5352-417
http://www.heise.de

Ansprechpartner:
Sylke Wilde
Heise Medien Gruppe
Telefon: +49 (511) 5352-290
Fax: +49 (511) 5352-563
E-Mail: sylke.wilde@heise-medien.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.